Welche Effekte für Gesang?

von Wobbly, 26.01.06.

  1. Wobbly

    Wobbly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Singe seit 3 Jahren in einer Band, haben bisher Equipment von einem Bekannten bekommen (für Auftritte), aber jetzt hat er keine Zeit mehr mit uns Auftritte zu machen und ich hab keine Ahnung was für Gesangseffekte man so braucht und welche sinnvoll sind.
    Würde mich freuen, wenn hier einige ihre Effkte posten würden.. ach und bitte für die dummen, hab von Technik wenig Ahnung.. :o
     
  2. LahnSkipper

    LahnSkipper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    4.08.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Hallo!

    Ich würde sagen, weniger ist oft mehr, ich benutze eigentlich nur
    ein bißchen(!) Hall.
    Ansonsten noch einen Feedback-Killer, der ja den Klang nicht
    verändert und den man wohl auch nicht zu den "Effekten" zählen
    kann.
    Je nach Song kann man natürlich auch etwas Delay einsetzen,
    das ist aber wirklich vom Lied abhängig.

    Gruß
    Tammo
     
  3. Wobbly

    Wobbly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Hab auch nicht vor da Effekte wie blöd reinzutun.. Aber Hall ist schonmal ein guter Ansatz.. Was ist ein gutes, preiswertes Hallgerät? Oder gibts da auch Multis? Oder soll das ganze besser in den Gesang Thread? :D
     
  4. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 26.01.06   #4
    naja kommt auf dein budget an, die preise gehen von 150 öcken bis 20000....

    ansonsten iss man mit dem lexicon MPX 110 (gibts das eigentlich noch ??? :eek: ) oder mit dem TC M 300 nich schlecht beraten
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 27.01.06   #5
    @Wobbly

    Wie schon aufgeführt, weniger ist manchmal mehr, aber klar ist es schön, wenn man einiges mit Effekten pushen kann. Der am meisten für Gesang verwendete Eff. ist wohl der Hall, diesen in allen möglichen Variationen.

    Wie willst Du denn Deine Effekte nutzen? Denke mal, da Du Sänger bist, bestimmt von der Bühne aus. Oder als Mischer dazutun im Rack??? Für die Bühne kann ich eigentlich die Digitechs empfehlen. Wie zum Bsp. dieses:

    http://www.musik-service.de/Digitech-Vocal-300-prx395614838de.aspx

    oder das (haben wir auch im Einsatz, und geben es nicht mehr her):) :great: :

    http://www.musik-service.de/Digitech-VX-400-prx395679601de.aspx

    Die Anschaffung lohnt sich garantiert, weil Du sie nicht nur für Gesang nutzen kannst, sonder auch für andere Musiker wie z.B. Gitarristen! Und sie sind sehr unkomliziert im Handling.
    Wenn Du doch lieber was für´s Rack suchst, dann poste uns das! Da gibt es natürlich auch so einiges!:D

    Wolle
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 27.01.06   #6
    leider nicht
    als Lexicon-Fan empfehle ich auch das (neue) Einsteigerteil:
    http://www.musik-service.de/Lexicon-MX-200-prx395750582de.aspx

    Effekte für Gesang:
    Hall (Vorsicht: da gibt es -zig Möglichkeiten und Varianten)
    leichter Chorus
    bei manchen Stücken etwas Delay (Echo)

    so in der Reihenfolge in der Wichtigkeit - d.h. Hall ist nie verkehrt.

    dazu in den Insert Kompressor und Röhrensimulation (oder echte Röhre). Aber vorrangig die aufgelisteten Effekte.
     
  7. Wobbly

    Wobbly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #7
    @Boinix
    Dann eher im 150er Bereich ;)

    @Wolle
    Also sind die Digitechs gut? Wir haben nicht immer einen Tonmenschen dabei, so dass es gut wäre, wenn ich das selbst bedienen könnte.. aber Digitech für Gitarre fand immer eher schwach... und wo genau sind die Unterschiede zwischen dem 300er und dem 400er?

    @Harry
    Danke für den Link.. schaut doch schonmal ganz gut aus.. Werds mal testen.. oder das Digitechding nehmen erstmal..

    Danke euch allen schonmal.. :)
     
  8. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 30.01.06   #8
    Die unterschieden zwischen der 300 und der 400:
    400 ist stereo, hat ein eingebaute drumcomputer und ein 4-kanal USB anschlüss.
    Ausserdem hat der 400 eine ein wenig besser einstellbare empfindlichkeit.
    Die bedienungsanleitungen sind bei Digitech zu downloaden.
    LG
    NightflY
     
  9. Manuel-NI

    Manuel-NI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    11.10.09
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #9
    Hi,

    ich möchte hier nur noch mal sagen, das ich das MX200 von Lexicon (Link s.o.) echt Klasse finde. Das Teil macht Klasse Hall/Chorus/Delay für kleines Geld, ist echt easy zu bedienen, und was ich ganz besonders toll finde: Du hast 2 getrennt regelbare Effekt-Sektionen im direkten Zugriff und mußt dich nicht durch ellenlange Menus steppen.
    Wenn du was für's Rack willst und dir die ca. 230 € nicht zuviel sind, würde ich das kaufen - wenn du das Geld nicht hast, warte noch 4 Wochen und kauf dir's dann :)

    Ciao,
    Manuel
     
  10. Wobbly

    Wobbly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #10
    Dank euch.. werde Digitech und Lexicon mal antesten und dann schaun :D
    Unser Bassist redet immer was von Kompressoren, das es dann besser klingt... stimmt das oder hat er mal wieder zu laut Musik gehört? :screwy:
     
  11. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 03.02.06   #11
    Den Klang verbessern können Kompressoren nicht. Das kann übrigens kein Effekt ;-)

    Kompressoren können helfen die große Dynamik einer Stimme in den Griff zubekommen. Oder auch wenn der Sänger nicht immer den gleichen Abstand zum Mikro hat. Sie erhöhen aber auch merklich die Feedbackanfälligkeit.

    Wenn du mehr über Kompressoren wissen willst, musst du nur ein bisschen im Forum suchen, ist alles wunderschön beschrieben.
     
  12. Wobbly

    Wobbly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #12
    Hab ich schon gemacht, danke..
    Ich hab halt keine Ahnung von der Technik.. singe halt nur.. Mit meinen Gitarreneffekten komm ich auch noch grad so klar, aber alles andere..
     
  13. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 04.02.06   #13
    Sorry das ich heute erst antworte, aber ich war mal out of order sozusagen!:)

    Zitat:Wobbly
    na dafür hast Du uns ja !!!:D :D :D

    Zitat:Wobbly
    also da kann ich mich z.B. den Ausführungen von Boerx anschließen, sie machen den Klang lediglich etwas fetter und wenn man sie im Gesangsbereich einsetzt, dann kann man damit die Sprachverständlichkeit verbessern - das geht dann besonders gut wenn Du dazu auch noch einen EQ mit drin hast. Das nennt man dann "frequenzselektive Kompression". Wenn man den Klang "verbessern" will, dann bekommt man das eher mit einem EQ hin - was man dann unter Klangverbesserung verstehen will. Denn Rest besorgt dann die gute Umsetzung des Sounds mittels guter Boxen - da liegt meines erachtens der Schwerpunkt einer Klangverbesserung.:)

    Zitat:Wobbly
    Ich will mal so sagen, für Gesangseffekte die Du von der Bühne aus selber bediehnen willst, sind sie glaube ich so ziemlich das beste was ich kenne.:great: Wenn Du nen Tech am Pult hast, dann gibts auch andere Möglichkeiten - eine hat Harry angesprochen. Für Gitarre würd ich eher was anderes nehmen:
    http://www.musik-service.de/TC-Electronic-SCF-prx74987de.aspx
    oder
    http://www.musik-service.de/Boss-DD-20-Digital-Delay-prx395679664de.aspx

    aber danach hast Du ja nicht gefragt.

    Grüße Wolle
     
  14. Wobbly

    Wobbly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #14
    Gitarreneffekte hab ich ja schon :p
     
  15. Fazer

    Fazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #15
    so, ich mische mich einfach mal mit meiner frage hier ein. :p

    eine bekannter von mir ist allein unterhalter und auf der suche nach einem hall gerät nur für den gesang! also nur hall (und delay schätze ich auch noch).

    er probiert jetzt mal meinen g-major dafür. aber ihm geht es eher darum, wie der sound von tc ist, da die ja auch ein reines hall gerät haben (?).

    ich glaube er will das hallgerät ins rack einbauen, also wäre sowas nicht verkehrt. also keine bodentreter.

    was gibts denn da für marken im gesangsbereich, die schon recht gut sind?

    tc, habe ich in einem link gesehen. digitech hat wiederum zu viel nebenbei. das hat er schon alles für die gitarre.

    stay heavy
     
  16. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 13.02.06   #16
    @Fazer

    Sehr gutes Gerät für´s Rack wurde aber weiter oben schon gepostet:

    http://www.musik-service.de/Lexicon-MX-200-prx395750582de.aspx

    kann ich nur empfehlen für´s Rack, und ist auch gleich noch ein Dualgerät, also zwei in einem, falls es mal etwas mehr sein soll!

    Wolle
     
  17. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 14.02.06   #17
    Ich hab mal gehört die lexicon sollen so rauschen. Allerdings super gute Hall Logarythmen haben.
     
  18. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 14.02.06   #18
    Kann ich eigentlich nicht bestätigen!

    Wolle
     
  19. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 14.02.06   #19
    Das kann ich auch nicht bestätigen, nichtmal der interne Lexicon FX beim Soundcraft FX16 rauscht :great:
     
  20. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 14.02.06   #20
    Ja nur die guten Sachen Kosten eben auch Richtig, in die Kleinen Geräte Packen die ggf. mal einen oder 2 gute Halls aus dem 300 rein und fertig, richtig geile Lexikon Klamotten sind eben erst im 300 drinnen aber das Liegt Jenseits von Gut Böse wenns ums Bezahlen geht
    Aber keine Bange mit nen Lexikon machste nix Verkehrt
     
Die Seite wird geladen...

mapping