welche EMG's sind in Jackson DXMG?

von [HWOS] g30rG, 09.10.06.

  1. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 09.10.06   #1
    hi @ all,

    ich wollte mir mal ne neue Gitarre zulegen und bin auf die Jackson DXMG gestoßen. Ich hab leider nirgendwo gefunden welche EMG's da drin sind. Klar ist, dass es passive (also "HZ", wenn ich das richtig verstanden habe) sind. Sind das die passiven analog zu den aktiven der DKMG-reihe? Also der EMG HZ H4 als bridge-PU, oder andere? wenn ja welche?

    mfg
    g30rG

    PS : selbst auf der jackson-homepage ( Jackson® Guitars and Basses ) steht das nich!
    PPS : ich hoffe das gehört nicht in die "technik" abteilung, wenn doch bitte verschieben, danke!
     
  2. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 09.10.06   #2
    Also in meiner etwas älteren DKMG waren auch noch EMG-HZs verbaut. Das waren welche des Typs HZ-3 und die klangen m.E. erbärmlich. Ich habe noch keine HZ-4 gehört, aber mit den aktiven EMGs waren zumindest die HZ-3 auf keinen Fall vergleichbar.
    Ich nehme mal an, dass dann auch in der DXMG die HZ-3 verbaut werden.

    edit: Laut einer älteren Harmony-Central-Rezension sind standardmäßig HZ-3 in der DXMG (zumindest gewesen).
     
  3. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 10.10.06   #3

    also in der aktuellen jackson DXMG sind hz-4 drin, und die klingen keinesfalls erbärmlich ;)

    aber ich verstehe trotzdem nicht so ganz das problem des threaderstellers :confused:


    mfg
     
  4. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 10.10.06   #4
    Umso besser. Aber hast du dafür eine Quelle?

    Wieso Problem? Welchen Teil seiner Frage verstehst du denn nicht?
     
  5. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 10.10.06   #5
    Mahlzeit,

    Bei meiner Jackson DXMG Dinky Gun Metal grey sind EMG HZ H4 eingebaut. :great:

    Quelle von meinem Schwager bei ihm habe ich sie auch gekauft ( Gitarrenhändler ) ;)

    Wie es bei euch aussieht weiss ich auch nicht am besten fragt ihr beim Händler nach und lasst es euch bestätigen ! ;)

    Ansonsten habe ich eine Sonderanfertigung bekommen um das gleiche Geld :cool:

    HTH
     
  6. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.593
    Erstellt: 10.10.06   #6
    Und die Sonderanfertigung sieht wie aus??? :)
    Würde mich mal interessieren ;)
     
  7. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 10.10.06   #7
    na hz-4 anstatt hz-3 ;-)

    nee mal im ernst, die hz-4 klingen wirklich nicht mehr sooo anders als der EMG-81
    der eine ist halt aktiv, der andere passiv.

    ich als jahrelanger EMG-81 Freak ziehe aber inzwischen passieve vor,
    denn am vielen modernen Amps (mit reichlich Gainreserven) brauchst den Vorverstärker einfach nicht mehr, klar wer auf den Sound abfährt (der ja doch immer mehr oder weniger "steril"ist ) der soll sie spielen, aber es gibt andere Tonabnehmer die den Charakter einer Gitarre wesendlich besser zur geltung bringen als aktive Tonabnehmer.

    und nebenbei die 3000 Stunden Batterielebensdauer wurde wohl auch nur unter
    gantz bestimmten Bedingungen im EMG-Testlabor erreicht, das habe ich nie geschafft !
    um immer frischen saft zu haben habe ich alle 3 Monate die Batterie gewechselt,
    nur einmal erst nach nem halben Jahr und als ich dann die neue Batterie rein hab,
    war der Soundunterschied deutlich wie Tag und Nacht.

    wem der Sound gefällt ist mit den HZ-4 genausogut, btw sogar etwas besser beraten, da man alle vorteile, aber nicht die Nachteile der aktiven EMG´s hat.

    zum Abschluss:
    ich bekomme ja öfters Gitarren zum neubestücken (Hartware und Elektrik)
    und da sind oft meinungen vertreten das der EMG-HZ4 der OEM "schrot" ist von EMG,
    was aber blödsinn ist, denn auch EMG-81 werden in manchen gitarren von haus aus verbaut, hat also nichts mit "die HZ´s sind die billigdinger von EMG" zu tuhen.


    grüssle

    Robi
     
  8. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.593
    Erstellt: 10.10.06   #8
    Ach das... hehe ;)
    Meinen Beitrag bitte ignorieren, ich dachte es ging um etwas anderes :)

    Um beim Thema zu bleiben: Ich dachte eigentlich auch immer, dass in der DXMG die H3 drin sind.
     
  9. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 10.10.06   #9
    danke! genau das war das was ich hören wollte!


    mein problem war ob da hz3 oder hz4 drin sind, aber dass hast du ja jetzt beantwortet. danke an alle, ich werd mir die klampe jetzt wahrscheinlich holen.
     
  10. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 10.10.06   #10

    hauptsache ist ja das sie klingt....;)

    der rocknrolf und ich haben beide die klampfe und das ding hat druck ohne ende :D

    da brauch ich keine aktiven, die imho auch einige nachteile haben ;)

    hohl dir die klampfe, da kannst du einfach nichts falsch machen :)

    ich habe die hz3 noch nie gehört, aber hie hz4 gefallen mir(sogar clean ganz in ordnung, wenn auch etwas dumpf) :)



    mfg
     
  11. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 10.10.06   #11
    "Dumpf" ist ein gutes Stichwort - die H3s in der DKMG klangen nämlich nach meinem Empfinden extrem dumpf, deswegen mag ich das jetzt verbaute 81/89-Set so.
    Ich habe wie gesagt noch nie H4 angespielt, kann mir aber durchaus vorstellen, dass die dem 81er näher kommen, denn wenn ich das richtig verstanden habe, sind die H4 (wie die 81er) Klingenhumbucker und die H3 nicht - was den Soundunterschied schon erklären könnte.

    Meine Meinung: wenn wirklich H4 drin sind -> antesten/nehmen. Sollten H3 verbaut sein -> antesten/lieber sein lassen. ;)


    edit: Und am besten diese Frage nochmal im Jackson/Charvel-Userthread stellen, da tummeln sich die Profis.
     
  12. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 10.10.06   #12


    wohlgemerkt CLEAN(!) und bass voll aufgedreht ;) :D

    also sonst klingen die h4 clean nicht dumpf, und verzerrt schon gar nich....
     
  13. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 10.10.06   #13
    Ja - das glaube ich gern. Mit H4 hatte ich wie gesagt noch nie das Vergnügen.
     
  14. ChasT

    ChasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 11.10.06   #14
    Hi,

    Wollte nicht unbedingt n neuen Thread aufmachen, da sich meine Frage nur auf ne andere Klampfe bezieht und zwar auf die Jackson Dinky DKMGT (also noch in der alten Version, in der neuen sind ja mittlerweile aktive EMGs drin)
    Kann mir da einer sagen welche Emgs das sind, dachte ich wäre mal irgendwo über H4 gestopert, aber naja, will lieber nochmal sicher gehen :D
     
  15. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 11.10.06   #15
  16. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 11.10.06   #16
    In der alten sind EMG HZ H3 verbaut.

    Steht glaub sogar irgendwo im thread, nur dass es da um ne DKMG ging, die version mit Floyd Rose halt... :D
    Bei der Jackson Stars sinds zumindest auf jeden fall die H3, und die is ausser dem namen auf der Kopfplatte exakt identisch :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping