Neue Gitarre Ibanez rg2550 oder Jackson Dinky

von AX-Warrior, 10.02.08.

  1. AX-Warrior

    AX-Warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Hallo,

    ich wollte mir demnächst ne neue Gitarre zulegen.
    Spiel momentan ne AX-50 LTD von ESP, diese hat allerdings kein Tremolo.

    Welche ich mir überlegt hätte:
    --Ibanez RG2550z Prestige
    --Jackson DKMG/DXMG

    Die Ibanez hat ein Edge Zero Tremolo, was ist der Unterschied zum Edge Pro?
    Sind die DIMarzio der RG2550z aktiv oder passiv?


    In der Jackson sind EMGs (81 und 85) welche aktiv sein sollen, es gibt ja auch noch die DXMG (oder DKMG) mit Turbocharger und EMG-Hz(passiv). Was ist da eigentlich der Unterschied? Bzw. sollen ja bekanntlich die aktiven PUs mehr Power haben und haben dann die passiven durch den Turbocharger einen ähnlichen Effekt?

    Gibt es einen Großen Unterschied zwischen Floyd rose und dem Edge Zero Tremolosystem?
     
  2. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 10.02.08   #2
    also die dimarzios sind passiv
    und ja die emgs (81 + 85) sind aktiv

    also so wie ich das in erinenrung habe gibts die dkmg mit aktiven PU's und mit passiven PU's + Turbocharger.
    ich glaub nich, dass aktive pu's mehr "power" haben.
    vorallem wenn du dann noch den turbocharger voll aufdrehst...
    (zu dem pickups gibts schon genug diskussionen hier - da brauch ich hier keine entfachen *hehe*)

    ich selbst hab die jackson Dxmg.
    ich bin voll zufrieden mit dem guten stück!

    wie meinst du das mit dem tremolo?
    also so wie ich das verstehe, dürften da keine großen unterschiede bestehen.
    ich denke mal beide verstimmen sich gleich viel/wenig.
    das meiner jackson is eigendlich ganz akzeptabel was das nicht verstimmen angeht.
     
  3. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 10.02.08   #3
    das edge von ibanez is viel flacher als ein floydrose, sogar flacher als ein low profile floyd rose. ausserdem ist die einstellung der intonation beim zr edge viel einfacher
     
  4. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 10.02.08   #4
    zr?

    hab ich da was falsch interpretiert?
    also die RG da hat kein ZR tremolo, oder was meinst du?
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.02.08   #5
    Die Jackson ist zwar auch recht ok, aber ich würde die RG nehmen.
     
  6. AX-Warrior

    AX-Warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #6
    Mit "Power" meinte ich mehr ausgangsleistung/druckvollerer Klang.
    Ich dachte durch die zusätzliche Batterie haben die PUs mehr Ausgangsleistung.
    Oder hängt das nur mit dem Sustain (bei aktiv: längeres Ausklingen der Töne) zusammen?

    Bei der Rg z.B. ist das Tremolo zum reinstecken. Ist das bei der Jackson genauso oder ist das zum reinschrauben?
     
  7. AlohaHe

    AlohaHe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 11.02.08   #7
    Also die 2008er RG2550Z- GK(Galaxy Black) / GW (Galaxy White) haben beide ein Edge Zero Tremolo....auch genannt ZPS-3 aka Zero Point System. Demnach dürfte das neue Tremolo System von Ibanez überlegen sein.
    Aber dazu gabs glaub ich auch schon einen Thread.

    Bis dahin
    AlohaHe
     
  8. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 11.02.08   #8
    Das da eine Battarie zum Betrieb der Gitarre nötig ist bedeutet nicht zwangsläufig das die Pick Ups mehr Ausgangsleistung haben. Es kommt auf das verwendete System an, ein Booster oder eine aktive Klangregelung braucht ja auch eine Battarie.
    Ich kenne es so vom Bass, aktive Bässe haben auch meist eine 2 oder 3 Band Klangregelung. Wieso EMG Pick Ups Strom brauchen weiß ich nicht.

    MfG Thor
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.02.08   #9
    Das ist nichts anderes als wenn man zum normalen Edge einen Tremsetter oder Black Box einbaut. Also zur Quali des Trems trägt das an sich wenig bei. Nicht zu verwechseln mit dem Zero Resistance Tremolo, das ist was anderes.
     
  10. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 11.02.08   #10
    bei der jackson isses zum schrauben:great:
     
  11. Wretch

    Wretch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 11.02.08   #11
    Bei den neuem Edge-Zero ist der Hebel auch zum Schrauben =)
     
  12. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 11.02.08   #12
    Das Tremolo dürfte weniger einen Unterschied machen als der Hals (bzw. sein Umfang/seine Dicke).

    Deshalb wäre's wohl empfehlenswert vor dem Kauf gründlich auszutesten, ob man besser mit Wizard- oder Dinky-Necks zurechtkommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping