welche Gitarre?!?!?!?!?!

von Corey_Taylor, 08.03.04.

  1. Corey_Taylor

    Corey_Taylor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #1
    HI,
    ich hab ein riesiges problem ich kann mich absolout nicht entscheiden welche gitarre ich mir holen soll als erste.
    wollte nicht mehr als 400 € ausgeben aber sendet mir nicht nur welche die 400 € kosten und es sollte keine SG oder Les Paul sein, kann die zwei formen nich leiden und keine Fender bitte.

    danke schon mal im vorraus
     
  2. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #2
    Na dann bist du doch mit Ibanez und ESP/LTD bestens bedient.
     
  3. Philipp86

    Philipp86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #3
    @aenima Der Helge :D Geiles Avatar
     
  4. Corey_Taylor

    Corey_Taylor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #4
    das ist mir inzwischen auch schon klar geworden.
    meinte eigentlich eher das ihr hier mal einpaar links rein packt von denen die euch gefallen und in der praislage sind und welche von denen ihr sagen käönnt (duch besitz oder mal bessesen) wie sie sind.

    wär nich schlecht
     
  5. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.03.04   #5
    das kommt drauf an was du spielen möchtes...und dir sagen einfach nicht die firmen zu oder die form der gitarren ?
     
  6. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 08.03.04   #6
    Hi,
    schau mal:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_GRG270_B.htm
    <= macht einen guten Eindruck.

    Ibanez RG 170 (hab leider keinen Link parat / ca. 260 EUR)
    <= hab ich selber und hat eine super Bespielbarkeit. Allerdings würde ich diese Gitarre mehr oder weniger als Multi-Gitarre einsetzen wie eine Stratocaster. Ohne PU-Tausch, etc. bietet sie außer einem etwas anderen Klang keine Besonderheiten, die z.B. für Metal oder andere spezielle Richtungen geeignet wären.

    ESP
    <= da wäre ich vorsichtig. Dies ist ein Einsteiger-aber-auch-Profi-Anbieter. Qualität hat es auf jeden Fall, aber je größer deren Palette von Tag zu Tag wird, umso größer ist die Chance einen Fehlkauf zu machen. Bei ESP würde ich generell erst ab ca. 500 EUR einsteigen und einen PickUp-Tausch nicht ausschliessen (mag Ausnahmen geben).


    Mit Ibanez bist Du am besten dran, hab Dir ja 2 Modelle genannt.

    Jens
     
  7. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 08.03.04   #7
    PS. bei einer Gitarre zählen die inneren Werte.

    Da zählt letzten Endes der Ton der rauskommt. Zakk Wylde spielt hauptsächliche Gibson LesPaul. Bitte nicht schlagen, aber:
    diese E-Gitarre ist potthässlich und hat eine be********* altmodische Form, aber er spielt sie, weil sie einen unverfälschlichen Sound hat und weil sie positive Wärme ausstrahlt, ich bin stolz, einmal eine spielen zu dürfen.
    Fender ist einer der führenden Gitarren-Hersteller, weil die ebenfalls für guten Sound stehen. Hättest Du gegen ein bestimmtes Modell etwas gesagt wie Stratocaster, hätte ich es verstanden.

    Aber Fender komplett von der Gitarrenauswahl auszuschliessen, finde ich schon etwas merkwürdig von Dir. Vielleicht solltest Du Dir ersteinmal etwas Literatur zu Gemüte führen oder mal ein Praktikum bei einem Musikladen machen (das meine ich nicht negativ!). Aber wenn Du weiterhin so denkst, wie Du momentan denkst, machst Du einen Fehler nach dem anderen und der Spass wird Dir früh vergehen.

    LesPaul und SG sind der Hit - wenn man weiß, was in ihnen steckt...
     
  8. Orsch

    Orsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #8
    also sagen wir mal so...

    wenn ich 400€ für ne gitarre hätte würde ich mir die hier kaufen:
    http://www.ibanez.co.jp/world/guitar/page_artcore/afs75ttrd.html
    (hab sie zwar noch nie besessen/angespielt aber wenn man sich ein wenig umschaut (stichwort: google) kriegt man durchweg ein positives feedback der käufer von ihr)

    muss allerdings dazu sagen das ich bereits ne les paul habe und ich net weiss wie meine entscheidung ausfallen würde wenn ich diese noch net hätte.

    ansonsten weiss ich auch net was für ne musikrichtung du so spielst. aber für blues bis rock über jazz halte ich die für ziemlich geeignet. natürlich kannst jede musikrichtung darauf spielen, aber das dürften vom sound her so die paradedisziplinen sein.
     
  9. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.03.04   #9
    für 420€ is ganz klar die jackson dk2 mein favorit
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 08.03.04   #10
    B.C. Rich ist zur Zeit bei Musik-Produktiv günstig! Ich würde dir die Warlock empfehlen, die Mockingbird und die Ironbird sind zwar auch geil, aber kopflastiger als die Warlock.
     
  11. Niels

    Niels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #11
    Hi!
    Ich hab die hier: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_SA160_QMAM.htm
    Bin damit eigentlich sehr zufrieden. Bespielbarkeit ist super und preislich ist sie sehr günstig (hab damals noch 450€ bezahlt). Die PUs sind net die besten, aber die kann man ja auch austauschen wenn man will (hab ich demnächst vor).

    MfG Niels
     
  12. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #12
    Ich hab da eine, die kostet zwar 429€ is aber die dreißig euro mehr echt wert!!

    Es handelt sich um die Ibanez sz320!! Sieht nicht aus wie eine Les Paul ist aber von der bespielbarkeit ähnlich!

    Also sie lässt sich super bespielen Sound is auch gut! ja unsd schau sie dir einfach mal an!!

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160091.html

    MFG

    B_8_B
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.03.04   #13
    Es gibt auch andere gute Marken. Und Fender als auch Gibson finde ich fast alle optisch ebenfalls nicht so toll. Und weshalb sollt eman auf eine (subjektiv) gute Obtik verzichten sollen? Man kann sich genauso gut nach Ibanez, Jackson, ESP oder B.C. Rich umsehen.
     
  14. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 08.03.04   #14
    Hi Phili,

    ja, es stimmt schon, dass das Ausssehen nicht zu kurz kommen darf. Aber les Dir nochmal diesen Satz durch und lass Ihn Dir als Gitarrist auf der Zunge zergehen:

    keine SG oder Les Paul sein, kann die zwei formen nich leiden und keine Fender bitte.

    Das schliesst 2 der berühmtesten Gitarren (welche z.B. von HIM und Zakk Wylde genutzt werden) mit einem unverwechselbaren Sound und eine komplette Firma (obendrein gleich um was es sich für ein Modell handelt) aus - und das weil "er die Form nicht leiden kann".
    Ich habe nicht vor zu meckern oder mich zu beschweren, jedem das seine. Aber das ist doch glaube ich die falscheste Methode eine Gitarre zu kaufen die es gibt, oder?
    Bei einer Gitarre für 100 bis 150 EUR hätte ich gesagt: ok...da kann man vom Holz und der Bauart keine großen Unterschiede erwarten.
    Aber bei bis 400 EUR sollte er dringenst seine Einstellung zu Gitarren nocheinmal überdenken, es ist eben nicht alles was Ecken hat und Cool aussieht, wirklich so toll und ich glaube da sind wir uns einig.

    Jens

    PS. ist nur ein Hinweis, ich habe am Anfang auch so gedacht. Möchte nur vor einem Fehler warnen, den er macht.

    PS2. Fender stellt soviele unglaublich gute Gitarren her (ok, die wären nicht mein persönlicher Style, das hab ich nach 5 Monaten festgestellt, aber dennoch). Ich schätze einfach mal...hm....50 unterschiedliche Modelle in den verschiedensten Farben + die eine oder andere Rarität/Seltenheit (keine Stangenware), die man bei eBay hin und wieder bekommt. Wieso soll es dann kein Fender sein? Hat er Hausverbote bei denen? ;) Er kennt garantiert nicht alle Modelle...
     
  15. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.03.04   #15
    Jajaja, ich kann deine Entrüstung schon verstehen. Aber wenn ich dir doch sage, dass eine Fender und die meisten Gibson auch für mich nicht in Frage kommen, weil ich sie eben nicht chick finde. Was soll ich denn da machen? Garantiert sind das gute Gitarren mit tollem Klang und super Bespielbarkeit. Aber wenn ich sie nicht gerne umhänge, weil ich sie nicht schön finde, dann nehme ich eben eine von den von mir genannten Marken. Ich würde ja auch keinen Smart fahren, wenn ein Ferrari-Motor drin wäre, verstehst du? Vielleicht werde ich ja mit 30 (also in 10 Jahren) reifer sein und ne Strat u.U. sogar schön finden, aber momentan...nein, sry.
     
  16. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 08.03.04   #16
    @Phili
    ok ;) - dann war das ein Missverständnis, ich würde mir auch keine Gitarre kaufen, die mir optisch nicht zuspricht.
    Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen "Mir gefällt die Form nicht" und "Ich finde das sieht altmodisch/nicht zeitgemäß aus". Ich tippe beim Fragesteller halt auf das zweite, denn wirklich schlecht sehen die Gibsons nicht aus, sie mögen höchstens nicht in unsere eckige Gesellschaft passen :) oder sind gewöhnungsbedürftig.

    Ok ok, ich bin jetzt still und warte, was der Fragesteller auf die vielen Antworten sagt und ob wir ihm helfen konnten.

    In diesem Sinne.

    Gruuuuuuuuuuuß,
    Jens
     
  17. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #17
    ich denke die beste wahl wäre die ibanez 320.
    hab die 520 (nur ein andres top mit andrer farbe) und die ist super cool
    ich würde dir zu der raten. die sieht auch anders aus als Fender oder ne Gibson ;D

    phil
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 08.03.04   #18
    Da hast du recht.
     
  19. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 09.03.04   #19
    Ne Gitarre sollte immer einen gefallen. Wer spielt schon gern eine Gitarre die ihm nicht gefällt, aber top Sound hat? Keiner, weil man auch, ganz anders spielt, wenn einem die Gitarre gefällt, als wie wenn ich die Gitarre rein optisch mir nicht liegt. MAn muß immer einen Mittelweg finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping