Welche Gitarre??

  • Ersteller Solo.Machine
  • Erstellt am

R
Ronny the weird
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.05
Registriert
22.08.03
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Österreich, Linz
Also ich würde dir die Thomann-Gitarre mit Gibson 498T Humbucker im Steg empfehlen (die hat eine meiner Gibson-Paulas standardmäßig drin). Klingt nicht "ZU" heavy, aber saugeil für singende Soli.

Aber wer Seymour Duncan mag, auch recht.
 
S
Solo.Machine
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.05
Registriert
16.03.04
Beiträge
958
Kekse
0
Ort
Karben
was ist an der elitist besser als bei der standart ???
 
Christoph
Christoph
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.007
Kekse
77
Ort
Ratingen
Hardware und Pickups...was kostet die Paula ?
Fame(musicstore hausmarke) sollen auch richtig gute Les Paul kopien bauen
 
S
Solo.Machine
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.05
Registriert
16.03.04
Beiträge
958
Kekse
0
Ort
Karben
also die eine kostet normal 750 und ist auf 450 reduziert und in die würde ich noch die alnico pro II machen
oder die andere die kostet 1450

und gibts auch nen unterschied im holz und griffbrett?
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.955
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
Christoph schrieb:
Fame(musicstore hausmarke) sollen auch richtig gute Les Paul kopien bauen

jupp, kann ich bestätigen.... wer nicht umbedingt epiphone oder gibson aufm headstock stehen haben will sollte sich die fame-paulas mal anschauen.
 
S
Solo.Machine
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.05
Registriert
16.03.04
Beiträge
958
Kekse
0
Ort
Karben
hat ein freund von mir
ich persönlich find aber die epiphone besser

aber wo liegt jetzt der unterchied zwischen den beiden oben genannten gitarren
die eine kostet normal 750 und die andere 1400
 
R
Ronny the weird
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.05
Registriert
22.08.03
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Österreich, Linz
Was jetzt genau? Zwischen der Epi und der Gibson?
Also da wären einmal die schlechteren Mechaniken, die schlechteren (leichter pfeifenden) Pickups und eine NICHT geleimte Decke zu nennen.
Das alles hat die Gibson nicht. Drum kauf ich auch nur Gibson.

Obwohl die Mechaniken bei einer Studio-Paula auch nicht die besten sind, muss man ehrlich zugeben.
Ich hab mir deswegen Schaller Mechaniken reingeschraubt. Jetzt -> super.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.955
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
Ronny the weird schrieb:
Was jetzt genau? Zwischen der Epi und der Gibson?
Also da wären einmal die schlechteren Mechaniken, die schlechteren (leichter pfeifenden) Pickups und eine NICHT geleimte Decke zu nennen.
Das alles hat die Gibson nicht. Drum kauf ich auch nur Gibson.

öhm ja... da oben sit keine gibson genannt, sondern zwei epiphones :p

und wie soll denn eine "NICHT geleimte Decke" aussehen? geschraubt oder was? :redface:
 
R
Ronny the weird
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.05
Registriert
22.08.03
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Österreich, Linz
Ups, ich dachte das wäre ein Scherz.
Wer kauft sich denn eine Epi um 1400 Euro... :p
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.955
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
Ronny the weird schrieb:
Ups, ich dachte das wäre ein Scherz.
Wer kauft sich denn eine Epi um 1400 Euro... :p

die die nicht das geld für ne gibson haben und trotzdem ein gleichgutes intrument wollen :redface:
 
R
Ronny the weird
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.05
Registriert
22.08.03
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Österreich, Linz
Das ist nicht persönlich gemeint, aber du dass die gleich gut sein soll kanns doch wohl nicht sein, oder?

Natürlich packen die da billigeres Zeug rein als in eine Gibson. Sie klingen zwar von allen gibson-Kopien noch am besten, aber gleich gut sind sie sicher nicht.

Und für 1400 eier kann ich mir doch schon eine Gibson leisten, oder?
Die fangen (offiziell) bei 1100 Euro an (Studio)
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.955
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
Ronny the weird schrieb:
Das ist nicht persönlich gemeint, aber du dass die gleich gut sein soll kanns doch wohl nicht sein, oder?
Natürlich packen die da billigeres Zeug rein als in eine Gibson. Sie klingen zwar von allen gibson-Kopien noch am besten, aber gleich gut sind sie sicher nicht.

och hast du ne ahnung :redface: die elitist epiphones sind echt sehr gut. bei gibson zahlt man ja schon tausend euro für den namen :p bei epiphone eben nicht :rolleyes:
 
R
Ronny the weird
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.05
Registriert
22.08.03
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Österreich, Linz
Also ich denke so viel Ahnung hab ich, ja.
Die selben Leute, die die Gibsons bauen, bauen auch Epiphone (zumindest die gleiche Firma).
Glaub mir, sie bauen nicht 2 gleiche Gitarren und schreiben auf die eine "Gibson", auf die andere "Epiphone" und verkaufen dann eine davon doppelt so teuer.

Aber ich sag doch gar nicht dass Epiphone SCHLECHT wären. Nur was du sagst, erweckt den Eindruck, dass DU dich nicht auskennst.
 
S
Solo.Machine
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.05
Registriert
16.03.04
Beiträge
958
Kekse
0
Ort
Karben
LOL

Epiphone ist erstens Billiger weil epi in Japan oder china gebaut wird und Gibson haupteils in usa und dort der Lohn dreimnal so hochist

also ich überlege mir die Epi die von 750 auf 430 runtergesetz wurde zu hohlne
schaller mechaniken reinzumachen und die alnico pro II
da würde ich auf knapp 600 Euro kommen und hätte ne geile gitarre die genau mein style trifft
 
eep
eep
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.22
Registriert
03.09.03
Beiträge
1.940
Kekse
518
hi
@ronny
hei, überleg mal:
2 Gitarren à 1400€.
Die eine made in USA, die andere in Japan.
Frage: wo ist wohl das bessere Holz/Hardware?

gruss
eep
 
eep
eep
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.22
Registriert
03.09.03
Beiträge
1.940
Kekse
518
@solo.machine
ich rate dir ab, was billigeres zu kaufen, und dann einfach alle Hardware auszutauschen! Das lohnt sich nicht!
wenn du das Geld hast, dann kauf dir eine aus der elite Serie. Da hast du eigentlich nur Topmaterialien, zum Asia-Preis. (zB usa pus, anstelle der "made by gibson" pus der normalen Epis)

Wenn du hardware privat kaufst, zahlst du dir die Augen aus dem Kopf, und Firmen bekommen das fürn Appel und ein ei. (ist wie überall mit Einzelteilen...)

gruss
eep
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.955
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
Solo.Machine schrieb:
die sieht auch besser aus wie die normale

allerdings mit dem flamed maple top und den echten mother-of-pearl inlays
wunderschoen.gif
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben