Welche Monitore für 300€ ?

  • Ersteller Executed
  • Erstellt am
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Hi!

Ich steh vor einer schweren entscheidung.
Ich weiß nicht welche Monitore ich mir für max 300€ kaufen soll.

Hab schon viel getestet, unter anderen

yamaha hs50m
krk rokit 5
usw

die yamahas werden hier ja eindeutig am öftesten empfohlen.
allerding haben die fast gar keinen bass wiedergegeben.
ich hab angst, dass ich bei den produktionen viel zu viel bass reinmische

gibts sonst noch irgendwelche tips?

8"er sind für den preis ja fast nicht zu bekommen.

nur zb die esi near08 von denen aber öfters abgeraten wird..

ich bin echt ratlos :(

grüße
daniel
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.285
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Na, wenn du getestet hast, und die Yamaha raus sind, dann werden es wohl die KRK oder die usw werden....
Deine Ohren entscheiden, und nicht unsere Vorlieben. Du mußt dich schließlich mit deinen Monitoren anfreunden, damit du sie kennst, und weißt was du tust.
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.085
Kekse
1.297
Ort
Pott
Käme was gebrauchtes denn in Frage? 300Euro ist echt ein hartes Budget.... es ist irgendwie zu viel oder zu wenig ;)
 
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Na, wenn du getestet hast, und die Yamaha raus sind, dann werden es wohl die KRK oder die usw werden....
Deine Ohren entscheiden, und nicht unsere Vorlieben. Du mußt dich schließlich mit deinen Monitoren anfreunden, damit du sie kennst, und weißt was du tust.
raus sind sie ja nicht.
aber glaubst du persönlich, dass man damit einen guten sound im bassbereich hinbekommt?
die höhen waren sehr gut auflösend und haben mir auf jeden fall gefallen.

Käme was gebrauchtes denn in Frage? 300Euro ist echt ein hartes Budget.... es ist irgendwie zu viel oder zu wenig ;)

klar, kommt auch in frage.
hast du vorschläge?


thanks!
daniel
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.085
Kekse
1.297
Ort
Pott
Ich will mich da zurückhalten mit Empfehlungen, da ich von Monitoren auch nicht sonderlich viel Ahnung hab. Meine Frage zielte nur in die Richtung ab, dass du ja schon von 8"ern gesprochen hast und diese preislich etwas aus deinem Rahmen fällt.

Ich kann dir ja mal meine Gedanken zu deinem Problem mitteilen.
Also zunächst: Ich habe Yamaha HS80 (ohne zusätzlichen Sub) und diese als B-Ware für 200€ das Stück gekauft. Davor hatte ich Roland MA 15... die klangen zwar nicht soo schlecht, aber zum abmischen natürlich nicht der Knüller.
Wenn du durch einen Gebrauchtkauf nicht in der Preisklasse aufsteigen kannst und du die Monitore wirklich zum ambitionierten Mischen nutzen willst, solltest du meiner Ansicht nach auf jeden Fall andere vordergründige Prioritäten setzen als den (tieferen) Bassbereich den die Monitore "wiedergeben" können. Ich kenne die kleinen Yamahas nicht, aber zumindest sind die größeren auch nicht besonders bassig. Sie können den Bass meiner Ansicht nach eigentlich recht gut darstellen, klingen dabei aber selber nicht bassig sondern dafür allgemein gut detailauflösend und das finde ich um einiges wichtiger. Ich höre auch extrem gerne darauf Musik, weil tolle Produktionen auch auch super darauf rüberkommen (Fehler in Abmischungen klingen dafür aber auch umso schrecklicher und gravierender).
Da man normal seine Aufnahmen auch auf verschiedenen Anlagen kontrollhören sollte, ist es auf jeden Fall einfacher, wenn man sich seiner Mischung aufgrund der Monitore einigermaßen sicher sein kann und sich mehr darauf konzentrieren muss ob der Bassbereich unter- oder überpräsentiert ist, als die ganze Mischung in Frage zu stellen.

Noch dazu kommen in meinen Augen folgende wichtige Fakoren:
1. Abhörsituation (Raum sollte akkustisch ok sein, Monitore richtig aufgestellt etc.)
2. Kenntnis der Abhöre - seine Abhöre genau zu kennen ist einfach extrem wichtig. Wenn du jemanden der auf schlechteren Monitoren mischt an bessere setzt und er diese nicht kennt, würd ich darauf wetten dass die Abmischung am Ende schlechter ist als wenn er sie auf den schlechteren, aber bekannten, gemischt hätte.
 
Preci55ion

Preci55ion

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.13
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.347
Kekse
3.842
Wie wäre es mit den Samson Resolv 8? Da hast Du einen 8'' mit guten Eigenschaften.

Was KRK angeht: Mir persönlich sind die zu schrottig, aber hat das was zu bedeuten? Nein. Jeder muss selbst entscheiden. Mit schrotig meine ich nicht den Klang sondern die Tiefenstaffelung.
Und HS 50 ist nun wirklich zu klein. HS 80 wäre ok was die grösse angeht. Klang etc. kann ich nicht beurteilen.
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.285
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Also ich hab hier ein Paar KRK Rokit 5(die alten), und würe eher sagen, daß die für ihre Größe recht basslastig sind. Sie färben den Klang schon recht voluminös. Mit der Tiefenschärfe habe ich kein Problem, aber besser gibts bestimmt.
 
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Also ich hab hier ein Paar KRK Rokit 5(die alten), und würe eher sagen, daß die für ihre Größe recht basslastig sind. Sie färben den Klang schon recht voluminös. Mit der Tiefenschärfe habe ich kein Problem, aber besser gibts bestimmt.

ich weiß, ein freund hat die auch. wenn man damit musik hört klingt das echt verdammt gut.
wie ein mix dann abber auf anderen anlagen klingt weiß ich nicht.. vielleicht eher dünn :gruebel:


Wie wäre es mit den Samson Resolv 8? Da hast Du einen 8'' mit guten Eigenschaften.
klingt interessant =)
Hast du den Samson Resolv? wenn ja, schreib bitte etwas darüber =)


@monsy:

ich weiß schon was du meinst, diese faktoren habe und werde ich auch sicherlich berücksichtigen.
Ich weiß auch, dass ich nicht die Perfekten Monitore für den Preis bekomme und irgendwo "einsparen" muss
aber die hs50m fand ich einfach unpassend.. ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen dass ich über monitore
abmische bei denen bei einer guten produktion der bassdrumsound lediglich als klacken ankommt..
 
M

MatthiasT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
3.181
Kekse
34.736
Also ich hab hier ein Paar KRK Rokit 5(die alten), und würe eher sagen, daß die für ihre Größe recht basslastig sind. Sie färben den Klang schon recht voluminös. Mt der Tiefenschärfe habe ich kein Problem, aber besser gibts bestimmt.
Angeglich soll die zweite Version deutlich besser sein. Die haben ja auch so einen schönen Waveguide...
Kann ich nicht bewerten, ich kenne die alte Version nicht.


Aber ich behaupte mal, in Verbindung mit einem guten Kopfhörer kann man darauf Mischen. Für Elektronische Musik fehlt da noch ein Sub, Rock, Metal und Akustische Sachen gehen imo auch so.

Für den Preis kenne ich nichts besseres. Wobei ich auch diese ganzen Yamaha Tröten nicht so recht mag.
 
Preci55ion

Preci55ion

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.13
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.347
Kekse
3.842
Also ich hab hier ein Paar KRK Rokit 5(die alten), und würe eher sagen, daß die für ihre Größe recht basslastig sind. Sie färben den Klang schon recht voluminös. Mit der Tiefenschärfe habe ich kein Problem, aber besser gibts bestimmt.

Nach Deinem Beitrag bin ich mal ins Musikgeschäft und habe mir die KRK Rokit 8" angehört und muss sagen: Du hast recht. Die sind gut. Weiss nicht was ich damals gehört habe (war aber auch ein anderes Geschäft), vielleicht war die Raumakustik so schlecht?
Ich korrigiere mich, die KRK sind wirklich gut (zumindest die Version 2 in 8 Zoll).
 
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Was haltet ihr von den Adam A3X ?
Hat die jemand von euch?

ADAM A-3 X
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.285
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Also wenn die 8" von der Charakteristik so wie die 5" sind, dann dürften die schon ganz schön drücken untenrum.
 
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Du meinst es andersrum oder?

Grüße Daniel
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.285
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Nee, wieso?
Wenn die neuen 8"-Monitore von KRK die gleiche Klancharakteristik aufweisen wie die alten 5" Monitore, welche ich schon recht basslastig finde, dann werden sie(die 8-Zöller) wohl ordentlich Bass haben.
Nun verständlich?
Allerdings wirds von denen wohl kaum ein Pärchen für 300 Flocken.....
 
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Achso..
Ich hab aber nicht die 8"er von krk verlinkt, sondern die 5"er von Adam ..
Meinst du die bringen auch genug?

Für 300 nicht, aber für ca. 390 :)
 
M

MatthiasT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
3.181
Kekse
34.736
Achso..
Ich hab aber nicht die 8"er verlinkt, sondern die 5"er..
Meinst du die bringen auch genug?
Für alles nicht-elektronische auf jeden Fall.

Ohne Subwoofer wollte ich da kein DnB Stück drauf mischen, alles was von einer Band gespielt wird geht imo ohne Probleme.


Man sollte ja auch Bedenken dass man sich mit tieferen Bass auch ziemliche Raumprobleme einfangen kann. Ich würde die Preisdifferenz lieber in einem Kopfhörer stecken.
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.285
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Äh, kleines Verwirrspiel:D
Ich hab damit auf den Beitrag von Preci55ion geantwortet gehabt, wo es um die KRKs ging.
Den ADAM hab ich noch nicht gehört, und da ich Electro nur mal so aus Spaß schraube, ist meine Meinung zu 8" oder 5"+Sub ehr unerheblich.
 
Executed

Executed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.11.07
Beiträge
1.969
Kekse
5.032
Ort
München
Äh, kleines Verwirrspiel:D
Ich hab damit auf den Beitrag von Preci55ion geantwortet gehabt, wo es um die KRKs ging.
Den ADAM hab ich noch nicht gehört, und da ich Electro nur mal so aus Spaß schraube, ist meine Meinung zu 8" oder 5"+Sub ehr unerheblich.

Ah, jetzt lichtet sich das etwas :D

Du kannst deine Meinung zu 8" vs 5"+ sub gerne kundtun,
bei mir geht es allerdings ums Mixing von Rockmusik :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben