Welche PA ist geeignet?

von MindsOfSoul, 20.10.05.

  1. MindsOfSoul

    MindsOfSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #1
    Hallo an Euch,

    wir möchten in kleineren bis mittelgroßen Clubräumen, Lokalen u.ä. auftreten. welche PA würdet ihr dafür empfehlen, bzw. welche Pa habt ihr? (inclusive Endstufe) Die PA sollte nicht mehr als ca. 2000 Euro kosten.

    Mit musikalischem Gruß

    Minds of Soul
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.10.05   #2
    etwas mehr infos währen angebracht:

    welche art musik, welche instrumente (was soll über die PA laufen?)
    Habt ihr schon etwas an equipment?
    wie veile leute wollt ihr damit beschallen?
    mit Mittelgross kann man nicht so sehr viel anfangen
     
  3. MindsOfSoul

    MindsOfSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #3
    Wir haben Das Mikrofon Opus 69 (weiblicher Gesang), den Mixer Mackie DFX-12, das Keyboard Korg Triton Extreme

    Musikrichtung: http://www.mindsofsoul.com/songs.htm am besten mal reinhören (alte Aufnahmen)

    Wir dachten an Clubs in der Größenordnung so um die 300-400 Leutz. Über die Pa soll der Gesang und das Keyboard laufen, evtl.auch die E-Gitarre, wobei ich denke, dass es dann eher Soundsalat geben wird, oder?
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 20.10.05   #4
    Hi,
    nachdem ich mir die Soundbeispiele auf eurer Page angehört habe, und unter Berücksichtigung der angestrebten VA Größe, denke ich das ihr als Top´s zu einer doppel 12"/2 Box greifen solltet !
    Da euer Etat z.Zt. für eine komplette PA (Boxen & Amp´s) dieser Größenortnung recht knapp ist, wird es für die Sub´s nicht mehr reichen, die können jedoch später dazu gekauft werden.
     
  5. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.10.05   #5
    300-400 Leute bei 2000€??????

    Ich fürchte das wird nicht funktionieren
     
  6. MindsOfSoul

    MindsOfSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #6
    oje... an welche Summe müsst man sich dann rantasten? (bitte schonend beibringen)
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.10.05   #7
    bei 5-6000€ fängt der spass in der grössenordnung ungefähr an
     
  8. MindsOfSoul

    MindsOfSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #8
    ohaueha... hat jemand noch n job zu vergeben? *g*
     
  9. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 20.10.05   #9
    Gibt's denn bei euch in der Gegend keine Veranstalter (Sprich: Clubs, Kneipen) die eine Fixe PA haben und zur Verfügung stellen?
    Ich kenn keine einzige (lokal)Band, die eine eigene PA braucht - abgesehen von Gesangsboxen für den Proberaum.
     
  10. MindsOfSoul

    MindsOfSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #10
    hi ronnie,

    leider ist cottbus so ziemlich tot-

    also wenn, dann eigeninitiative...
    es gibt hier ja nicht mal vernünftige Musikläden...
    Die wollten mir glatt ein Abnahmemikro für ne Bassdrum als Gesangsmic verkaufen...
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.10.05   #11
    na na - ich greif mal den Post von Paul wieder auf und gugsch du mal hier
    www.lsv-hamburg.de
    bei Audio Zenit in der CD-Serie nach den 12/2-Boxen CD-212. Kostet das Stück 600 Euro. Dazu einen einigermaßen gescheiten Amp wie z.B. den LD Systems PA 1000 zu 374 Euro (gibts auch dort), dann seid ihr doch mal fürs erste gesattelt.
    Logo dass diese Boxen nur bedingt für PA-Betrieb geeignet sind. Sprich: tiefe Bässe von der Bassdrum und E-Bass bringt ihr nur halbherzig rüber - bzw. einfach mal antesten und hören wie es tut.
    Aber sooo schlecht ist die Lösung nicht.
     
  12. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.10.05   #12
    Wenn es in solche Größenordnungen geht, würde ich eher über mieten nachdenken, am besten mit Personal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping