Welche Pickups sind in der Ibanez SA160 QM drin?

von so:whack, 03.01.04.

  1. so:whack

    so:whack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #1
    Der Titel sagt schon das meiste... Ich besitze diese Gitarre und vor kurzem die Stock-Pickups komplett durch SD's ausgetauscht und wollte die alten jetzt vielleicht bei ebay verkaufen. Was sind denn da von Herstellerseite für welche drin (Name, Output, etc.)?
    Wäre dankbar für Hilfe!
     
  2. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 03.01.04   #2
    soweit ich weiß sind das die ollen powersound pu's... für die wirst du bei ebay nicht viel bekommen....

    gruß,

    david
     
  3. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 03.01.04   #3
    Das sind "Ibanez" Powersound Tonabnehmer (PSND)
    mit Werten kann allerdings nicht dienen, aber viel wirst du für die nicht mehr bekommen. Die haben nicht gerade einen guten Namen in der Gitarristen-Szene. Da sind sie eher als grpttig verschriehen.
    Mein Tipp: BEHALTE DIE PICKUPS !!

    Falls du mal ne eigene Gitarre baust hast du auch gleich PickUp's zum Einsetzen, oder wenn mal ein PU kaputtgeht (ja das passiert, mir zum Beispiel) hast du immernoch Backup...
    -¥osh
     
  4. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.01.04   #4
    von der ibanez hp:

    IBZ AS2 (S) Neck PU
    IBZ AS2 (S) Mid PU
    IBZ AH4 (H) Bridge PU
     
  5. PalmMute

    PalmMute Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #5
    Ist schon immer wieder genial zu sehen, mit welcher selbstverständlichen Überzeugung falsche Antworten geschossen werden. Was hilft das dem Threadöffner, wenn es drei Antworten braucht, bis die richtige dabei ist ? Was bringt es, drauf los zu posten, wenn man die Antwort auf eine Frage nicht genau weiß ?

    @ Threadöffner:
    Welche SDs hast du denn eingebaut und wie bist du mit denen zufrieden? Hat sich der Sound merklich zum Besseren entwickelt und inwiefern?
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 04.01.04   #6
    Also um die Antwort noch zu präzisieren, der Hersteller heißt Axis, aber ob das jetzt nur nen Name von Ibanez ist oder nen externer Hersteller weiß ich nicht. Die Ausgangsleistung ist recht hoch, vergleich sie doch mal mit den Duncan's. :)
    Viel wirst du sicher nicht bekommen aber nen paar Euro sind se schon wert :)

    Schließe mich der Frage von PalmMute an :)
     
  7. so:whack

    so:whack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.04   #7
    @ PalmMute

    Hab die Ibanez-PU's durch folgende SD's ersetzt:

    Bridge: SH-8 Invader
    Middle: SSL-1 Vintage Staggered
    Neck: Little '59

    Bin bisher mit allen sehr zufrieden, die Gitarre ist dadurch noch um einiges vielseitiger geworden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping