welche potis benötige ich für einen p/j-bass?

  • Ersteller chaos_slayer
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C
chaos_slayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.13
Registriert
04.08.07
Beiträge
170
Kekse
29
hallo,

ich bin im besitz eines alten fenix basses mit p/j-tonabnehmer bestückung. der bass hat nur ein volume- und ein tonpoti. zwischen unterschiedlichen sounds wechselt man mit einem 3-wege-schalter. nun will ich neue potis einbauen, weiss aber nicht welche ohmzahl diese haben müssen und ob linear oder logarhithmisch. auf den potis sthen keine werte drauf.
 
Eigenschaft
 
CrazyBasser
CrazyBasser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.17
Registriert
02.08.04
Beiträge
440
Kekse
1.564
Hi Ho ... es gibt verschiedene Möglichkeiten , zum einen die von Andreas (Cadfael), der sich da sehr viel Mühe gemacht hat :

http://161589.homepagemodules.de/fi...tplan-Sammlung+für+passive+E-Bässe+


oder einfach 2x Potis á "250K logarithmisch" nehmen.
500K Potis sind mitunter nicht ganz so dumpf wie die 250k´s , ist aber Geschmackssache.
Die 250er sind sowas wie ein gängiger Standard bei passiven Bässen.
 
R
rannug15
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.13
Registriert
04.05.10
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Oldenburg (Oldb)
Moin,
ich würde dir ebenso empfehlen 250K Potis zu nehmen, habe ich selbst schon in einen P und einen J Bass eingebaut. Ich persönlich kann die Göldo Potis mit dem verzinten Gehäuse nur empfehlen, da diese auch leicht zu verbauen sind.

https://www.thomann.de/de/goeldo_el250.htm
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.268
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
der te ist seit´nem vierteljahr weg. falls er daran noch interesse hat: pn an mich o.a. bassmod.
:closed:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben