welche pu's in eine epi paula copy?

von rock4XP, 19.01.04.

  1. rock4XP

    rock4XP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #1
    folgendes entscheidungs problem:
    hab eine echt geile epiphone les paul kopie gekauft. ich mein, natürlich keine gibson, aber immerhin. klingt recht fett 8) . problem: die humbucker sind echt zum vergessen. zumindest im vergleich zu einem Seymour Duncan SH-4 modell, das ich in meine strat eingebaut hab :? .
    frage: was für pickups empfehlt ihr für eine epiphone les paul?? ich stelle mir richtig vollen, warmen, runden, satten ton vor aber mit dem richtigen punch an höhen. ...? ich persönlich tendiere sehr zu seymour duncan pus , weil wie gesagt, ich hab schon gute erfahrungen mit den teilen gemacht. was meint ihr?

    mit freundlichen grüßen
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.01.04   #2
    ich würde SymourDuncan oder DiMazio nehmen. Wers Aktiv mag (ich nicht so ;)) EMG.
     
  3. rock4XP

    rock4XP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #3
    ich wäre auch über genauere modell daten überaus dankbar. ;)
     
  4. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 19.01.04   #4
    Ich kann die nur das EMG-Zakk Wylde Set empfehlen!!!

    EMG 81Bridge/85Neck ist echt geil.....

    60Bridge/85Neck oder 81Bridge/60Neck ist auch ganz net....

    Musst Du ausprobieren....

    Aber wenn das net geht dan das 81/85 Set

    81 für Hi-Gain,gute verzerrung und gute höhen
    85 ist sehr warmervoller PAF

    Rock on...

    -=KDD=-
     
  5. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 19.01.04   #5
    ich empfehle,wenn du genug geld hast,die gibson iommi humbucker.die sind imo besser als emg´s.kosten aber auch lieder bei thomann 150€ das stück.in gold,chrom oder schwarz.aber bei ebay gibts die auch billiger
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.01.04   #6
    ich hab gewusst dass das kommt ;) hab extra mal die klappe gehalten weil ich zum einen deine musikrichtung nicht kenne, zum anderen keiner meinen musikgeschmack hat ;)
     
  7. cuber

    cuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.03
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #7
    Da habe ich auch gleich noch ne Frage:
    Was genau sind eigentlich Gibson necarman Humbucker?
    Und in welchem Modell waren diese verbaut?
    Danke :D
     
  8. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 19.01.04   #8
    @ threadöffner:
    ich hab in meiner epi lp den sh5 drin. der passt meiner meinung nach echt gut zur git, weil er dem groundsound eines pafs (klassischer lp-sound)sehr nahe kommt und gleichzeitig mehr output liefern kann, wenn man will. vorher hatte ich den sh4 drin und der war für ne lp echt nicht so gudde.
    also wenn sd, dann würd ich auf jeden fall den sh5 (duncan custom) nehmen!!! der rokkt einfach mit ner les paul 8)

    mfg

    scoop!
     
Die Seite wird geladen...

mapping