Welche Saiten spielt ihr?

von Trestor, 06.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Trestor

    Trestor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    439
    Erstellt: 06.04.17   #1
    Hallo,
    bisher habe ich auf meiner SG immer .010 - .46er Saiten EB Cobalt gespielt.
    Doch nun, da ich fast nur noch im Metal und Hardcore Punk unterwegs bin (Drop D, Drop C, Standard C) sind sie mir ein wenig zu wabbelig.

    Was nutzt ihr so? Bei welchen Stimmungen?
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    12.503
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.903
    Kekse:
    22.377
    Erstellt: 06.04.17   #2
    Auf D habe ich Elixir 10-52, 11-52 und 10-49 genutzt, wenn ich tiefer gehe wirds mir bei ner Gibsonmensur auch zu weich.
     
  3. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    341
    Erstellt: 06.04.17   #3
    Live IMMER die vergoldeten Maximas. (Heute Optima). Nach etlichem Ausprobieren fand ich die am besten, weil sie mir so gut wie nie gerissen sind.
    Das sah bei anderen im Vergleich schlechter aus.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. gesch

    gesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.15
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    404
    Kekse:
    1.254
    Erstellt: 07.04.17   #4
    Immer Pur Nickel (bei E-Gitarre) - Hersteller egal - Saitenstärke: je nach Instrument (9er oder 10er Sätze) - (11er oder 12er bei Jazzgitarre)

    Gruß
     
  5. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.04.17   #5
    Ich hab bei Standardstimmung immer 10-46 Ernie Ball Cobalt

    Pro Ganzton gehe ich eine Saitenstärke höher (Zumindest auf den Basssaiten, auf den Diskantsaiten wechsel ich nur bei Bedarf, spiele also manchmal auch Hybridsätze, (z.B. 10-52)
     
  6. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    1.430
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 07.04.17   #6
    Auf Standard C ist "ein wenig zu labberig" ja noch nett gesagt:er_what:

    Meine Schecter Hellraiser und PRS Santana SE II spiele ich auf Drop-H / Standard Cis mit den Elixir 7 String 10-56. Die 10'er Saite schmeiß ich raus. Warum auch immer ist gefühlt der Saitenzug stärker auf meiner PRS als auf meiner Hellraiser, aber bei beiden ist das erstmal 'ne Umstellung für Bendings gewesen, denn die dicken Saiten sind mit 13 und aufwärts schon nicht ohne. Aber ich will auch nicht von Elixir weg, weil ich ziemlich überzeugt von denen bin, und es geht.


    Für Standard-Tuning nehme ich entweder den 10er oder den 9er Satz von Elixir, und dann eigentlich mit jedem Halbton Downtuning entsprechend eine "Nummer" nach oben. Sprich für Halfstep runter gibts 10-11er, für Drop-C/Standard-D gibts 11-12er. Je nach Gitarre und Lust und Laune.
     
  7. FATBEARD

    FATBEARD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.16
    Zuletzt hier:
    24.02.18
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.04.17   #7
    B Standard: DR Strings MEH 13-56

    Demnächst werden von mir die Dean Markley Blue Steel und die D'addario XL in der selben Stärke getestet.

    Für Standard Tuning ebenfalls DR (.09er oder .10er)
     
  8. Toxxi

    Toxxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.17
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    160
    Kekse:
    798
    Erstellt: 07.04.17   #8
    Fender-Mensur: d'Addario EXL120+, 9.5-44, Standard E. Greifen sich deutlich weniger labberig als 9-42.

    Gibson-Mensur: Ernie Ball 2221, 10-46, Standard E, Standard D# oder Dropped D. Geht m.E. alles gleich gut damit.

    Bist du zufrieden damit? Wie fühlen sie sich an und wie klingen sie im Vergleich zu EB oder d'A? Es gibt nicht viele Anbieter von 9.5-44, aber DR hat einen im Angebot:
    https://www.thomann.de/de/dr_tite_fit_half_tite_ht_95.htm
     
  9. raytsh

    raytsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    6.09.18
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    379
    Kekse:
    3.350
    Erstellt: 07.04.17   #9
    D'addaio 10-52 auf 25.5'' in D-Standard.
     
  10. Keyborg

    Keyborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 07.04.17   #10
    GHS David Gilmour Special. Waren im Angebot :-)
     
  11. FATBEARD

    FATBEARD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.16
    Zuletzt hier:
    24.02.18
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.04.17   #11
    Ja genau diese "tite-fit" sind das! Ich bin damit sehr zufrieden. Schöner Klang und bleiben lange in gutem Zustand - bei dementsprechender Pflege natürlich. Matt Brunson von Crowbar hat mir die Marke (.13er) mal empfohlen und der .09er Satz für Standard kam mal dazu bei einem Kauf - ZZ Top Riffs kommen damit wirklich fein rüber :)

    Ich hab mit Ernie Ball angefangen, die waren auch absolut in Ordnung und zwischenzeitlich hab ich Dunlop versucht (haben mich leider nicht überzeugt). Es ist natürlich ein subjektives Empfinden und die DR fühlen und hören sich für mich einfach gut an.

    Im Vergleich zu EB kann ich bei den DR Strings sagen, dass sie sich "frischer" bzw. "geiler" anfühlen (tolle Beschreibung, ja ich weiß :facepalm1:). Klanglich passen sie bei meinen Settings halt, ob die dicken für den schweren tiefen Specksound, oder die Zarten für nicen Bluesrock - es ergänzt sich im Gesamten und fühlt sich richtig an. Ich würd sie auf jeden Fall mal testen und hoffentlich begeistern sie ;)

    D'Addario Satz hab ich noch nicht angespielt also diese XL Serie, soll aber, bezüglich den dickeren Sätzen gut ankommen.
     
  12. Alex75

    Alex75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.16
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.04.17   #12
  13. robinBjordison

    robinBjordison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.845
    Ort:
    Trebur
    Zustimmungen:
    515
    Kekse:
    3.177
    Erstellt: 08.04.17   #13
    Dazu gibt es doch schon so viele Threads. Aber naja, ich zähle mal gerade meine neuen Sets auf, die meisten sind mit Einzelsaiten erstellt, oder ergänzt.

    E-Standard (Ibanez RG mit Edge Trem, 25.5" Mensur): D'Addarios 9-11.5-16-24-32-44
    E-Standard (Career Les Paul, 24.75" Mensur): Curt Mangan beschichtet 10-13-17-26-36-46
    Drop-D (ViG Screech mit Floyd Rose Trem, 25.5" Mensur): Elixir 9-13-16-26-36-49
    Standard-Es/Drop-C# (Stagg SG-Kopie, 24.75"): D'Addario 10-13.5-17-26-37-50
    Standard-Es/Drop-C# (Epiphone Explorer, 24.75"): Elixir 10-14-17-28-38-52
    Standard-D (Yamaha RGX321, 25.5"): 10.5-14-18-38-39-52
    Standard-D (RD-Style Custom, 25"): D'Addario 11-15-24-32-42-54
    Standard-C# (Ibanez RGD, 26.5"): D'Addario 11.5-16-24-34-44-56

    7-Saiter
    Standard-H (Ibanez RG7321, 25.5"): D'Addario 10-13-17-26-36-46-59
    Standard-B (Schecter Omen, 26.5"): D'Addario 10-14-17-28-38-49-64

    Standard F# (8-Saiter): Ernie Ball 10-13-17-28-38-48-64-80
     
  14. scth

    scth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    917
    Kekse:
    4.724
    Erstellt: 08.04.17   #14
    Ich nehme immer Nickelwound von Daddario oder Ernie Ball. Für Gibson- oder Fendermensur nehme ich jeweils dieselbe Saitenstärke.

    Standard-E: 10-46
    Standard-Eb: 10-46
    Drop-D: 10-46 (wenn ich mal schnell runterstimme und die Gitarre nicht wechsle) ansonsten 10-52
    Open-G: 10-52
    Standard-D: 11-52
    Drop-C#: 10-52
    Drop-C: 11-56
    Drop-B: 12-60
     
  15. Germania

    Germania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.17
    Beiträge:
    1.015
    Ort:
    Absurdistan
    Zustimmungen:
    328
    Kekse:
    3.569
    Erstellt: 11.04.17   #15
    Bei meinen Gibson Sg's nehme ich für Drop C die D'Addario 0.11-0.56.
    Tendiere momentan aber sogar zu 0.12-0.60 Sätzen. Finde alles unter 0.56 bei der Gibson Mensur für Drop C zu dünn.
     
  16. Max1987

    Max1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    15.03.18
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.17   #16
    Ich nutze für Drop C nur noch DR DDT 11-54.
     
  17. caynug

    caynug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.17
    Zuletzt hier:
    3.07.18
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    341
    Erstellt: 12.04.17   #17
    Ein Custom Set für meine Ibanez m80m bestehend aus 9-74 und auf meiner baritone prs 20-90
     
  18. abolesco

    abolesco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.04.17   #18
  19. Hilftnix

    Hilftnix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.16
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1
    Erstellt: 14.04.17   #19
    Ich nutze auf einer 25,5" EB 10-52 (die roten) für E und Eb
    Dann auf Gibson Mensur Daddarios 12-60 (die weißen) für D, drop Cis und drop C
    und für alles was drunter ist auf einer 25,5" die selben Daddarios 12-60, hauptsächlich B und Drop A
     
  20. Clipfishcarsten

    Clipfishcarsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    382
    Kekse:
    3.265
    Erstellt: 19.04.17   #20
    24,75" Standard E/Drop D 10-52
    25.5" Standard E/Drop D (Strat) 10-50
    24.75" Drop C# 11-56
    26.5" 7-String 10-64.

    Das war's auch schon :o. Mag eigentlich Sätze ganz gerne die untenrum etwas mehr Pfund bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping