Welche Saiten- und Plekdicke spielt ihr??

von Chr0noX, 10.08.08.

  1. Chr0noX

    Chr0noX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Adelaide, Australia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #1
    Hallo,
    bin im Moment auf der Suche nach der richtigen Saiten- und Pickstärke. Hab mir jetzt mal .011 - .049 Saiten zugelegt, weiß aber nicht, ob ich dann immer noch Standard Tuning spielen kann. Ich möchte zwar viel Drop C spielen, und auch Drop Des und Drop D, aber ein bisschen Standard Tuning sollte dann doch möglich sein. Die Saiten sollen idealerweise schön angespannt sein, ich mags nicht, wenns so wabert^^ Sie sollen natürlich nicht zu hart sein, weil sonst die Gitarre so sehr unter Spannung steht. Es handelt sich übrigens um eine ganz einfache Gitarre ohne Floyd Rose und zwei Federn sind eingebaut.
    Außerdem will ich gerne schneller picken können. Ich erhoffe mir mit der richtigen Pick Stärke, dass das dann besser klappt.
    Vielleich könnt ihr mir da weiterhelfen
    Vielen Dank
    Felix
     
  2. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 10.08.08   #2
    Pleks sind immer so ne Sache, muss jeder für sich selber rausfinden, was ihm gut liegt. Ich spiele meistens 1.5 - 2 mm-Plecks. Musst du durch probieren rausfinden.

    Zu den Saitenstärken: Ich hab ich mal n Thread zum Thema erstellt, der Link findest du in meiner Signatur. 11-49 ist mMn für Standard-E kein Problem, für Drop C mMn aber zu schlabberig, ich hätte dir jetzt 11-52 oder dicker empfohlen.
     
  3. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 10.08.08   #3
    Ich spiele hauptsächlich 11-50 auf Standard E, für viel mehr taugen die Saiten nämlich nicht. Drop D geht gerade noch so, wobei die E Saite für meinen Geschmack auch schon etwas zu lasch ist (hart an der Grenze). Tiefer als Drop D werde ich mit dem Satz auf jeden Fall nicht gehen, gut klingen tut das weder auf Drop C noch auf Drop C#.
     
  4. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 10.08.08   #4
    Ich spiele auf meiner G-400 9-46 Saiten und auf meiner Gretsch 12-56er Saiten im Standardtuning.
    Ab und an geh ich mit Gretchen auch mal in Droptunings ;)

    Plektren benutze ich ziemlich dicke Dunlop Tortex.
     
  5. Flomo

    Flomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #5
    Plek: Dunlop Tortex 2mm
    Saiten: Daddario 10 - 49 auf C :D :D ja bisschen lasch ich weiß, werd jetzt auch auf 11er umsteigen
     
  6. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 10.08.08   #6
    Nimm lieber gleich 12er, mir persönlich wäre nämlich selbst das noch zu lasch.
     
  7. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 10.08.08   #7
    Meine Saiten: Rotoblues Rotosound 10er Satz
    Pleks: Dunlop Tortex 0,5 mm oder 0,88 mm
    Mein Tuning ist Drop C und ich finde die Saiten sind sehr gut geeignet dafür:)

    mfg Soeren
     
  8. Chr0noX

    Chr0noX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Adelaide, Australia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #8
    Hab mich jetzt von euch quasi inspirieren lassen und hab mir jedenfalls mal den 11 - 49er Satz draufgemacht.
    Ich komm leider nicht hoch auf drop D!!! Drop Cis ist maximal, sonst verstimmen sich die E A und D Saiten immer nach unten...
    Wie viele Federn habt ihr denn drin, ich hab eben nur zwei eingebaut, weil die von Anfang an drin waren.
     
  9. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 10.08.08   #9
    Wie meinst du "die E A und D Saiten verstimmen sich immer nach unten"? Wenn du direkt nach oben stimmst ist es normal dass es eine Zeit geht, bis die Saiten stabil sind, vorher musst du halt ein paarmal nachstimmen.
    11er auf Drop D sollte wirklich kein Problem sein, es gibt leute, die 13er auf Standard-E spielen und damit glücklich sind.
     
  10. derwerwa

    derwerwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 10.08.08   #10
    also ich spiel 11-49 auf standart E und benutze normalerweise Dunlop mit 2.0, für verschiedene sachen hab ich aber auch dunlop in 0.92 und 0.62 (in etwa)

    aber am liebsten wie gesagt 2.0
     
  11. Blackeyedrocker

    Blackeyedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #11
    9-46 Cleartone EMP

    picks...0.5-0.81...habe aber auch ein 0.38 :D
     
  12. Juguru

    Juguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    17.01.14
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #12
    9 - 48 :cool:

    was dickeres geht ja mal gar nicht! pleks hauptsächlich 0.81^^
     
  13. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 10.08.08   #13
    P..P...P...Pussy! :p:D:D:D ;)
     
  14. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 10.08.08   #14
    10-46 bei standard E oder drop D,
    die andere klampfe hat
    11-48 auf drop c#

    pleks nehme ich seit geraumer zeit dunlop 1.00mm
     
  15. uLysSeS

    uLysSeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #15
    9-42 auf standard E
    12-54 auf standard C (jeweils 25,5er mensur)

    pleks: 1.38 (dunlop jazz III)

    imho alles genau perfekt :great:
     
  16. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 12.08.08   #16
    Hallo Chr0nox,

    bitte benutz beim nächsten mal die SuFu. Da findest du zum Beispiel sowas:

    https://www.musiker-board.de/vb/umf...benutzt-ihr-wielange-halten-sie-bei-euch.html
    https://www.musiker-board.de/vb/git...-empfehlenswerte-saiten-f-r-harten-tobak.html
    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anf-nger/12422-welches-plektum-welche-plektren.html

    Ich selbst spiele übrigens DR Black Beauties. Derzeit noch 009er, werde demnächst aber mal auf 010er oder 011er umsteigen, da ich sehr viel im half step down Tuning spiele (Eb Ab Db Gb Hb Eb).

    Als Plektrum verwende ich meist ein knallrotes Jazz III von Jim Dunlop in der Stärke 1,38mm.

    Liebe Grüße

    rob :)
     
  17. Timster

    Timster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 12.08.08   #17
    Ich spiel nen 10-46er Satz Ernies am liebsten mit nem 1,0er Plek und bin damit ganz glücklich, allerdings bin ich auch noch nicht ganz durch mit dem experimentieren :)
     
  18. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 14.08.08   #18
    Saiten: 10er


    Plecks: Möglichst dick und hart. Ich kann es nicht ab wenn sich meine Pleks dauernd verbiegen während ich anschlage. ;). :D
     
  19. wolfbiker

    wolfbiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    20.01.13
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    827
    Erstellt: 14.08.08   #19
    Saiten: 010-052
    Plek: Momentan am liebsten 1,07mm Hard.

    Mit harter Abstimmung hat man einfach mehr Gefühl über die Saiten.

    Gruß
     
  20. Type56

    Type56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 14.08.08   #20
    saiten: elixir 10-52 auf Dropped-C...ja des geht.... und auch saugut ;) :great:

    plecks... dunlop gator grip 0.96mm
     
Die Seite wird geladen...

mapping