(Welche) Schecter, Dean oder doch ESP?

von Incendium, 01.09.07.

  1. Incendium

    Incendium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.09.07   #1
    Moin,

    Ich möchte mir gern eine neue Gitarre bestellen. Ich hab so ~ 500€. Da wollte ich mir entweder eine Schecter aus den USA bestellen oder etwas anderes in Deutschland.
    Würd gern ne 7-Saiter haben, muss aber gar nicht sein.

    In Frage kommen:

    http://www.musiciansfriend.com/product/Schecter-Hellraiser-C7-Electric-Guitar?sku=513109
    http://www.musiciansfriend.com/product/Schecter-C1-Classic-Electric-Guitar?sku=513072

    http://www.musik-produktiv.de/dean-vendetta-4-0-tge.aspx
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_alexi_200_bk.htm
    http://www.markstein.de/cgi-bin/markstein.storefront/DE/Product/00010331&2D1?PIG=SA&PID=Froogle

    Bei der Classic von Schecter find ich die Inlays ja so scharf :p

    Naja. Ich spiel Metal von Heavy bis Prog und so weiter. Vllt. auch mal was in Richtung Punk/Rock/Emo.
    Mein Sound is eher der Fundamentsound mit viel Bass und schön drückend aus meinem Halfstack. Ich lass mich aber auch gern auf Lead ein.

    Welche Gitarre könnt ihr mir dafür am besten empfehlen?
    Oder sollte ich noch ein wenig warten gibt es da in der Preisregion was viel besseres für ~100 - 150€ mehr.

    So long.

    /e: Lohnt es sich aus den USA zu importieren, denn da sind die Gitarren ja um einiges günstiger, dann könnnte ich noch mehrere Modelle in Betracht ziehen.
     
  2. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 01.09.07   #2
    Zum Thema USA Import: https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/223014-sonstiges-import-zoll.html

    Konkret habe ich selbst für einen USA Import mal 170 Dollar Versand bezahlt + ~22% auf Kaufpreis und Versand an Zoll. Lohnt also nicht immer... bzw nur bei Gitarren die es hier nicht gibt, oder die wirklich extrem viel günstiger drüben sind.

    Schecter Gitarren bekommst du in Deutschland aber auch. Nämlich von PPC in Hannover.
     
  3. typhon

    typhon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 01.09.07   #3
    Und die haben gerade das Wochenende Sommefest mit jeder Menge reduzierten Gitarren ;)
    Bis zu 50% solln drin sein. Also wenn du in der Gegen wohnst, fahr mal vorbei oder Ruf an, ob sie was dahaben, was interessant für dich ist!
     
  4. Incendium

    Incendium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.09.07   #4
    Ja da ist das Problem, dass die Gitarre die ich haben möchte 800€ kostet und das nicht in meinem Budget-Bereich liegt. Aber ich denke ich schau mich mal lieber in Deutschland um. Wird wohl sicherer und nicht viel teurer sein.
    Könnt ihr mir trotzdem noch ein paar Vorschläge machen, was Gitarren bis 500€ angeht :)
     
  5. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.09.07   #5
    Alsoooo ich hab meine C1-Hellraiser damals bei PPC in hannover bestellt...recht problemlos.

    Und ich denke das du mit den "unteren"Schecter modellen auch kaum was falsch machen kannst im gegensatz zum unter 500€-bereich von ESP oder so.

    Thomann haben mittlerweile auch welche:

    wie wärs zb. damit^^
    https://www.thomann.de/de/schecter_demon_7_sbk.htm
     
  6. Incendium

    Incendium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Ja :)
    An sowas hatte ich auch schon gedacht.
    Ich glaube aber ich werde noch ein wenig sparen und die C-7 Hellraiser bei PPC kaufen. Da hab ich dann echt was, wo ich mir keine Gedanken machen muss was falsch gemacht zu haben.

    Ansonsten hatte ich an die Dean Vendetta 4.0 gedacht. Is halt ne 6-Saiter. Sieht aber geil aus und hat neck-thru usw.
     
  7. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 03.09.07   #7
    Wie wäre es mal damit den User Mr.Vegas anzutippen, der kann dir bestimmt weiterhelfen beim Thema Schecter Import.
     
  8. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 09.09.07   #8
    wenn die gitarre die du magst 800 kostet dann würd ich sparen bis ich die 800 hab selbst wens nochn halbes jahr odern jahr inklusiv weihnachten und geburtstagsgeschenke dauern würd, ich denke nich dass du dann mit einer andern gitarre glücklcih wirst. ist bei mir eigentlich so, wenn ich ein trauminstrument gefunden hab, dann mag ich das auch und kein anderes *g*
     
  9. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 09.09.07   #9
    Das einzige was du bei ESP für unter 500€ bekommst sind gebrauchte Standard Series Gitarren (mit Glück!!!) oder ältere, gebrauchte Custom Modell u.ä. (bitte meine Signatur genau betrachten;)).

    @Incendium
    Lieber etwas länger sparen, wenn deine Lieblingsgitarre etwas mehr kostet und dann die Gitarre kaufen, die dir gefällt (soll ja auch etwas länger halten) anstatt einer "Zwischenlösung".
     
Die Seite wird geladen...

mapping