Welche Skala würdet ihr nehmen??

von Rammy, 15.01.08.

  1. Rammy

    Rammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    bei den folgenden Griffen:

    Cis - Ais - Fis - Gis

    Refrain:

    Cis - Gis - Dis - F
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.01.08   #2
    Das ist ein reinrassiger C#Dur-Chorus. Geht also nur C#-Dur-Skala


    Da scheint mir was nicht zu stimmen. Kann es sein, dass das F = F-Moll ist.

    Oder hast Du bei beiden Angaben keine Unterschiede zwischen Dur und Moll gemacht und meinst Powerchords?
     
  3. Rammy

    Rammy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #3
    es sind alles powerakkorde
     
  4. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 16.01.08   #4
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 16.01.08   #5

    Ich habe in einer ähnlichen Frage gestern schon beschrieben
    https://www.musiker-board.de/vb/tabs-spieltechniken/252823-improvisieren-auf-c5-d5.html#post2760406

    Powerchords sind zwar geschlechtslos (weder Dur noch Moll). Aber nur, solange sie allein gespielt werden. Sobald eine Melodie dazukommt (Gesang, Solo) entsteht im Ohr unweigerlich ein Zusammenklang,der dann eben doch im Ohr klarmacht: Aha, hier Dur, dort Moll oder umgekehrt.

    In Deinem Falle ergibt sich Tonart C# aus

    Cis - Ais-Moll - Fis - Gis

    .. wie gesagt: Töne von C#-Dur verwenden, bzw. C#-Dur-Penta

    und

    Cis - Gis - Dis - F

    Hier wechselt die Tonart nach G#-Dur. Entsprechende Penta verwenden.

    Es gibt sicher noch 2 oder 3 andere, "abgefahrene" Konstruktionen - aber ohne Kenntnis des Songzusammenhangs, des gespielten Stils und des Spielverständnisses des Solisten und der Band kann man das nicht guten Gewissens festmachen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping