Welche Soundkarte ?

von Tax-5, 04.02.05.

  1. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 04.02.05   #1
    Im Moment habe ich eine Terratec SixPack 5.1 Soundkarte mit Korg ProWave Wavetable in meinem Rechner. Die Latenzzeiten sind sehr niedrig.

    Jedoch scheint diese trotzdem nur Semi-professionel zu sein. Welche gute Soundkarte könnt ihr mir für meinen Studio-Rechner empfehlen ?

    Btw: Ich habe ein Behringer Eurodesk Mx8000 daran angeschlossen.
     
  2. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #2
    kommt ganz drauf an, was du machen willst...

    je nach bedarf würd ich einfach mal folgende empfehlen (wenn du keinen soundkarten internen klangerzeuger brauchst -> wavetable synth)

    M-Audio Delta 2496, 192, 44, 46, 1010 (die Delta 44 hab ich selbst und bin sehr zufrieden mit ihr)

    RME, MOTU (wobei ich mit diesen herstellen noch keine erfahrung sammeln konnte)

    und falls du einen besseren klangerzeuger brauchst würd ich entweder einen software synth oder einen racksynthesizer bzw sampler nehmen.
     
  3. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 04.02.05   #3
    Als internen Klangerzeuger habe ich nur NI Battery für die Drums. Eigentlich habe ich genug Synthies um Musik zu machen. Wie gesagt ich möchte einfach ein gute Soundkarte bei der die Qualität stimmt.:great:
     
  4. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #4
    na dann verrat doch mal was du alles mit der soundkarte anstellen willst .... wieviel spuren gleichzeitig aufnehemen, also wieviel ein/ausgänge sollte sie haben, wenn du einige synthies hast willst du die dann per midi-schnittstelle ansteuern? wenn ja, wieviele midi-schnittstellen brauchst du, ...

    deine terratec ist ja eigentlich eine gamer soundkarte, oder? im moment hast du also praktisch nur einen stereo eingang und ausgang. hängt dein mx8000 dann quasi nur als lautstärkenregelung dran und am master vom mx8000 ein steroverstärker? das dolby signal der terratec brauchst du also gar nicht, oder hängt da über den digitalausgang noch ein dolbyverstärker dran?

    mehr infos...
     
Die Seite wird geladen...

mapping