Welche Spade für Gelegenheitsspieler?

von Fender-Punk, 17.02.08.

  1. Fender-Punk

    Fender-Punk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    hallo gitarissten :)
    nachdem ich mir jetzt nen bandtauglichen bass-amp für knapp 850 € zugelegt hab bleiben mir noch 150 € über und ich wollt mir ne e-gitarre zum ab-und-zu-mal-spielen zulegen
    hab schon gelesen dass die hausmarke vom musik-service hier also spade relativ qualitative und günstige gitarren machen soll
    habe mir die 3 hier ausgeguckt (kann mich für keine form entscheiden :o)

    http://www.musik-service.de/spade-fs-112-hg-sunburst-prx395762086de.aspx
    http://www.musik-service.de/spade-lp-standard-set-neck-black-prx395753014de.aspx
    http://www.musik-service.de/spade-sd-400-prx395762003de.aspx

    gibt es zwischen den 3en irgendeinen besonderen unterschied abgesehen davon dass die strat hi-gain-pickups hat?
    und welche davon könntet ihr empfehlen? oder sind alle im grunde gleich "gut"?

    danke schonmal :great:
     
  2. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 17.02.08   #2
    also ich kann die les paul empfehlen!
    ich hab die coxx "let's roll"
    und die is exakt die gleiche, wie die spade (nur dass da coss statt spade draufsteht [ok und dass die coxx 230€ kostet...])
    für das geld echt TOP!!!
     
  3. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #3
    danke schonma
    würde mich aber noch sehr über weitere antworten freuen ;)
    am besten wär natürlich jemand der alle 3 schonmal angespielt hat oder sonst welche vergleiche anstellen könnte :)
     
  4. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 17.02.08   #4
    Da alle drei Gitarren derselben Marke und derselben Preisklasse sind, glaube ich nicht, dass es qualitativ größere Unterschiede geben wird. Ich kenne mich zwar mit Spade nicht so aus, aber ich denke mit Qualitätsschwankungen sollte man einfach allgemein bei diesen Preisen rechnen. Was ich damit sagen will ;) : Wenn dir jemand sagt, dass er diese Paula besitzt und sie gut ist, dann sollte das deine Entscheidung nicht unbedingt beeinflussen, weil du trotzdem ein Montagsmodell erwischen kannst. Am besten wäre natürlich antesten ;). Ansonsten würde ich mich einfach danach entscheiden, was ich mir für einen Sound wünsche und was mir von der Optik am besten gefällt.
     
  5. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 17.02.08   #5
    Schau dich doch nach einer gebrauchten Yamaha Pacifica um:)
     
  6. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
  7. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #7
    hmm, joa, hab ich mir teils auch schon etwas gedacht
    deswegen wollte ich eigentlich noch mehr eindrücke ham, weil ich mir nich vorstelln kann dass z.b. 5 leute dieselbe gitte ham und alle glück gehabt ham ;)
    tja, antesten wird wohl leider nix da musik-service noch viel zu weit weg is und ich noch keinen führerschein hab
    tja, style, ich kann mich halt wirklich nich entscheiden :o
    sound hätte ich ham liebsten punk-sound
    schön warm und auch fett (sofern sich das halt in der preisklasse umsetzen lässt, ich weiß dass ich keinen wunder-bühnen-sound bekomm^^) :)
    schätze, dafür eignet sich die LP am besten oder? oder gehn die andern da genauso gut?
     
  8. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 17.02.08   #8
    Hol dir die Pacifica wo ich den Link gepostet hab, die hat nen Humbucker für fetten Punksound und durch die anderen 2 Singlecoils bist du sehr flexible und zu dem Preis bekomsmt ne supi Gitarre :great:
     
  9. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #9
    sorry, du warst schneller als ich :)
    also ebay mag ich ehrlichgesagt nich haben
    generell hab ich irgendwie was gegen gebrauchtware... ich weiß, ein klischee, aber ich fühl mich dabei nich gut
    und die spade st hat ja auch zwei single-coils und nen humbucker ;)
     
  10. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 17.02.08   #10
    und von der Pacifica kann man überzeugt sein das sie was taugt :D
     
  11. stratomat

    stratomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    6.06.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhein-Main Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.02.08   #11
    Es gibt hier im Board einen Testbericht über eine Spade-Strat und die ist sehr positiv, auch im
    Vergleich zu einer Pacifica.
    Mal davon abgesehen, stellt sich natürlich die klassische Frage, ob Dir eher der Strat- oder Paula-Sound
    zusagt, bzw. zu welcher Musik Du spielen willst.
    Die Paula paßt sicherlich zu den härteren Sachen besser als die Strat, bzw. sie wird heutzutage
    dafür eher benutzt.
    Für Blues sind beide geeignet, das ist Geschmackssache.
    Ansonsten würde ich Dir dann zur Strat raten.
     
  12. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 17.02.08   #12
  13. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #13
    ja, die reveiws waren eigentlich das, was mich überzeugt hat auch ne spade zu kaufen :)
    sonst wär ich eher bei jack & danny gelandet..

    hmm, dreck, dass ich die nich mal antesten kann

    dann frag ich mal ganz direkt: also ich hör punk, aber selten irgendwelchen hardcore-punk sondern eher pop also so blink 182 oder sum 41-mäßig; ab und zu hör ich auch emo-core (halt sowas wie my chemical romance) und reggae
    kann man da pauschaul sagen Strat, Paula oder SG?
    wenn ja, bitte sagts mir :great:
     
  14. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 18.02.08   #14
    Ich bin mal so frei, Deine Signatur - leicht abgeändert - zu zitieren:

    Punk hat nichts mit einer bestimmten Gitarre zu tun, Punk kommt aus dem innern.. Punk muss man spielen!

    In diesem Sinne...

    Gruß

    Brigde
     
  15. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #15
    danke, aber leider hilft mir das bzgl. sound kein stück weiter :)

    hat sich was getan, habe nämlich einen neuen nebenjob
    so wärs mir möglich innerhalb von so ca. 3 monaten das geld für ne Epiphone SG G-400 https://www.thomann.de/de/epiphone_sg400_ch.htm und in ca. 4-5 monaten für ne Epiphone Les Paul Standard https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_standard.htm zusammen zu bekommen

    würde sich das wirklich lohnen (hab schon viele geteilte meinungen zu epiphone gelesen, deswegen frage ich lieber) auf ne epi zu sparen oder soll ich lieber ne günstigere spade kaufen?
     
  16. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 24.02.08   #16
    also ich hab von viellen leuten schon gehört, dass die SG-400 TOP sein soll!!!
    ich kann dir aber die Fenix SG empfehlen.
    die is günstiger und ebenfalls TIP TOP!!!

    und die epiphone les paul standart hab ich selbt schon schon öfter mal gespielt - also der typ der sie besitzt, muss vor dem spielen und auch zwischendurch extrem lang stimmen...
    also die mechaniken sind wohl nicht sooo gut (kann auch am alter der LP/mechaniken liegen)
    ansonsten find ich die bespielbarkeit und den sound ganz gut.

    SG und LP sind doch insgesamt recht verschieden.
    du kannst ja einfach eine SG und eine LP bestellen - antesten und die die du besser findest behalten

    ich kann dir nach wie vor die spade custom LP (wo lets roll auf m headstock steht) empfehlen.
    die 150€ die du dann noch über hast, kannst du dann für doch recht gute pickups investieren.
     
  17. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #17
    ja, mit den pickups hab ich mir auh schon überlegt, hab damit allerdings keine erfahrungen und bin auch nich sehr handwerklich begabt :o
    und dann das mitm löten und so... hab etwas schiss dass ichs ordentlich versaue ^^
    am liebsten hätte ich schon eine gitte mit p90-pu´s aber eine von epi (les paul custom) gibs halt erst für 570 €
    https://www.thomann.de/de/epiphoneles_paul_custom_p90_ltd.htm
    was ich für nen hobbyspieler schon sehr heftig fänd...

    P.S.: ja ich kenne die Squier Tele Custom P90 aber ich mag sie vom aussehen her überhaupt nich deswegen is die eigentlich kein thema für mich
     
  18. Fender-Punk

    Fender-Punk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #18
    hmm, schade dass sich außer obigrobi keiner mehr dazu gemeldet hat..
    naja, ich glaub ich mach am besten jetzt einfach ne liste von allen gitarren die noch in meinem blickfeld sind

    nochmal zur erinnerung, will hauptsächlich punk spielen, hab aber auch gerne mal was melodischeres

    ich WEIß dass ich mit allem punk spielen kann, mir gehts aber um den sound, und der kommt halt durch gitte und amp! ;)

    also: Spade FS-112 http://www.musik-service.de/spade-fs-112-hg-sunburst-prx395762086de.aspx

    Spade Les Paul http://www.musik-service.de/spade-lp-standard-set-neck-cherry-burst-prx395753015de.aspx

    Squier Tele Obey Propaganda https://www.thomann.de/de/fender_squier_obey_tele_propaganda.htm

    Epiphone Les Paul Junior https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_57_junior_ltdedition.htm

    Epiphone SG 400 https://www.thomann.de/de/epiphone_sg400_ch.htm

    Epiphone Les Paul Standard https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_standard.htm

    Fender Mexico Fat Strat https://www.thomann.de/de/fender_mex_std_fat_strat_mn_mw.htm

    wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir (nochmal: sound!) tipps geben könntet :great:

    stephan
     
  19. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 25.02.08   #19
    Wenn du auf p90 sound in kombi mit ner paula stehst, greif halt zur Spade und besorg dir p94er(? - also p90er in Humbucker größe) Bei dem Einbau wirst du hier garantiert kompetente Hilfe finden :)
    ansonsten kann ich mich mit der Mex Fat-Strat anfreunden. der drahtige Sound einer schönen Strat ist für sachen wie Blink ect. gut geeignet und als gelegenheitsspieler hast da schon ne gute freundin an der Hand :D
     
  20. Scottydoesntknow

    Scottydoesntknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    4.127
    Erstellt: 26.02.08   #20
    also ich bin zwar kein Gitarrenexperte und hab auch noch nie Spade´s gesehen, aber Epi´s hatte ich schon öfters inner Hand
    die haben schon definitiv einen Gibson-ähnlichen Sound für relativ "wenig" Geld
    man sollte aber schon mal ne Les Paul und grade ne SG inner Hand gehabt haben, bevor man sich da entscheidet (gut, dass es Geld-zurück-Garantieen gibt ;) )
    also ich sag´s mal so: ich wette (weiß es nich), dass Spade-Gitarren richtig gut für den Preis sind, aber ne Epi für 300 € mehr können sie glaub ich nich knacken :rolleyes:

    mal ne Frage von mir zu P90´s: haben die nicht nen sehr bluesigen Sound? weiß jetzt auch gar nicht, wie sich das verzerrt anhört :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping