welche tonabnehmer für jazz bass (kopie)

von aignerj, 13.07.06.

  1. aignerj

    aignerj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.07.06   #1
    hallo,

    hab von einem freund einen bass geschenkt bekommen (jazz bass kopie ...ca. 25 - 30 Jahre alt , made in Japan) und bin von seiner Bespielbarkeit ziemlich begeistert...außerdem sieht er schon ziemlich dreckig aus.

    Ich möcht gerne gute Jazz Bass Pickups einbauen und würde euch nach eurer Meinung fragen!

    Soundvorstellung: eher natürlich die Vinatage Abteilung...(Bass ist passiv - eh klar?!) - spiele in einer Rock Band (habe aber für die ganz klaren modernen Sounds einen Stingray) suche daher etwas dreckigeres!

    Hab mich im INet etwas schlau gemacht und folgendes gefunden:

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2112117/products_id/240683?osCsid=814d30e42f10edc08877e68eeadbdb05

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2112117/products_id/210923?osCsid=814d30e42f10edc08877e68eeadbdb05

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2112117/products_id/240726?osCsid=814d30e42f10edc08877e68eeadbdb05

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2112117/products_id/230909?osCsid=814d30e42f10edc08877e68eeadbdb05

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2112117/products_id/208487?osCsid=814d30e42f10edc08877e68eeadbdb05
    (momentan mein Favorit)

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2112117/products_id/240528?osCsid=814d30e42f10edc08877e68eeadbdb05

    ... und noch eine menge mehr

    Wäre euch für eure Hilfe sehr verbunden!!

    Danke:great:
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 13.07.06   #2
    Die Seymour Duncan Sjb1 oder Sjb2 könnten noch was sein. Die sind auch nicht so teuer, wie die Antiquity Teile.
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 13.07.06   #3
    Vintage (wie tatsächlich in Fender Custom '60s, SD Antiquitäten und SJB1, auch Lindy Fralin nicht zu vergessen) ist in meinem sicherlich etwas beschränkteren Sprachgebrauch nun nicht so arg dreckig und durchsetzungsfähig. Umgekehrt dachte ich immer, SRs könne man auch kraftmeiernde Rocksounds entlocken :confused:

    EMG JV ist ein aktiver PU, den man mit aktiver oder passiver Klangregelung verwenden kann. Aber er braucht eben eine Stromversorgung für seinen eingebauten Preamp. Der Sound ist aber tätsächlich auch vintagemäßig.

    Den Häussel kenne ich nicht.

    SJB-2 liegt irgendwo dazwischen.

    DiM Model J und SJB-3 sind 70er Jahre Power-PUs, die im passiven Fach bis heute keiner getopped hat.

    Je nach Charakter des Basses mag allerdings auch ein DiMarzio Ultra Jazz für mehr Transparenz erwägenswert sein. Offengestanden, ich finde den seit 10 Jahren schon immer noch den state-of-the-art PU was das passive Jazz-Fach angeht :eek:
     
  4. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.07.06   #4
    Ja den Ultra Jazz hab ich in meinem Semi-Selbstbau auch drin. Der klingt durchaus schön. Habe damals das Komplette Set bei Ebay USA für insgesamt umgerechnet ca. 80 Euro bekommen (neu!). Die klingen passiv wirklich sehr schön.
     
Die Seite wird geladen...

mapping