Welche Wraparound bridge soll ich nehmen??

von plumberbum, 18.08.07.

  1. plumberbum

    plumberbum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    216
    Erstellt: 18.08.07   #1
    Moin,

    ich bin total am durchdrehen! ich lass mir gerade eine gitarre von einem gitarrenbauer bauen und weiß nicht welche bridge ich nehmen soll! es soll aufjedenfall eine wraparound bidge sein im prs style, jedoch sind die bezahlbaren in alu!!!!:confused:
    hat jemand erfarungen gemacht wie sich der sound ändert wenn man eine alu brücke nimmt?....bzw ist die brücke in alu-ausführung für metal/rock sounds geeignet?

    .....und weiß jemand ob es mit der intonation bei dickeren saiten und drop tuning probleme geben kann?
    achso, erschwerend kommt dazu das die bridge schwarz sein muß:o
     
  2. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 18.08.07   #2
    Ich kenn die Veränderung nur von einer LP, hatte auch irgendwo mal Samples, hab ich aber verlegt.
    Jedenfalls klingt ein Alu-Stoptail offener, luftiger. Ich hab damal ein normales genommen, das war aber eher ne Preisfrage. Wenn Du bei einem Alu-Stoptail die Höhen ein Tick runterdrehst, dürftest Du den Unterschied nicht mehr höhren. In meinen Ohren spricht nix gegen die Alu-Bridge.
    Gruß
     
  3. plumberbum

    plumberbum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    216
    Erstellt: 18.08.07   #3
    ....meine befürchtung is halt das der schub weg bleibt beim vollen brett:D
    weiß eigentlich jemand ob die orginal prs wraparound brücken aus alu oder messing sind!?!?!?!
     
  4. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 19.08.07   #4
    ich würde mir für drop-tunings keine originale PRS bridge kaufen, weil du diese einfach zu schlecht einstellen kannst (außer die adjustable von der usa tremonti).
    schau mal nach tonepros adjustable wraparounds - die sind echt spitze und sollten auch nicht zu teuer sein. hab zwei von denen auf meinen tremontis verbaut und bin sehr zufrieden.
     
  5. plumberbum

    plumberbum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    216
    Erstellt: 19.08.07   #5
    .....hab ich auch schon in betracht gezogen-die sind glaub die einzigen die nicht in alu sind oder!?!?!?
     
  6. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Also soweit ich weiss sind die vonPRs ebenfalls aus alu. genau so wie die auf echten alten Gibson`s
     
  7. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 03.09.07   #7
    Schau mal bei Göldo vorbei, da gibt es auch andere Alternativen, zum beispiel mit Feinstimmern, mit einzelnen Seitenreitern oder so was.
    Zu dem Material würde ich doch direkt mal deinen Gitarrenbauer ansprechen.
    Ich hab eher davon gehört, dass die Alubridge ein gutes Upgrade ist, also ganz und gar nix schlechtes, und wenn der Sound etwas luftiger und höhenreicher wird ist das (aus meiner Sicht) doch nix negatives.
     
Die Seite wird geladen...

mapping