Welche Zerre vor JCM800 2004?

von floyd666, 25.05.08.

  1. floyd666

    floyd666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.05.08   #1
    Will meinen JCM800 2004 mit neuen Röhren bestücken lassen. Und gleichzeitig brauch ich ne neue Zerre davor. Damit ich nicht ins Bodenlose stapfe, welche Zerre lohnt es sich anzutesten? Zur Zeit habe ich den Metal Zone davor, der nicht so ganz gut ist( Zu matschig) Welche Zerre antesten? Egal wie teuer, zur Zeit spielt Geld nicht die Rolex!
     
  2. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 25.05.08   #2
  3. floyd666

    floyd666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.05.08   #3
    Darf noch härter sein. So richtig fett halt. Achja; Input high oder low? Will mir keiner so richtig beantworten?
     
  4. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 25.05.08   #4
  5. floyd666

    floyd666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.05.08   #5
    Der scheint schon mal in die wertung einzugehen. Was ist von den VOX geräten zu halten.
     
  6. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 25.05.08   #6
    Welche meinst du ? Steh gerade ein bissl auf'm Schlauch :confused:

    Ansonsten finde ich die T-Rex Teile auch ganz angenehm. Werd ich mir auch noch eins von zulegen.

    Gruß Grato
     
  7. floyd666

    floyd666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.05.08   #7
    Vox Bulldog distortion und die anderen teile.
     
  8. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 25.05.08   #8
    Ah jetzt ja. Hatte gerade einen kleinen Black out.

    Die Vox Teile sind auch nicht schlecht, der HK gefällt mir aber besser. Ich denke, dass du mit ner Röhrenzerre/Preamp ganz gut im Rennen liegst.

    Wie bei allen Effekten, solltest du die am besten vorher antesten.

    Von der Musikrichtung her scheint es ja in Richtung Metal/Hardrock zu gehen.
    Da wirst du um eine ausgedehnte Testphase nicht rum kommen.

    Gruß Grato
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 25.05.08   #9
    Probier mal die MI-Audio Crunchbox oder den Fulltone OCD (fals letzterer nicht das Budget übersteigt). Beides sehr gute Verzerrer mit mächtigem Overdrive Sound.
     
  10. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 26.05.08   #10
    Welche Musikrichtung soll´s denn sein? Vom Metalzone ausgehend nehme ich mal an, irgendeine Art von Metal. Da macht sich ein Metalzone oder Boss HM-2 (geht dann Richtung schwedischen Death Metals wie Entombed, Dismember) sehr gut als Booster mit Gain auf 0, max. vielleicht 1/4. Level ordentlich hoch, Hälfte ungefähr, damit kann man einen JCM sehr gut anpusten. Der Klassiker dafür wäre der Tubescreamer, wenn es günstiger sein soll, ginge auch ein Digitech Bad Monkey. Proco Rat Distortion kann auch gut funktionieren. Verzerrung bekommt man so genug und es klingt (mMn) besser als die Verzerrung nur aus einem Bodentreter zu holen.

    Ein guter Equalizer mit angehobenem Level ginge auch als Booster vor einem JCM800, siehe Kerry King von Slayer.

    Tjy, wie gesagt, falls es Metal sein soll, wären das die Tips, die mir spontan einfallen, falls kein Metal, einfach nicht beachten.
     
  11. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 26.05.08   #11
    Daß es mit dem Metalzone davor matscht ist nicht verwunderlich. Du solltest den Tip von Grato beherzigen, und nen TS-clone ausprobieren, der genug output zum boosten hat. Sehr gut und günstig sind die Excalibur Effekte:http://www.a-x-i-s.de/html/effekt_pedal.html - der Tonescreamer kostet 79€. Bad Monkey - sehr günstig und wird immer gern empfohlen.
    Gruß, Uli
     
  12. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 26.05.08   #12
  13. Tese

    Tese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.10
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.05.08   #13
    Hab selbst recht viele Zerren angetestet, um nen Einkanaler anzupusten. Sollte soundmäßig flexibel (also von rock bis punch) sein und sich möglichst ampig-dynamisch verhalten. Gelandet bin ich letztlich beim Fulltone OCD. Super Zerre mit viel Headroom. Check das Ding mal...

    gruß

    tese
     
  14. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 26.05.08   #14
    Der Tubescreamer wäre nur dann sinnvoll, wenn man den Amp mit Zerre fährt und dann noch mehr Gain haben will - was anderes war aber auch nicht gemeint. Auch mal die Frage an den Threadersteller: Soll der Amp nur angeschubst werden oder fährst du ihn clean und willst den gesamten Zerrsound aus einem Pedal holen?
     
  15. floyd666

    floyd666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 26.05.08   #15
    Genau. Stellenweise wird auch mal clean gespielt, die Zerre wollt ich komplett vom Pedal holen.
     
  16. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 26.05.08   #16
    Hast du schon mal drüber nachgedacht dir deinen Cleansound mithilfe vom Volumenpoti an der Gitarre oder alternativ mit nem Volumenpedal vorm Amp zu holen? Wäre ne einfache Möglichkeit nem übersteuerten Amp cleane Sounds zu entlocken und zusätzlich stände dir die Variante deinen Crunchsound mittles Overdrive, Booster oder EQ anzupusten wieder offen. Die Erfahrungen die ich mit 800ern gemacht hab waren die, dass sie IMMER besser klangen wenn man sie geboostet hat als wenn man ein Distortionpedal vor den Cleankanal gehängt hat. Was man zu boosten nimmt ist ziemlich geschmacksabhängig und auch davon, welcher Sound einem vorschwebt.
     
  17. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 26.05.08   #17
  18. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.05.08   #18
    du frevel :rolleyes:

    die "weltberühmte" zerre eines JCM800 würd ich an deiner stelle lieber nutzen als ihn mit nem metalzone-schlagmichtot zu kastrieren ;)

    evtl. auch nen Boss SD-1 oder MXR ZW overdrive... ansonsten kannst du auch mit nem günstigen (SD-1 is genauso günstig) ibanez TS-7 mal probieren.

    zum anpusten (auch wenn gain auf null steht macht das schon ordentlich was aus) reichen diese güstigen teile allemal und teilweise sogar super bzw. zum gewünschten ergebnis.

    denn die tolle dynamik des JCM machst du mit nem reinen zerrsound aus nem (schrapel-)pedal total kaputt :o


    wenn dir die zerre im allgemeinen des JCM800 nicht gefällt bzw. du was super brachiales willst (ala Krank/Rectifier etc.) dann würd ich an deiner stelle en JCM verkaufen und ne ganz andere kiste kaufen...

    aber nen JCM800 im clean kanal mit nem metalzone etc.... das is ne sünde :o

    ich bitte dich ;)
     
  19. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 26.05.08   #19
    wenn möglich mal ausprobieren:

    Baldringer Dual Drive :)

    Sehr vielseitig, sehr ehrlicher und straffer Sound machbar!
     
  20. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 26.05.08   #20
    Genau aus dem Grund finde ich ja die H&K Tube...-Dinger so genial. Etwas mehr Kick als ein reiner Booster, aber trotzdem noch organisch und dynamisch.

    Ich erinnere mich da an einen Clip von Joe_Web, bei dem er seinen Jubilee Marshall mit einem H&K (Cream Machine?) angeblasen hat... wow :eek:

    Wenn du Matsch nicht gerne hast, und du den 800er ordentlich aufreisst, dann wäre übrigens der 2203er besser geeignet... ist deutlich straffer mMn. Alternativ könntest du auch mit anderen Röhren (EH 6CA7 oder EL34B-STR bei TubeTown) den Bass tighter bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping