Welchen Humbucker im Singlecoilformat?

von erschtel, 29.01.05.

  1. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 29.01.05   #1
    Hi.

    Ich spiele jetzt schon en bissl meine Tele. Leider gefällt mir die Form der Tele zu gut, aber der sound weniger. Habe jetzt schon öfters gehört, dass die Humbucker im Singlecoilformat sehr toll sein sollen.

    Hat da wer schon Erfahrungen? Sollte auf jedenfall basslastiger sein und mehr drücken wie Singlecoils.
     
  2. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.01.05   #2
    Ich empfehle Dir dringend, Seymour Duncan in Betracht zu ziehen.

    www.seymourduncan.com

    Der Hot Rails z.B. macht fettest Druck.
     
  3. erschtel

    erschtel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 29.01.05   #3
    hast du schon erfahrungen mit dem ding gemacht?
     
  4. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.01.05   #4
    Ja, mein Bruder hat den auf eine Axt montiert. Das Ding ist hammergeil.

    Hat allerdings (jetzt kommt die Warnung) kaum Höhen, sondern ist halt ein extrem fetter, mittig- und bassiger Pickup, toll für Metal.
     
  5. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 29.01.05   #5
    alternativ zum hotrail wäre der jeff beck junior. der macht auch ordentlich druck, ist aber etwas höhenreicher. hab ich selber und bin echt begeistert. optimal für schönen, crunchigen rock sound.
    für reinen metal wäre aber viell doch der hot rail besser oder viell nen little 59, der geht so in die richtung paf.

    gruß,
    lupus
     
  6. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 29.01.05   #6
    Ja der Jeff Beck jr. is echt gut....den hab ich bei mir auch drin in der Strat....gefällt mir echt gut, vor allem crunchy
     
  7. Gizmo

    Gizmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 31.01.05   #7
    ich hab den hot rail (seymour duncan) in eine ARIA stratocaster in die bridge position eingebaut!
    Da diese Gitarre von Haus aus sehr höhenlastig ist, ist der hotrail ideal - macht wirklcih tierisch dampf hinten drinnen!

    :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping