Welcher Bass ist das (Rick Griffith/Agraceful)? Geeignet für Melodic Death?

  • Ersteller RoyShallPerish
  • Erstellt am
R
RoyShallPerish
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Registriert
15.01.09
Beiträge
86
Kekse
0
Hallo Leute,

Ich habe da mal eine frage,

Welcher Bass ist das den Rick Griffith von Agraceful hat?

http://www.myspace.com/agraceful (da beim Header ist das Musik-Video vom Song ¨The Great I am¨. Ein besseres Bild/ Aufnahme finde ich nicht wo man den Bass sieht.)

---

Und meine andere frage wäre ob ein 5 Saiter Bass nötig/ hilfreich wäre für Melodic Death Metal mit einer Briese MetalCore...

Also so unsere größten Einflüsse sind: Amon Amarth, Cannibal Corpse, All Shall Perish, Agraceful, The Sorrow, Job for a Cowboy...

Also mir fallen gerade eigentlich nur wenige Death Metal Bands ein und sehr viele MetalCore Bands, aber NEIN wir gehen nicht in den MetalCore Bereich. Eigentlich sind das eher solche Vocal-Einflüsse...

Die Gitarre ist auf d gestellt. Aber nicht auf drop d sondern einfach jede Seite 1 Ton Tiefer...

bröchte ich dafür einen 5 Saiter?

Und ein paar Bässe zum Empfehlen wären auch nicht schlecht ;)

---

Die frage mit dem Bass vom Agraceful-Bassiten hab ich nur gestellt weil der es mir angetan hat und ich gerne Wissen will welcher der ist und den einfach besorgen will... :D

mfg,
Stygiophobia
 
Eigenschaft
 
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.10.22
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.092
Kekse
38.709
Ort
München
Ich hab' dir mal den Thread-Titel noch etwas editiert ... War schon noch grad' so im Rahmen, aber net wirklich aussagekräftig ;) Siehe Boardregel Nr. 7:

Weiterhin ist auf einen aussagekräftigen Titel sowie die Eröffnung im passenden Unterforum zu achten.

Lies' dir bei Gelegenheit mal diesen Thread durch:
aussagekräftigen Titel

Der ist wirklich gut geschrieben, und hilft, aussagekräftige Titel zu finden, die helfen, damit dir wesentlich schneller und besser geholfen wird ;)
 
Rickenslayer
Rickenslayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
21.05.07
Beiträge
1.781
Kekse
24.083
Ort
Schweiz
Sieht mir nach 'nem hundsgewöhnlichen Fender Jazz Bass aus.

Einen 5-Saiter muss man nicht haben. Das ist eher eine Frage der persönlichen Präferenzen.
Aber diese Frage wurde hier schon millionenfach behandelt, lies' einfach mal ein wenig im Forum.

Fragen nach (Anfänger-?)Bässen wurden schon zig-millionenfach gestellt und beantwortet. Auch hier bitte lesen.
 
P
Pivka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.09
Registriert
12.06.09
Beiträge
62
Kekse
39
Lies' dir bei Gelegenheit mal diesen Thread durch:
aussagekräftigen Titel

Der ist wirklich gut geschrieben, und hilft, aussagekräftige Titel zu finden..

Irgendwie einleuchtend :D

Zum Thema:
Man kann mit jedem Bass, jede Musik spielen.
Das einzigst Entscheidene ist auf welchen Typ Bass du stehst und womit du am besten klar kommst.
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.262
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
... bröchte ich dafür einen 5 Saiter?
...
wohl nicht zwingend. obwohl mir die bands nicht viel sagen. sieht für mich nicht so aus, dass man das "breite saitenangebot" braucht. du willst dann auch je einen ton tiefer? kein prob. D als basis - je nach vorstellung/fabrikat - z.b. .115/.120
Die frage mit dem Bass vom Agraceful-Bassiten hab ich nur gestellt weil der es mir angetan hat und ich gerne Wissen will welcher der ist und den einfach besorgen will... :D
was willst du ausgeben, mittelklasse um 800,00? sowas:
j00.jpg


für den gewünschten sound brauchst du in der band aber auch eine relativ mächtige amplifikation. mich deucht, sowas läuft auf die mehr oder weniger ausgeprägte badewanne hinaus (lasse mich da gerne belehren).
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben