Welcher Marshall für AC/DC-Sound?

von Marco290991, 01.01.07.

  1. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.01.07   #1
    Hallo,
    kann mir jemand sagen, welches Marshall- Top am besten nach AC/DC klingt? Und welche Box dazu? Sollte net über 2000 €onen kosten. :eek:

    Bis ich mir das leisten könnte, hab ich ne Gibson SG 61 Reissue, falls das wichtig is :D

    EDIT: Also antesten is net so leicht, weil das nächste größere Musikgeschäft is etwas weiter weg^^.

    EDIT: Sollte zusammen halt net über 2000 kosten.
     
  2. Peter215

    Peter215 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.01.07   #2
    jcm800, der einkanäler mit 50 watten, nen geiler crunch, passt am besten denke ich!
     
  3. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.01.07   #3
    Und welche Box dazu?
     
  4. marwutz

    marwutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
  5. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.01.07   #5
    Naja, zwei von denen kann ich mir net leisten^^
     
  6. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 01.01.07   #6
    für zuhause genügt auch ein 1959SLP mit einer 1960er :great:
     
  7. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.01.07   #7
    Genau, für zu haus :D am besten noch vollaufgedreht :screwy::D:great:
     
  8. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.01.07   #8
    Ich hab ne Preiswertere Lösung: Du lernst erstmal so zu spielen wie Angus und dann schauste ob der Sound, den du mit deinen Finger hinbekommst nicht schon nach ACDC klingt. ;)
     
  9. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.01.07   #9
    lol der is gut. Also ich spiel jetz seit 8 einhalb Jahren Gitarre. Ich würd sagen dass ich kein Anfänger mehr bin :D.
     
  10. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 01.01.07   #10
    Hey Genosse,

    Für AC/DC ein aufgedrehtes Marshall Top mit EL34 in der Endstufe, ich bin selber ein riesen AC/DC Fan und hab z.B. den TSL, Crunch Kanal, Volumen 3/4 auf Treble auf 4, Middle 6, Bass 6, Presence 5 und Highway to Hell steht wie in Stein gemeiselt aber wie gesagt mit so ziemlich allen Vollröhren marshalls bekommst du AC/DC hin. Nur irgendwie wird immer geredet AC/DC würden Greenback Boxen spielen, stimmt aber nicht, die spielen AV, auf der Stiff upper Lip Tour haben die nur die Reissue Cabs als Backline und V30er in die Abgenommenen geschraubt!

    Also mein Tipp für ein einfaches AC/DC Set wäre der DSL 50 und das AV Cab und Riff Raff jawohl, dann gehts ab, Rock ' n Roll!

    AC/DC selbst spielen Live SLP's über V30 Cabs, es kann aber auch schon mal ein JTM45 mitlaufen und dann werden die Signale vom SLP und vom JTM45 gemischt, im Studio sieht es ähnlich aus. Falls du den dreckigen AC/DC Sound der frühen jahre willst würde ich nach nem 1987x schauen, magst du eher den trockenen, drückenden Sound von Highway und BIB würde ich ein JMP nehmen oder einen frühen 800er, sowas haben sie damals auch gespielt, klingt nicht mehr so dreckig aber das ist mein Lieblings AC/DC Sound!

    Rock on!
     
  11. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.01.07   #11
    Über nen DSL hab ich auch schon nachgedacht
     
  12. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
  13. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 01.01.07   #13
  14. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 01.01.07   #14
    Ich finde auch, dass der Laney AOR100 recht gut an den AC/DC Sound rankommmt, wenn man ihn über eine Box mit V12 oder V30 spielt. Aber diese Amps werden ja nicht mehr hergestellt und von Marshall sind sie auch nicht.
     
  15. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 01.01.07   #15
    Ich glaube das der neue Marshall Vintage Modern auch einen guten AC/DC Sound liefert. Da würde das 50w Top + Box ca 2000€ kosten. Man ich will den endlich mal antesten können. Aber wird ja nicht mehr allzulange dauern. :)
     
  16. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.01.07   #16
    Du bist 15 und spielst seit 8,5 Jahren Gitarre? :rolleyes:

    @Topic:
    Ich kann Pitti voll und ganz zustimmen un dir zum Marshall DSL 50 raten.
    Wirklich ein feiner Amp mit rotzigem Marshallcrunch, der nicht zu viel Headroom hat, um so etwas früher in die Sättigung zu gehen.

    Von den Laneys, die hier genannt wurden, hörte ich auch nur Gutes.
    Viele sagen, sie seinen die besseren DSL/TSLs.
    Leider kann ich das nicht auf eigenen Erfahrungen bestätigen.
     
  17. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 02.01.07   #17
    Ja ich bin 15 und spiel seit FAST :D 8,5 Jahren, genauer gesagt sinds nur 8einviertel.:D
    Pitti hat nix vom DSL gesagt, sondern er hat vom New Vintage geredet :D

    Und warum soll ich nicht den 100er DSL kaufen?
     
  18. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 02.01.07   #18
    die hier genannten amps sind sicherlich recht gut, aber bist du dir mit 15 sicher dass du nur mehr ac/dc sound brauchst? ich mein 2000 euro sind ne menge geld! ich würd mir da fix was, wenigstens etwas, vielfältigeres kaufen!

    Für dich fiele mir jetzt zB. der neue 4-Kanal Marshall ein (musst du aber importieren :D ) - Der ist extrem vielseitig und bringt deinen ac/dc sound sicher auch gut hin. sowas in die richtung halt.
     
  19. Marco290991

    Marco290991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 02.01.07   #19
    Ja mensch, man kann doch trotzdem noch was anders als wie AC/DC spieln^^, auch den Sound kann man doch ändern, aber jetz bin ich schon so lang AC/DC Fan, und ich denk auch dass ichs bleiben werd^^
     
  20. Eckzahn

    Eckzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    37
    Ort:
    84513 Töging
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #20
    Hi,
    ich spiele ein TSL 100 Top + 4 * 12 Marshall 1960 Box.
    Damit bekomme ich klasse ACDC-Sounds, hab aber auch
    vielfältige andere Möglichkeiten.
    Kann ich Dir wirklich empfehlen.
    PS: Ich würde beides z. Zt. verkaufen. Ich stehe zwar auf
    meinen Marshall, werde jedoch jetzt Vater und habe keine
    Zeit mehr für die Bühne. Für´s Wohnzimmer ist er mir einfach
    zu groß.

    Grüsse

    Eckzahn
     
Die Seite wird geladen...

mapping