Welches Clapton Album?

von STRAT, 08.04.04.

  1. STRAT

    STRAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    9.02.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Herne (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #1
    Hi

    Ich wollt mir mal ein bisal clapton anhörn, aber kann mich für kein Album entscheiden, welches würdet ihr empfehlen?




    STRAT
     
  2. The.Jackhammer

    The.Jackhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bayern/Opf/Neustadt/WN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #2
    Also ich find "ONE MORE CAR ONE MORE RIDE" ganz gut.
    Problem es fehlen einiger seiner großen Hits
    Ansonsten auf "The Cream Of Clapton" ist so alles wichitg vertretten.
     
  3. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 09.04.04   #3
    mir gefällt das album: "riding with the king" am bessten. :)
    das höre ich oft im auto und kann dabei gut abspannen :cool:
     
  4. Jumpy

    Jumpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.04   #4
    "Unplugged 1992" ;)
     
  5. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.04.04   #5
    "Chronicles" ist auch gut.
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 11.04.04   #6
    ....und gerade eben ganz frisch rausgekommen: "Me and Mr Johnson"

    Gruß Martin
     
  7. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 20.04.04   #7
    Riding with the King

    from the Cradle

    Slowhand

    meine 3 favs...

    bleib bloss von dem unplugged Mist und seinen 80er Jahre Platten (Produziert von Phil Collins auf der Rising Sun *würg*) fern.

    richtig klassisch:

    John Mayall and the Bluesbrakers mit Clapton, k.A. wie das Teil heißt.

    Eric liest auf dem Cover nen Comic...
     
  8. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 21.04.04   #8
    das album heißt ganz einfach...john mayall - bluesbrakers with eric clapton... und ist von 1966
     
  9. Jumpy

    Jumpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #9
    @StompBoxLover:
    Das Unplugged-Album von 1992 ist aber im Vergleich zu allen anerern Unplugged-Alben gut! (Meine Meinung! :rolleyes: )
     
  10. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.04.04   #10
    nicht nur gut sondern das besten. Ich versteh nicht wie du unplugged mist sagen kannst. recht hast du mit den 80ern, die sind scheisse, auch bei clapton.

    Best of Cream
    Bluesbreakers with Eric Clapton
    Layla and other assorted love songs
    Blind FAith
    Slowhand
    Unplugged
    From the Cradle
    Riding with the King
    Reptile
    One more Car one more Rider
    me and mr. johnson

    Das sind so die besten, denke ich, obwohl es noch mehr gäbe.
     
  11. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 22.04.04   #11
    ich sags nochmal:

    unplugged-Mist :D

    wenn ich Akustik hören will dann lege ich eine Adrian Legg CD ein, oder was von Paco de Lucia oder Andre Segovia oder Al di Meola oder oder oder

    aber ganz bestimmt nicht Clapton.

    diese unplugged Idee hat mir aber von Anfang an den Magen umgedreht, das hat eigentlich nix mit Clapton zu tun.
     
  12. Daniel

    Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 03.06.04   #12
    Ich hab da ein paar CD´s von Clapton, die ich gut finde:

    Slowhand
    Best of Clapton
    Chronicles (geiles Album, vor allem die Unplugged-Version von Change the world!)
    Riding with the king (auch nicht schlecht, aber nur was für absolutely Bluesfans)
    Reptile

    Ich hab da noch ein paar noname-Alben, die mir aber grad nicht einfallen.
    Für mich waren die Alben Slowhand, Best of Clapton und Chronicles am wichtigsten.
    Welches Album du dir aber kaufen willst, musst letztendlich du selbst entscheiden. Hör einfach mal irgendwo im Plattenladen rein, sofern dies möglich ist.
     
  13. DirkB

    DirkB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.06.04   #13
    "461 Ocean Boulevard" war meine erste Clapton-LP. Und ich finde, sie muss zu seinen besten Platten, die schon genannt wurden, zählen.
     
  14. f1master

    f1master Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #14
    drei möglichkeiten, den echten spirit von clapton einzufangen. seine zwei besten alben waren gruppenprojekte
    1. mit derek & the dominos: "layla & other assorted love songs"
    2. mit cream: "disreali gear"
    3. bestes soloalbum: "461 ocean boulevard"
     
  15. prauni

    prauni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.04   #15
    1.) 461 Ocean Boulevard
    2.) Slowhand
    3.) E.C. Was Here

    Das sind meine 3 Favs. Aber eigentlich kann man sich bei Mr. Slowhand nicht "vergreifen" nicht empfehlen würde ich jedoch Chronicles, das is mir irgendwie zu ... wie soll ich sagen ... "poppig". Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

    MfG
     
  16. Kay Marooy

    Kay Marooy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.04   #16
    Ich hab 24 Nights, ein Live-Doppel-Album.

    Kenn mich mit Clapton nicht so aus aber wenn dieses nicht eines der besten Alben von ihm ist, dann bin ich sofort sein größter Fan.

    Ich stell die Frage jetzt mal anders:

    1. Was ist das bluesigste Album von Clapton?
    2. Was ist das härteste Album von Clapton?
    (Hör halt gern Bluesrock)

    Danke für eventuelle Antworten. :)
     
  17. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.07.04   #17
    Blues: John Mayalls Bluesbreakers with Eric Clapton
    From The Cradle
    Riding with the King
    Me and Mr. Johnson
    alles purer Blues

    Das "härteste" wird wohl ein Cream Album sein. Probiers mit Disraeli Gears
     
  18. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.08.04   #18
    hab mir gerade drei alte claptonalben in ner box gekauft.

    from the crade
    unplugged
    journeyman

    bisher kannte ich ja nur die ganz neuen alben. ich staune immer wieder, wie vielseitig er ist. man höhrt aber immer seinen stil heraus.

    jetzt werde ich mich mal nach den ganz alten sachen von ihm umsehen. welches album sollte ich mir auf jeden fall als nächstes zulegen.

    ...bluesbreackers...cream... eben eines, wo er richtig ab geht.
     
  19. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 19.11.04   #19
    da eh schon fast alles genannt wurde jetzt mal eine warnung: kauft euch bloß nicht "Pilgrim"... da sind nur zwei gute songs drauf... der rest is einfahc... naja überhaupt nicht clapton... viel ehre so ne art billigpop... ka was für drogen der zu diesem zeitpunkt genommen hat, aber es mussten wohl sehr schlechte gewesen sein ;)
    gut dass ich dafür nur 6€ aufm flohmarkt bezahlt hab... :)

    ach und meine favs:
    - unplugged
    - reptile
    - one more car, one more rider

    (die reihenfolge sagt nix aus ;) )
    grüße
    draco :)
     
  20. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.11.04   #20
    Stimmt was du über Pigrim sagst. Is zwar nicht so schlecht wie August oder das andere mit phil collins aber trotzdem nicht gut. Naja, die Songs sind eigentlich saugeil nur die ausführung absolut scheisse. Live is das Album spitzenklasse: Broken Hearted, River of tears, fathers eyes ... echt geil.
    Es war das synthi zeugs was die cd zerstört hat.
     
Die Seite wird geladen...