Welches epiano wurde beim Yamaha P250 gesampled?

von aneider, 10.03.06.

  1. aneider

    aneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    31.12.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Weil im Schönbuch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.03.06   #1
    Weiß jemand, welches epiano dem Yamaha rhodes-epiano im P250, das aber in fast allen Yamaha Digitalpianos verwendet wird, zugrunde liegt.
    Im Nord stage gibt es drei verschiedene samples: vom Rhodes MkI, MkII und MkV. Welches Rhodes wurde bei Yamaha gesampled?
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Moing Andreas, gibts irgendwo Klangdemos vom P-250? Dann könnte man das sicher eingrenzen...

    Also auf der Yamaha-US-Seite hab ich welche gefunden. EP.3 ist ein Wurlitzer, EP.2 ein DX-7, und EP.3, da bin ich mir nicht sicher, ich schätze ein Mark I oder Mark II mit einiges an Effekten und viel EQ drauf.
    Tip: Mal den Felix fragen (fetz), der weiß da ziemlich viel.
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Ah right, auf dem XG-Track ist es nochmal mit weniger Effekten drauf. Mark I oder Mark II würde ich sagen. Wobei Mark V je nach Einstellung auch wieder so und so klingen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping