Welches Interface für Audio-Midi-Anwendungen?

von Esko, 10.02.08.

  1. Esko

    Esko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Ich möchte mir ein Interface für den Heimgebrauch zulegen, mit dem ich sowohl den Audiobereich (Gitarre, Bass, Gesang) abdecke als auch eine MIDI-Funktion, mit der ich Software ansteuern und möglichst ohne Latenz abhören kann (z.B. Drumsampler o.ä.)
    Aus den Diskussionen hier im Forum ist mir nicht ganz klar geworden, ob die gängigen Geräte beides bieten. Sie haben oft zwar Midieingänge, aber bedeutet das auch latenzfreie Wiedergabe der Softwaresounds?
    Frage Also: Leisten das Interfaces in der Art von ALESIS IO|2, TASCAM US-144,
    LINE6 TONEPORT UX2?
    Oder brauche ich dafür z.B. NATIVE INSTRUMENTS AUDIO KONTROL 1

    Für Tips welche Geräte in der Preisklasse ~200€ die Anwendungen, die ich unten
    aufgeführt habe, bieten wäre ich dankbar.

    Gruß E.


    Es sollte daher Audio und MIDI unterstützen.
    Es sollte latenzfrei Monitoring ermöglichen.
    Es sollte latenzfrei MIDI-Klänge wiedergeben (z.B. falls ich mit einem
    Drumsampler spuren einspielen möchte)
    Es sollte Kanäle als getrennte Spuren an den Computer weitergeben (z.b. bei
    gleichzeitigem Gesang und Gitarre)
    Es sollte den Rechner soweit wie möglich entlasten.
    Es sollte gute Anschlussmöglichkeiten bieten (SPDIF...).
    Es sollte stabil verarbeitet sein (kein Labberteil)
    Es sollte Softwarekompatibilität und bekanntermassen stabile Treiber haben (Kein Probleminterface)
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.02.08   #2
    Ja, das erfüllen die genannten Geräte. Über das Alesis und Tascam kannst du einen Testbericht auf amazona.de nachlesen, wo genügend Informationen gegeben sind. Alternativ würde ich mir noch das Lexicon Omega Studio ansehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping