Welches Interface ist besser?!

von TechTino, 28.02.08.

  1. TechTino

    TechTino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 28.02.08   #1
    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken ein DMX-Interface für mein Laptop zu zulegen.

    -StageLine
    -DMX 4 All
    -USB2DMX JMS


    Welches könnt ihr mir empfehlen?



    MfG Tino
     
  2. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 28.02.08   #2
    Ziemlich deprimierend, wenn keiner antwortet.
    Is das jetzt ne doofe Frage gewesen oder wie muss ich das verstehen? :confused:



    MfG Tino
     
  3. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 28.02.08   #3
    Geduld, geduld ;)

    Kenne keins der genannten Interfaces, aber kann das Enttec USB-DMX empfehlen.
    Läuft einwandfrei, ist stabil, läuft mit fast jeder gängigen (freien) Software und hat einen internen Speicher der bei PC-Absturz die letzte Szene weiter abspielt.
    Ansonsten einfach mal die Boardsuche bemühen, dass Thema hatten wir auch schon ein paar mal.
     
  4. DMXCFrank

    DMXCFrank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.08   #4
    Hallo Tino,
    nee, die Frage ist nicht doof, aber zu allgemein gestellt. Ist ungefähr wie: Welches Auto soll ich mir kaufen?
    Also, es hängt vom Anwendungsfall ab. Mit welcher Software willst Du arbeiten? Die Stageline-SW arbeitet nur mit dem StageLine-IF. Alle drei arbeiten mit Freestyler und DMXControl. Du must wissen, wieviel DMX-Kanäle Du ansteuern willst, es gab mal Stageline-Interfaces mit weniger als 512 Kanälen.
    Von DMX4All bekommst Du auch eine Version mit DMX-In.

    Also, alle drei funktionieren gut für Anfänger. Alles andere ist rein subjektiv, fragst Du drei Leute, kriegst Du 4 Antworten, denn es gibt noch zahlreiche Selbstbau-Alternativen.

    Gruss Frank
     
  5. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 29.02.08   #5
    Selbstbau?!
    Das interessiert mich, könnt ihr mir das mal näher erzählen?


    Ja, ich würde 3 Dimmerpacks a 6 Kanäle ansteuern 2 Scanner Nebelmaschine, das wars eign. was später noch hinzukommen würde vll. Strobo.


    MfG Tino
     
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
  7. DMXCFrank

    DMXCFrank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #7
  8. CS-Entertainment

    CS-Entertainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #8
    Also ich habe sehr gute Erfahrung mit dem DasLight und dem dazu gehörigem Interface gemacht !
    Ist einfach super !
    Mit 400€ natürlich nicht billig :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping