Welches Kabel ist das richtige??SPDIF....

von mickyxxx, 14.11.06.

  1. mickyxxx

    mickyxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 14.11.06   #1
    Hi,

    Ich möchte meine Multifx (Digitch Gnx3) mit meinem Notebook,bzw. der Soundkarte verbinden,damit ich endlich mal aufnehmen kann.

    Ich hab das GNX3 schon mit dem Notebook über ein einfaches USB-Interface (EDIROL UM-1ex) verbunden,um die Presets des Multi so zu bearbeiten.Es läuft über Midi IN+ Mdi Out.
    Aber aufnehmen kann ich so ja nicht,da kein Signal anliegt.

    Das Multifx hatt noch einen S/PDIF Ausgang (ich denke ein Cinch-Ausgang).Diesen Ausgang kann ich doch mit der Soundkarte verbinden,und dann müßte das recorden funktionieren,richtig ???

    Könnt Ihr mir bitte sagen,was genau für ein Kabel ich da benötige.

    danke!!!!
    gruss

    mike
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 14.11.06   #2
    Das Edirol ist ein reines MIDI interface, damit kannst Du nur Midi signale aufnehmen und das willst Du ja nicht. Du kannst natürlich mit dem Linde out des Digitech (also den beiden Monoausgängen) in deine onBoard soundkarte gehen (also 2 x Mono klinke 6.3mm auf 3.5mm stereo Klinke). entsprechende Adapter solltest du bei Mediamarkt oder so bekommen. Das wird aber wahrscheinlich nicht zufriedenstellend sein, da die meißten onBoard karten keine tolle Qualität liefern und zusätzlich auch noch jede Menge Latenz mitbringen. Man kann versuchen mit ASIO4ALL was dagegen zu tun, hilft aber auch nicht immer. Ansonsten könntest du Dir auch noch ein Audio Interface zulegen.

    Weitergehilft? ;)
    Nerezza
     
  3. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 14.11.06   #3
    Also das Digitech hatt 2 Ausgänge:

    Left Out (Guitar mono)
    Right Out (Record mono)

    Da schließ ich normalerweise die Boxen,bzw. Amps an.
    Meinst du diese???

    Ist es nicht möglich einfach ein Kabel von dem S/PDIF Ausgang des Digitech zum Eingang der Soundkarte zu legen?????
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.11.06   #4
    Ja klar, wenn das Interface einen SPDIF-Eingang hat, dann sollte das gut klappen.

    Kabel wäre dafür dann entweder ein optisches Toslink (falls der Ausgang optisch vorliegt), oder - wohl eher - ein entsprechendes Cinch-Kabel für die RCA-Buchsen.
    Da gibt es glaube ich auch spezielle mit einem bestimmten Widerstand, aber für den ersten Test tuts auch ein normales aus dem HiFi-Bereich.
     
  5. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 14.11.06   #5
    Hi Kfir,

    Also das Interface hatt keinen SPDIF Eingang!
    Aber das Multieffektgerät hatt einen.
    Das geht doch auch,oder??

    Dann kann ich also ein ganz normales Kabel,welches von Cinch auf 3,5mm Klinke geht???
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.11.06   #6
    Scherzkeks :D;)

    Dann geht es natürlich nicht! Der SPDIF ist doch ein digitaler Ausgang, den kannst du nicht an einen normalen analogen Eingang hängen.

    Mach es doch einfach wie Nerezza sagte, nimm die Hauptausgänge und voila. Zumal sich die Sache ja doch selbst erklärt. Du hast ja geschrieben "Recording Mono"....klingelts? ;)

    Also einfach vom Left/right Out (je nachdem ob du Mono oder Stereo aufnehmen willst) per Adapter/entsprechendem Kabel in die Soundkarte.
     
  7. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 15.11.06   #7
    jaja,hab halt echt kaum Ahnung was das ganze recorden+pc angeht.
    Werds mal so ausprobieren.

    So wie ich schon mal meine gelesen zu haben,dürfte dieser Weg aber keine gute Qualität ergeben,right??
    Zumal meine Soundkarte glaub ich nicht die tollste ist (notebook ist schon ca 5 jahre alt).

    Nur rein informativ:
    Was währe denn die nächst bessere und nicht zu teure Lösung??
    Eine externe Soundkarte,oder irgendein anderes Tool???


    thx for Help!!!
    Gruss
    mike
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.11.06   #8
    Die Qualität ist eben dann nicht gut, wenn die Soundkarte nicht gut ist. Das ist bei dir wahrscheinlich der Fall. Also hilft nur neue Soundkarte. Aber du kannst es auch erst einmal mit den vorhanden Sachen probieren, kaputt geht davon nichts. Und test dann bitte auch das GNX34 erst ohne Soundkarte (also direkt in deine Hifianlage/PC-Boxen...), sonst bist du vielleicht enttäuscht, dass es mit einer neuen Soundkarte nicht viel besser klingt, und es stattdessen am GNX3 selbst liegt bzw. an dessen Einstellungen.
     
  9. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 15.11.06   #9
    ok,werd ich machen.

    danke!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping