Welches Metall Becken empfehlt ihr mir??

von DrumIllusion, 06.10.05.

  1. DrumIllusion

    DrumIllusion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Hallo,
    ich brauche ein neues Becken, da mein altes zerbrochen ist (n kack Planet Z 16").
    Hab schon ein anderes 16" Becken, aber brauche noch ein anderes.
    Ich brauche eins für Metall, deswegen soll es schnell ansprechen und nicht zu lange klingen (wenn möglich dass es nicht auch gleich bricht) es sollte auch noch schön grell klingen.
    Meine Schmerzgrenze ist so um die 1oo€.
    Welches würdet ihr mir empfehlen(und kein Zildjian!)??

    Danke
    OID
    _____________________________
    visit us
    http://www.opticalillusion.de.vu
    Thrash-Metal
     
  2. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 06.10.05   #2
    Ich habe mir diese Becken (im set) bestellt.
    Habe bis jetzt nur positives darüber gehört -> klick
    Oder eben dieses hier -> klick
    Die Studios sind ein wenig dünner.
    Dadurch sprechen sie schneller an, sind schriller und lauter.
    Eben für Metal.

    Allerdings finde ich auf musik-service.de die 18" version nichtmehr!
    Gestern gabs die glaub noch. Müsstes mal nachfragen!
     
  3. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 06.10.05   #3
    Also wenn es schnell ansprechen, nicht zu lange nachklingen und nur 100€ kosten soll, dann schau dir mal das Paiste Alpha Crystal Crash an. Die haben eine flache Kuppe und klingen dadurch nicht so lange nach (ein wenig wie eine Mischung aus Splash und Becken wobei der Becken-Charakter überwiegt).

    Natürlich am besten anspielen da das 16" Crash sehr eigenwillig klingt. Das 14" von denen klingt aber traumhaft :great:
     
  4. Pink-Bunny

    Pink-Bunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #4
    Ich habe bei meinem Set (mache Trash Metal) Pasha Becken... die gibt es bei www.Drums-only.de sind wirklich sau geile Becken haben nen total harten Sound:twisted:
     
  5. DrumIllusion

    DrumIllusion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #5
    Also, die Seite Drums-Only geht nicht, und wegen den andern davor, gibts da nicht ein günstiges Paiste aus der 5er reihe??
    hab mit der reihe gute erfahrungen bisher gemacht.
    --
    kauft nie ZILDJIAN
    --
    Hab nachgeschaut, die Seite heißt:
    http://www.drums-only.com
    COM nicht DE
    --
    Sind die Drums-only Becken gut??
    ich mein, weil die kosten nur (16") 50€s kostet.
    Ach ja, was is eigentlich mit Magic und Meindl??
     
  6. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 06.10.05   #6
    Selten so nen Bullshit gelesen! tu mir leid... :screwy:

    Wenn du Planet Z Becken spielst und dich dann wunderst das die Kaputt gehen dann frage ich mich 2 Sachen:
    1. Was erwartest du? Das sind die Einsteiger-Blechteller!
    2. Bei ordentlicher Anspieltechnik gehen keine Becken kaputt ausser sie haben Materialfehler!

    Teste mal die teureren Zildjian Becken die klingen gleich viel geiler und halten bis zum jüngsten Gericht :great:
     
  7. DrumIllusion

    DrumIllusion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #7
    Wie schlag ich die falsch an, wenn ich die ein bischen schräg vor mir hab und drauf hau?
    Ich will mir Zildjian nicht mehr, weil mir die bei einen Garantiefall das Becken nicht ersetzt haben.
    Ich will ja aber auch keine 500€ ausgeben, höchstens 100, aber lieber is mir dann schon des Paiste P5, aber ich weiß ja nich, wie sich des anhört.
     
  8. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 06.10.05   #8
    meine meinug, selbst das schlechteste becken kann mit der richtigen technik ewig halten. der einzige grund zildjian nicht zu kaufen wäre der preis, sonst nichts.

    becken solltest du antesten ! warum noch ein 16" ? und nicht an anderes ecken(was z.B. besser zu deinem jetzigen passt)
    relativ günstig sind die thomas lang becken (meinl, generation x) klingen sehr schnell aus. aber wieder antesten !
    gescheite becken unter 100 € gibt es praktisch nicht. vielleicht mal auf dem gebrauchtmarkt (ebay) schauen.

    ich glaube alle becken sind aus metall :twisted:
    (sorry, tut mir jetzt schon leid :p :D )
     
  9. Pink-Bunny

    Pink-Bunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #9
  10. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.10.05   #10
    ZB. wenn man mit voller Wucht auf die Kante zimmert, gehen die Teller alle kaputt.
    Auch beim Beckenspiel gibts Anschlagtechniken. Schlagzeugspielen ist eben nicht nur draufhauen.
    Zudem kann das Becken schon beschädigt werden, wenn es auf die Kante gestellt wird, zb. beim Auf/Abbauen. Der Riss ist erst so klein, das er nicht bemerkt wird und das Becken reißt dann beim Spielen immer mehr.

    Guck mal auf paiste.de, da gibts irgendwo ne Seite, wie spiele und behandele ich Becken richtig.



    Zildjian und die anderen Hersteller sind da eigentlich kulant. Warscheinlich war es kein Garantiefall sondern unsachgemäße Behandlung. Das lässt sich teiulweise am Rissbild erkennen.

    Grüße

    Bob
     
  11. bassillusion

    bassillusion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    5.08.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #11
    für DrumIllusion:
    Die haben es angeschaut, und mit der Antwort zurückgegeben, dass es nicht repariert oder ersetzt wird, weil es sich wegen dem billgen Becken nicht rentiert.
    Und das Becken hat jetzt inerhalb von 1 Jahr !11! Risse bekommen, und einer (der erste) hat schon die halbe Beckenseite in anspruch genommen.
     
  12. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 07.10.05   #12
    Wenn es so viele Risse sind dann kommen für mich nur 2 Möglichkeiten in Frage:
    1. Montagsmodell
    2. Ahead ohne Hülse :D
     
  13. DrumIllusion

    DrumIllusion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #13
  14. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.10.05   #14
    Das deutet doch eindeutig auf ne Fehlbehandlung des Beckens hin. Da wird einfach zu hart und vor allem falsch auf das Becken eingedroschen.
    Das ist dann kein Garantiefall. Ein Becken reparieren geht nicht. Man kann dranrumdoktern, so wie es mal war wird es nicht mehr klingen.

    Und ein Riss wird mir der Zeit immer größer.

    Jetzt stellt sich für mich noch die Frage, habt Ihr es beim Händler abgegeben oder direkt zum Zildjian-Vertrieb in D geschickt?

    Grüße

    Bob
     
  15. DrumIllusion

    DrumIllusion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #15
    1. Ich habs beim Händler abgegeben, der hats an den Zildjian vertrieb (USA oder dahin halt) und die haben es dann nach einem Monat wieder zurück gegeben.
    2. Ich hau nich so fest drauf, und der Winkel ist auch nich zu steil, bei mir haben schon mehrere drauf gespielt und nie was wegen der einstellung vom Winkel gesagt.
     
  16. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 07.10.05   #16
    Nix Overhead ohne Hülse ich meine Ahead das sind Aluminiumdrumsticks über die man eine Plastikhülse steckt. Lassen sich meiner Meinung nach sehr gut spielen sind aber sehr teuer...
    Weitere Infos gibts es hier

    Zum Thema Becken:
    Schau dir mal hier die Zultan aja Becken an. Die sind günstig und sollen ganz gute Mittelklassebecken sein :great:
     
  17. DrumIllusion

    DrumIllusion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  18. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 07.10.05   #18
    Am besten ist die Meinl Amun Serie, wenn du ein Becken für Metal suchst.
    Sind Magic nicht die Custom-Becken? Man kann sich die doch nach dem Kauf selbst zurechtbiegen, oder?:D
    Ich meine jedenfalls, dass Magic-Becken nicht so besonders sind...
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.10.05   #19
    :rolleyes: you, dann können wir dir nicht helfen .....

    Zultan-Becken wirst du nur hier bei Musik-Service finden, ist deren Hausmarke. Anrufen, beraten lassen.
    Die Ajas sind alle in Medium - Stärke, die könnten etwas dünn für dich sein.

    Nimm Becken, die etwas mehr "Fleisch" haben und dann aber auch größer wie 16". Weil kleine dicke Becken nicht so dolle klingen.

    Miestens haben dickere Becken so was wie "stage", "rock", "metal", "heavy", "power" oder so im Namen. Richtig fette (aber auch teure) Becken heißen dann z.b Rude oder AAX Metal oder auch Z-Custom)

    Gute und günstige Becken gibts auch von Meinl (classics), Paiste (alpha, gibts die noch oder heißen die jetzt pstx, bin da nicht auf dem laufenden) usw. Da musst Du dir aber schon selbst raussuchen, was du willst. Die Herstellerhomepages sind da recht ausführlich ....


    Grüße

    Bob
     
  20. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 07.10.05   #20
    Btw - was zum Teufel für ne Musikrichtung ist Metall ? ;)

    Lg Kevin
     
Die Seite wird geladen...

mapping