Welches Mini-Keyboard

von albo, 18.02.17.

Sponsored by
Casio
  1. albo

    albo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.14
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.02.17   #1
    Hallo,

    ich möchte am Computer zu aufgenommenen Stücken eine Bassbegleitung dazuspielen. Dazu suche ich nach einem kleinen Keyboard für den Schreibtisch. In der engeren Auswahl sind bisher das Akai LPK 25, Korg Microkey 25, M-Audio Keystation mini 32 und Alesis Vmini/Q25. Gibt In dieser Klasse und dem Preisbereich Geräte, die sich durch Spielbarkeit, Softwareausstattung oder spezielle Features besonders hervortun? Grundsätzlich kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage, was sich in dieser Geräteklasse aber oft nicht lohnt, da ich dann für 20-30 Euro weniger weder Garantie noch die Software bekomme. Lohnt es sich im Preisbereich bis 70,-€ ein gebrauchtes, aber dafür besser ausgestattetes Keyboard zu kaufen und wenn ja, was würdet ihr mir da empfehlen?

    Lg Albo
     
  2. Frockt

    Frockt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.15
    Zuletzt hier:
    1.04.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    502
    Erstellt: 18.02.17   #2
    Hallo und Moin !
    Ich würde von den Mini-Tasten Abstand nehmen. Für ein flüssiges Spiel eher ungeeignet. Habe mir seinerzeit ein Miditech Control 25 geholt, große Tasten und Batteriestromversorgung. Damit kann ich z.B. am Tablet unter FL prima arbeiten ( usb-Stromversorgung reicht da nicht aus ).
    Und evtl. eher 32 Tasten ... aber Bass und evtl. Drums gehen auch mit 25 Tasten.
    Und mehr als 100 € musst du nicht ausgeben, gebraucht würde ich nicht kaufen.

    Franz
     
  3. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.043
    Ort:
    Breuna
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    4.042
    Erstellt: 18.02.17   #3
    Ich habe das M-Audio Keystation mini 32 für unterwegs, weil es so schön klein ist und in meinen Laptop-Rucksack passt. Zum Probieren ist es ganz ok, ernsthaftes Spielen ist aber eher nicht möglich.
     
  4. albo

    albo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.14
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.02.17   #4
    Ich hab eigentlich mit Gebrauchtkauf ganz gute Erfahrungen gemacht. Das Problem ist hier eher die Software, die meistens schon registriert ist.
    Darum hab ich mal ein paar Keyboards gesucht, was haltet ihr von denen
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...-controller-masterkeyboard/589346176-74-19878
    Die Tastatur soll recht gut sein. Leider kann man die Software auf der Herstellerseite nirgendwo runterladen, bekommt man die auch anderswo her?
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...rd-semigewichtet-aftertouch/582565219-74-2318
    Da soll die Tastatur nicht besonders sein, hätte aber Pads.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...25-midikeyboard-controller/585072135-74-16300
    Lt. Amazona-Test ganz gut
    http://www.ebay.de/itm/332126751140?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
    Die neuere Version soll sehr gut sein, über diese hab ich noch gar nichts gefunden.
    http://www.ebay.de/itm/292032167178?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
    Wäre halt sehr günstg, aber wahrscheinlich eine Liga niedriger wie di o.g.
    Wenn jemand noch andere Empfehlungen hat, gerne her damit.

    Danke schon mal für die Hilfe bisher

    Albo
     
  5. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 19.02.17   #5
    Ich schreibe mal die Keyboards auf, damit nicht jede(r) sich durch die Links klicken muss …

    1. E-mu Xboard 25; Downloads siehe hier: http://support.creative.com/Product...cal+Keyboards&prodID=13558&prodName=Xboard+25
    2. M-Audio Axiom 25 (1st gen)
    3. Novation Nocturn Keyboard 25
    4. Novation ReMOTE LE (25 Tasten); falls du mit "neuere Version" die SL MkII meinst: die sind wirklich sehr gut.
    5. M-Audio Axiom AIR Mini 32; meine Meinung: lieber nur 25 dafür normal grosse Tasten

    Grüsse,
    synthos
     
  6. albo

    albo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.14
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.02.17   #6
    Danke, hätt ich ja auch gleich dazuschreiben können.
    Das M-Audio Axiom ist eines der 1. Generation, für ein bischen mehr gibt´s aber schon welche der 2. Generation. Ist der Unterschied groß?
    Das Novation Remote ist auch aus der 1. Generation. Dazu hab ich leider gar nichts gefunden, nur zum neueren und das wird sehr gelobt. Kann man dieses Model auch empfehlen?
    Preislich ist von den genannten eigentlich das E-mu am besten. Es ist zwar nicht viel, aber wenn die anderen nicht recht viel besser sind spricht doch nichts dagegen, oder?

    Viele Grüße

    Albo
     
  7. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 20.02.17   #7
    Das Xboard ist sicher ganz OK, aber versuche erst einmal, ob sich die Software auf deinem Rechner installieren lässt und läuft. Sonst bringt es dir dann auch nicht viel.

    Grüsse,
    synthos
     
  8. albo

    albo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.14
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.02.17   #8
    Wenn Du das Xboard Control meinst, das ließ sich installieren und startet auch. Sind da die Treiber auch dabei?
    Das EMU Xboard ist von den dreien das günstigste, auch wenn das nicht entscheidend ist in dem Preisrahmen. Das Novation Nocturn hat als einziges Drumpads und ist lt. Amazona auch sehr gut. Die Meinungen hier im Forum muß ich noch lesen.Über das Novation Remote der 1. Generation hab ich noch nichts gefunden, das neuere SL soll ja wirklich super sein. Würdet ihr das dem Nocturn vorziehen?
    Die Auswahl wird kleiner, mal sehen was übrig bleibt. Trotzdem sind andere Vorscläge natürlich willkommen.

    Gruß

    Albo
     
  9. immertroll

    immertroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.10
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.17   #9
    Hallöchen,

    ich würde mich der Anfrage mal anschließen, da ich zuletzt auch die Idee hatte mal ein paar Drumläufe und ein paar Synths einzuspielen.

    Vom Aussehen und den Funktionen her fand ich das Nektar Impact LX25+ interessant. Für 99€ gibts auch noch ein bissl Software dazu, aber man legt sich nicht auf eine DAW fest. Außer Ableton live soll wohl alles sehr tief integriert sein, mit entsprechenden Treibern.

    Meine Frage wäre hier: Sind Wheels oder ein Joystick besser zu bedienen? Bisher weiß ich gar nicht, ob ich das überhaupt brauche. Vielleicht kann hier jemand seine Erfahrungen einbringen. Das wäre top.
     
  10. David RS

    David RS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.17
    Zuletzt hier:
    17.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.03.17   #10
    Hallo,
    habe mir das gekauft,
    M-Audio Keystation Mini 32 II Mobiler USB MIDI Keyboard Controller mit 32 Tasten (Ignite, Ableton Live Lite)
    Ist wenn man auf Reisen ist vollkommen ausreichend.
    LG,
     
  11. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    9.014
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.190
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 24.03.17   #11
    Ich hatte ja lange eine Mininova und da konnte man schon ordentlich drauf spielen. Ist eher eine Gewöhnungssache.
     
  12. Sulitjelma

    Sulitjelma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.16
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    226
    Erstellt: 24.03.17   #12
    An das Air Mini 32 habe ich mich auch halbwegs gewöhnt. Etwas komisch finde ich danach wieder mit normalen Tasten zu spielen.

    Denke daß man sich an beides gewöhnt. Mir war Joystick vertrauter, das größere Midi-Keyboard hat jetzt Wheels. Schlecht ist allerdings, wenn es stattdessen nur einen Druckknopf gibt wie beim Air Mini 32....Da Sounds meist mit Mod-Wheel programmiert sind würde ich schon drauf achten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping