Welches Mischpult für elektronische Musik mit Vocals?

von The Surplus People, 24.02.16.

  1. The Surplus People

    The Surplus People Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.16
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.02.16   #1
    Hallo,
    nach erfolgter Bandtrennung möchte ich wieder neu starten. (Musikrichtung Electro pop, Future Pop.) Allerdings bin ich momentan nicht in der Lage, ein Mackie 32-8-2 oder 24-8-2 zu kaufen. Mit diesen Mischern hatten wir 2 CD´s produziert, allerdings auch mit 1A FX Outboard und Compressoren. Ich würde gerne folgendes wissen: Die Mackie klingen super, sind aber auch schon 20 -30 Jahre alt. Welche neuen Mixer sind ähnlich oder genau so gut? Oder vielleicht noch besser? Z. B: beim Rauschen oder anderen ungewollten Geräuschen?
    Was bringt mir ein USB- Anschluß am Mixer? Welche Daten werden dabei übertragen: evt. auch Daten für eine Automation? Ich kenne mich halt mit den neuen Mixern nicht aus und weiß nicht, welche gut sind und welche nicht. 16 Audiospuren reichen mir völlig aus. ich arbeite mit Cubase 5 (momentan mit dem internen Mixer), und hauptsächlich mit VST Synthies, aber auch mit Hardware - Synths. Momentan habe ich ein Lexicon Lambda- Audio-Interface, bin aber damit nicht glücklich. Ich hätte gerne ein 8 Kanal I / O Audio interface a la Delta 1010, das klang besser.

    Wer mir also ein gutes, kleines 16 - 24 Kanal Mischpult empfehlen kann, dass nicht zu teuer ist, bitte helft mir. Ich kenne mich mit den neuen Mischpulten nicht aus, und kann mir die alten nicht leisten.

    Danke im Voraus,
    Bernd
     
  2. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    5.856
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.833
    Kekse:
    19.074
    Erstellt: 25.02.16   #2
    Geht es dir um Live-Konzerte oder um das Mixing und Recording im Studio?

    An billigen Pulten dient der USB Anschluss dazu, die Stereosumme an den PC weiterzuleiten, ähnlich dem Tape-Out wie man ihn von früher kennt. Das ist kein Ersatz für ein Audio Interface.
     
  3. The Surplus People

    The Surplus People Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.16
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.16   #3
    Hallo,

    es geht mir ums Mixing und Recording. Fernziel ist die Produktion einer CD, allerdings ohne dass ich selber master, da kenn ich mich nicht so aus und habe ich auch keine Lust zu.
    Mir sind folgende Sachen wichtig: Mindestens 4 FX - Wege, so wenig Rauschen wie es eben geht, Meterbridge (wird aber schwierig, weil zu teuer darf alles auch nicht sein)
    Maximale finanzielle Obergrenze: 500 €, da sollte gebraucht doch was zu bekommen sein. Und ganz wichtig: analog, nicht digital!

    Danke im Voraus,
    Bernd
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 25.02.16   #4
    Nimm' ein Achtkanal USB-Interface z.B. ein Tascam 16x08.

    Und eine Controller-Oberfläche (Livid, ICON, Novation, oder Mackie).


    ...alles andere wird mit 16 Kanälen und 500€ nicht funktionieren...


    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Tom Sofa

    Tom Sofa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    161
    Kekse:
    1.491
    Erstellt: 25.02.16   #5
    Schau ob du irgendwo ein Pult von D&R bekommst. Je nach Anzahl der Kanäle und Zustand könnte das knapp in dein Budget passen. Die Stylyx sind prima Kisten und ab und zu zu kaufen. Allerdings würde ich bei einem alten Pult immer vom Sanierungsfall ausgehen. Deshalb kaufe ich nur modulares. Da kann man noch viel machen und zur Not ein Modul nachkaufen. Momentan habe ich ein Soundcraft 200b 32/4/4. Das Rauschen von dem Ding kann man noch als ok bezeichnen. Die EQ's sind sehr geil. Die Preamps haben einen heftigen Vintageeinschlag, wenn man drauf steht ist das Ding prima. Sehr gut sind auch die ollen Ramsa von Panasonic. Aber die D&R liegen klar vorn.

    Die alten Mackie's und A&H würde ich gar nicht haben wollen. Zumindest nicht die es in deiner Preisklasse gibt. Dann lieber ein olles Tascam
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    8.060
    Zustimmungen:
    3.568
    Kekse:
    17.223
    Erstellt: 26.02.16   #6
    Wenn Du nicht wirklich Kohle für ein ordentliches Mischpult hast, dann wird's doch mit Outboard (und Kompressoren :D) auch nix. Also bleib im Rechner.
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    7.869
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.347
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.02.16   #7
    Als Kompromiss, wenn man trotzdem analog mischen möchte, könnte man die im Rechner bearbeiteten Spuren bzw. Gruppen extern analog summieren.

    In the Box ist außerdem praktisch wegen Total Recall, wenn man z.B. von einem zum anderen Song switchen möchte. Da gibt's analoge Summierer, die keinerlei Regelung einzelner Kanäle haben. Die summieren nur.
     
  8. The Surplus People

    The Surplus People Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.16
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.03.16   #8
    Hallo Leute,

    vielen Dank für eure Antworten, haben mir wirklich weitergeholfen.
    Ich bin durch Zufall an ein Tascam 2600 MK2 gekommen, da musste ich für 300 €
    "Freundschaftspreis" einfach zugreifen. Vom "gesparten" Geld werde ich mir eine
    (später noch eine 2.) Delta 1010 Soundkarte holen, da ich den Klang echt super finde.

    Nochmal vielen Dank für Eure Tipps!!!!!

    Bernd
     
  9. Tom Sofa

    Tom Sofa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    161
    Kekse:
    1.491
    Erstellt: 12.03.16   #9
    Scheeen! Die 2600 sind ok.
     
Die Seite wird geladen...

mapping