Welches Oberhead ???

von drummer91, 09.02.07.

  1. drummer91

    drummer91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 09.02.07   #1
    Hi, da ich bald einen Auftritt mit unsere schulband habe, und dieser Gig Professionell gestaltet werden soll, wolte ich mein schlagzeug abnehmen, das wollte ich mit 1-2 Overehads machen, nun meine Frage welches Overhead für ca. 100-120€ ist gut ?? ich habe letztens bei Thomann die C2 von Behringer Gesehn, was wäre von denen zu halten ??

    mfg drummer91
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.02.07   #2
    Da wir für diesen Bereich des Drumforums nur sehr wenige, fachkundige Leute haben und nur selten jemand der recordingpeops hier reinschaut empfehle ich dir, solche Fragen am besten hier zu stellen: https://www.musiker-board.de/vb/f50-sonstige/

    Da wird dir sicher schneller geholfen werden, vor allem, wenn es um Mikros, und nicht um E-Drums geht. ;)
    Fachkundig ist das Ganze dann zudem auch noch.

    Alles Liebe, Limerick.
     
  3. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 09.02.07   #3
    Wie groß ist der Saal/Raum, den ihr beschallen wollt? Wieviele Mikrofone stehen sonst noch auf der Bühne? Wenn du ungefähr 200-300 Leute beschallen möchtest und du noch 2 Gesangsmikros auf der Bühne stehen hast, brauchst du eigentlich keine OHs mehr. Die restlichen Mikrofone, Snare, toms, HH, Gesang, nehmen noch genug von den Becken auf. Becken setzten sich (durch ihr Frequenzbild) gut durch. Für 100-120 € bekommst du auch nicht wirklich viel. DAs günstigste Mikrofon was ich für brauchbar halte, ist das Opus 53. Das Behringer vergiß mal lieber ganz schnell wieder.....
     
  4. drummer91

    drummer91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 09.02.07   #4
    Saal = Halle mit ca. 400-500 Leuten, ich denke das mindestens 2 wenn nicht sogar noch mehr gesang mics auf der Bühne stehen. das Opus ist das gut ??
     
  5. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 09.02.07   #5
    kein Top Mikrofon, aber bestimmt besser als das Behringer c2 "matched" pair! :D Gut, bei der Gößenordnung kann man schon mit OHs arbeiten. Das Problem ist oft bei Overheads, dass sie nicht nur die Becken aufnehmen, sondern generell alles, was auf der Bühne passiert. Amps, Monitore, etc.... Bei kleineren Bühnen oft ein Problem, da der Sound schnell matschig wird. Sind halt Kondenser. Kommt auch ein wenig auf die Musikrichtung an. Bei ner Metal-Band (ich vermute um sowas gehts), können die Becken auch untergehen. Du merkst, es ist ein ständiges für und wider. Aber, jetzt gehts zu sehr ins Detail.

    Hoffe ich habe dich nicht zu sehr verwirrt.... :)

    €: Ach so, es heißt übrigens Overhead und nicht Oberhead. :) Obwohl sinngemäß trifft es das auch :great:
     
  6. drummer91

    drummer91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 09.02.07   #6
    ich denke mal das ich mir das Opus von Beyerdynamik zulegen werde und ein kleine Mischpult von Behringer und halt noch kabel und klinkenstecker usw. das wäre doch ne alternative ??
     
  7. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 09.02.07   #7
  8. drummer91

    drummer91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 09.02.07   #8
    ja, aber wir haben vllt 2-5 auftritte im jahr, und dann will ich das MIx auch für mich nehmen, also das ich zuhause auch aufnehmen kann.
     
  9. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 09.02.07   #9
    Ach so, ja dann brauchst du natürlich ein Pult. :) Das Pult kannst du natürlich auch nehmen um dir auf der Bühne deinen eigenen Monitor zu mischen.
     
  10. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
mapping