Welches Ride gefällt Euch am besten?

von AdCap, 09.09.05.

  1. AdCap

    AdCap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #1
    Hallöchen,
    eine einfache und unverfängliche Frage:
    Welches Ride gefällt Euch am besten?
    Klanglich und/oder preislich? Bevorzugter Hersteller? Größe?
    Einfach mal so in den Raum geschmissen. Mal sehen was draus wird :)
    MFG AdCap

    (Falls das Jemanden interessiert. Mein Favorit ist mit Abstand ein 20" Meinl Amun Medium.)
     
  2. Fuchs

    Fuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ansbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #2
    Mir gefallen schwerere rides, medium heavy bis heavy, so um die 20", die haben genug kraft um sich auch bei lauterer Musik (Metal) durchzusetzen!

    Hersteller, Zildjian
    Preislich würde ich für ein gutes Ride (gehört ja eigentich zur Gundausstattung) um die 300€ zahlen!
    Wbei mir preislich die wenigsten Becken gefallen :(

    Gefallen tut mir das A-Custom Ping Ride, 20" und medium heavy

    das wars soweit, gibt natürlich noch andere tolle Rides, die ich auch nehmen würde :rolleyes:
     
  3. downwards

    downwards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    251
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 09.09.05   #3
    Sabian 22" HH Power Bell Ride :) um die 350€ :(
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.09.05   #4
    Mir gefallen sehr viele medium Rides in 20, 21 oder 22". Am liebsten die 21" oder 22", denn diese haben noch ausreichend Durchsetzungskraft und eine optimale Mitte zwischen genug diffiniertem, spritzigen Ping und verwaschen. Außerdem kann man solche Rides auch mal ancrashen (Balladen mäßiger Sound) oder wie ein crash durchnageln, wo dann ein super durchgängiger Soundteppich entsteht.
    Ein Beispielt dafür, ist das Zildjian Avedis Sweetride in 21" (gibts ja auch nur in 21"), ein Paiste 2002er oder halt wie ich es zur Zeit spiele, ein Sabian AA Dry Ride in 21", wobei dieses einen kleinen Tick dicker ist, als "normale" mediums.
    Für meine Musikrichtung, Rock, Progresiver Rock/Metal optimal.

    Kleinere, dickere Rides, wie mein ehemaliges UFIP Bionic (ist im Prinzip ja auch eine "heavy-hitter" Serie, ähnlich wie Zildjian Z oder Paiste Rude, stellenweise etwas musikalischer) in heavy waren etwas zu aggressiv, zu lauter, aufdringlicher Ping und hatte einfach nicht das gewisse Etwas und Mittelmaß an Klangmöglichkeiten. Dafür aber eine mörder-Glocke. ;-)
    Ebenso ein altes K istanbul Zildjian Ride, welches dann doch einfach sowohl als Crash als auch Ride zu verwaschen klingt. So klingen dann viele 20-24" thin- medium-thin Rides, z.B. aus der Paiste Traditional, Zildjian K und Constantinobel Serie. Aber auch Rides aus Paiste Line, Zildjian Avedis oder Sabian HH können so klingen. Wenn ich jetzt Jazz spielen würde wäre das sicher noch etwas anderes.
     
  5. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 09.09.05   #5
    Mir gefallen vor allem Ridebecken mit einer großen Glocke, die ist noch mal lauter, schriller und besser zu höhren als das normale Ride (ich spreche hier von Rockmusik und mehr...)!
    Egal ob 20", 21" oder 22".
    Heavy, Medium, Thin, Powerful, und wie sie alle heißen...
    Ich bevorzuge die Medium, den Allrounder eben.

    Welches Becken hat jetzt was ich will:
    Meinl 20" Amun Big Bell Medium Ride (auch an meinem Set zu finden!)
    Listerpreis: 235.00€
     
  6. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 09.09.05   #6
    Sabian Paragon 22 Zoller (ich glaub es gibt nur das eine)
     
  7. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 09.09.05   #7
    Ist auch das Beste was ich bis jetzt gesehen/gehört habe!
    Mir gefallen 18" Ride aber auch ganz gut. Allerdings müssen es dann auch schon Heavy Rides sein.

    Im Allgemeinen mag ich Rides, wenn sie so einfach nur ganz knackig *ping* machen, ohne irgendwie nachzuschwingen.
     
  8. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 09.09.05   #8
    also ich bin seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem Top ride.

    In der engeren Auswahl gerade sind:

    Sabian AAX Stage Ride 21"
    Sabian HHX Stage Ride 20"
    Sabian AA Medium Ride 20"
    Sabian HHX Manhatten Ride 22"

    So richtig kann ich mich nicht entscheiden :(

    Grüße,

    bichdrums
     
  9. downwards

    downwards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    251
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 09.09.05   #9
    Um einfach mal pauschal ein Ride der Mittelklasse, was auch für (fast) jederman erschwinglich ist ,vorzuschlagen. Würde ich mal das Paiste Alpha Full Ride nennen. Meiner Meinung nach ein Klasse Ride und spitzen Allrounder. Preis/Leistung überzeugt einfach, schöner Ping und ausgewogenes Sustain. In dieser Preisklasse wohl nicht zu schlagen!
    Spielte es selbst einmal.... :)
    Trotz alle dem bleibt das HH Power Bell Ride mein liebling und wenn ich es bekomm laß ich es nimmer los! :evil:
     
  10. dermartin

    dermartin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.05   #10
    Hallo Leute,

    ich spiele ein Paiste Signature Dry Ride 21", echt cooler Klang! Mir gefällt der Sound vom Zildjian K Custom das Metallica Drummer Lars Ulrich verwendet (album: St. Anger)auch sehr gut. Welches genau das ist weis ich net. Scheppert schön!

    Gruß Martin
     
  11. deathmetaldrum

    deathmetaldrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Asbach (westerwald)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.05   #11
    Hi!


    Da ich ein wahrer Paiste fan bin:
    1.paiste Rude Power ride
    2.Paiste Signature heavy bell ride
    Die 2002er
    Rockbellride und
    die mega rockbelll ride sind auch gut
    (ehemals demission powerbel und mega Powerbell ride)falls es noch keiber wusste,sind auch gut.
    Die dark metal-ride ist mir zu dunkel.
    es bmuss sehr hell und ziemlich pingy sein!
    der Preis ist mir schnuppe,haubtsache ist,daass man es bezahlen kann!
    Gruß david
     
  12. Soilworkers

    Soilworkers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Neuwied, Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.09.05   #12
    Also ich besitze ein 22" Rock ride von Pasha (handhammered)->Pasha iss en türkischer Beckenhersteller aus Istanbul. Es setzt sich perfekt durch und ist die optimale Lösung für Metal/Rock. Der Ping und die große Glocke sind dabei nicht zu verachten.der aktuelle listenpreis liegt bei 310€. Drums Only führt diese Becken überwiegend.
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 10.09.05   #13
    Im Allgemeinen gefallen mir richtig schwere und trockene Rides mit einem penetranten Ping-Klang, grosser Glocke. So mag ich mein Z-Custom Megabell-Ride ganz besonders, kann mich aber auch mit einem Zildjian K-Custom Dry-Ride (nicht zu vergleichen, aber auf seine Art speziell) oder einm normalen K-Heavy Ride anfreunden. Bei Sabian bin ich mir bei den Rides im Klang jedoch nicht schlüssig und kann einfach keinen Favouriten finden :confused:

    Limerick
     
  14. Nusskugeldingsi

    Nusskugeldingsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #14
    Also ich bin total in mein Paiste Signature 22" Power Ride verliebt!!!

    @ bichdrums:
    Je nachdem welchen Stil Du anstrebst. Z.B. sind die HHX eher für Jazz und Allround geeignet, wohingegen die AA und vor allem die AAX besser zu Rock und so passen.

    @ dermartin:
    Als ich vor der entscheidung eines neuen Rides stand kamen für mich nur zwei in Frage mein Paiste Signature 22" Power oder Dein Paiste Signature 21" Dry. Ich habe mich für das 22" Power entschieden. Aber ich kann Dir nur zustimmen, das 21" Dry ist echt der Hammer!

    so long.
    MFG NordDrummer
     
  15. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #15
    Tag!

    Ich tanz hier mal vüöllig aus der Reihe, frei nach dem Motto: "Gut ist, was gefällt"

    Vor langer Zeit bekam ich von meinem Schlagzeuglehrer ein Ride geschenkt, weil ich damals keins besaß und mir auch keins leisten konnte. Almosen sozusagen. Jahre spielte ich es nur so zum Spaß. Man bedenke: ich war 10 oder 11 als ich es bekam.
    Als dann die erste Band kam und ich mir neues Zeug holte, stellte ich nach mehreren Ride-Probespielen fest, dass mir das Teil super gut gefällt.
    Es hat einen hohen, gläsernen Ping, man kann es auch leicht ancrashen.
    Natürlich gibt es auch Kehrseiten. Man darf es nur an bestimmten Stellen anspielen (in der Mite oder unter der Kuppe) sonst schaukelt es sich auf. Und den Stick muss man in einem bestimmten Winkel halten.
    Es ist mindestens schon 20 Jahre alt und hat sehr eigenwillige Eigenschaften. sicherlich made in GDR. Aber ohne dieses Teil will ich nicht mehr spielen.
     
  16. fred->Drums

    fred->Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #16
    Ich schließe mich mal dem Nord drummer an :D ! Ich werd mir das Becken bald höchstwahrscheinlich kaufen ...
     
  17. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.09.05   #17
    Mal ne Frage ?
    Von welchem Becken redest du den jetzt :confused:
    O_o
     
  18. downwards

    downwards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    251
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.09.05   #18
    Ich spiele zur Zeit das Sabian AA Medium Ride 20", ist ein feines Teil. Allerdings sollte man bei diesem Blech nicht unbedingt auf einer Musikrichtung Rum-Riden :cool: ... Schönes Allround Becken!
     
  19. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 12.09.05   #19
    Hmmm, schwer zu beantworten......
    Jahrelang war für mich mein 20er Zildjian Earth Ride das Nonplusultra, für die Musik die ich mittlerweile mache taugt es allerdings nicht wirklich. Es klingt einfach zu speziell, trocken wie die Wüste Gobi und die Glocke ist derartig laut, da braucht man fast keine Cowbell mehr.:D Obendrein ist das Teil so brachial schwer.....der perfekte Kugelfang, falls die Luft mal bleihaltig wird.:twisted:
    Momentan begnüge ich mich mit einem alten Paiste 2002er 20" Heavy Ride, bei dem ist mir die Bell allerdings zu mickrig.

    So richtig "verliebt" habe ich mich jüngst in den Sound der neuen Meinl Soundcaster und Soundcaster Custom Serie, konnte bisher jedoch lediglich diverse Hihats und Crashs antesten. Speziell auf das 21" Powerful Ride bin ich äusserst gespannt, das könnte laut Soundsample aus´m Internet durchaus mein Favorit werden.
    Abwarten und Tee trinken.....
     
  20. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #20
    @ !mhm!
    Immer von dem selben.
    Halt so ein Uralt-Nostalgieteil in 20".
    Oder was wolltest du jetzt wissen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping