Welches Solo spielt ihr eigentlich bei Live-Auftritten?

von Blaubarschbube18, 13.04.08.

  1. Blaubarschbube18

    Blaubarschbube18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kirchham in Oberösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.04.08   #1
    Hallo Leute,

    Ich möchte gerne für zukünftige Live-Auftritte ein Solo spielen - also jetzt nicht ein Solo, wie es bei normalen Liedern vorkommt, sondern ein eigenständiges Solo Stück - aber mir fällt irgendwie keines ein. Mit dem Improvisieren schauts auch noch nicht ganz so gut aus. Ich kann zwar Pentatoniken recht gut spielen aber möchte doch ein Solo, dass etwas exotischer klingt. Es kann ruhig auch etwas anspruchsvoller sein so im Stile von the Godfather von Guns N Roses, aber bitte keine Shred-Soli. Am besten wärs, wenn es unglaublich melodisch und geil klingt und die Leute einfach umhaut. Ich hoffe ich könnt mir ein paar nennen. :great:
     
  2. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    1.786
    Erstellt: 13.04.08   #2
    Am besten selber schreiben, das ist immer am besten. Ich improvisiere meistens drauf los und dann kann das auch schon mal 10 minuten gehen (am liebsten würde ich 24 Stunden spielen) ...
     
  3. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 13.04.08   #3
    hmm
    ein komplettes solostück, was ein umhaut

    da fällt mir spontan orion ein von metallica.
     
  4. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 13.04.08   #4
    Profilierungsdrang?
     
  5. Brokensword

    Brokensword Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.04.08   #5
    yeah orion ist wirklich geil

    aber btw: ich dachte hier ist das anfänger forum und da will einer 10 min solos spielen, da musst ja schon einiges draufhaben
     
  6. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 13.04.08   #6
    versuch doch lieber entweder ein istrumental mit der band zu schreiben, in dem ein paar gitarrensoli vorkommen, aber so als ganzen verpackt, dass es dem zuschauer spaß macht...

    siehe:
    http://www.youtube.com/watch?v=_LFEZkkwSO4

    http://www.youtube.com/watch?v=_MRJZGMbFj0

    http://www.youtube.com/watch?v=MS70QWFns8s

    oder du baust in dein solo was ein, was leute schon kennen (entweder von dir...da is aber bekanntheitsstatus vorausgesetzt, oder riffs/licks bekannter songs)

    so hat eddie van halen sein eruption bzw spanish fly, slash rockt regelmäßig zum der pate thema usw usw

    ich zb spiel oft das riff von hells bells mit dem drummer zusammen oder am liebsten bau ich bekannte klassische sachen ein wie toccata und fuge von bach oder einen teil aus der kleinen nachtmusik...ich hab auch schonma axel f und mission impossible kurz angespielt, das kommt fein an und man kann das schön in sachen einarbeiten


    hauptsache ist, abwechslung.
    sonst endest du so:

    http://www.youtube.com/watch?v=lrcBHjniF2o

    bau ruhige und/oder bluesige parts ein, ein bisschen arpeggiokram für die weiblichen fans...denk dir einprägsame melodien aus, oder was sich steigerndes, wo die leute mitklatschen....
     
  7. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 13.04.08   #7
    Bin der gleichen Meinung wie Krehlst.
    Am besten klappt das imo. bei Intros.. hab schon mehrere Bands gesehen die Riffs bekannter Bands als Intros für eigene Stücke spielen. Bestes Beispiel war damals auf der Europatour von The Fall of Troy, da hat mir das Raining Blood Intro zu Sledgehammer ziemlich gut gefallen. Hier ist mal ein anderes Beispiel, da wurd einfach ein neues Intro eingefügt. (Das eigentliche Lied startet erst bei 2:56)

    http://www.youtube.com/watch?v=Omoo_ZLDKqs
     
  8. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 13.04.08   #8
    Also ich fand jetzt Orion eigentlich ziemlich langweilig... :D
     
  9. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 13.04.08   #9
    Schau dir mal "Shine On You Crazy Diamonds" und "Marooned" von Pink Floyd bzw David Gilmoure (Gitarrist der Band) an ;) .... SOYCD ist ein grossartiges Stuek, welches ziemlich minimalistisch aufgebaut ist (POSITIV gemeint!! :great: ) aber einfach nur unglaublisch melodisch ist und einen einfach von den Socken haut!! ;) Und Marooned ist schlichtweg GEIL!!!

    SOYCD: http://de.youtube.com/watch?v=6nzIKAhNTW0
    Marooned: http://de.youtube.com/watch?v=3W6hBI1SAL4

    uha! Gaensehaut!! :D
     
  10. GuitarinMind

    GuitarinMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    24.08.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 14.04.08   #10
  11. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 14.04.08   #11
    och er is da nich der einzige...

    http://www.youtube.com/watch?v=wsgG_O_bfwE

    schade eigentlich...son talent und dann kommt sowas raus (vinnie hat mit kiss gespielt, wo er mark st john ersetzte...)
     
  12. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.04.08   #12
    wenn dus draufhast spiel den canon rock ;-) der haut die leute um!
     
  13. Frayline

    Frayline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    3.06.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.04.08   #13
    Hi ! schau dir doch mal das solo von rest in peace an, von extreme. gespielt von nuno bettencourt. hört sich schon ziemlich meldisch an und klingt vor allem cool :D hier mal der link zum lied:
    http://www.youtube.com/watch?v=G-HQisG2Lv8
    das solo fängt bei 3:09 min an.
    allerdings ist das schon ziemlich hart, das genauso nachzusielen !

    mfg, alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping