Welches Wah Wah für Heavy-Solos?

von Mac1984, 16.05.05.

  1. Mac1984

    Mac1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #1
    Möchte mir demnächst ein Wah Wah Pedal zulegen. Will es eigentlich nur für verzerrte Sounds (Solos) nutzen. Ihr kennt doch sicher den Film Rockstar. Das ist für mich der perfekte Wah Wah Sound in allen Steel Dragon Songs. Reicht da ein normales Cry Baby für 80€ aus, um so einen Sound zu erreichen oder ist da z.B. das ZW-45 besser geeignet? (Wäre ja naheliegend, da Zakk Wylde ja die Solos im Film selbst gespielt hat) Oder weiß zufällig jemand, welches Wah Wah für die Songs in Rockstar benutzt wurde?
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 16.05.05   #2
    das ZW 45 ist noch recht neu und er hat in dem Film Rockstar noch ein Dunlop JH-1 WAH WAH gespielt...

    RAGMAN
     
  3. Wylde

    Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.06   #3
    Aber das JH-1 von Zakk ist so ziemlich aufgemotzt, hat also recht wenig mit dem Orginal Jh-1 zu tun, da kommt sein Signatur Wah Wah schon viel näher, da Zakk das wah wah im Tiefen bereich nutzt dieses Typische "WOOOOOAAAH-Quietsch" während das Normale JH-1 eher dieses "Wuaq" im oberen virtel Produziert :-)screwy: )

    Außerdem hat er ja noch das Boss CE-5 nebenbei laufen, das macht auch einiges aus.

    Also wenn du dir ein wah wah kaufen willst was "ZAKK" klingt dann nimm am besten das Custom, oder kauf dir ein Poti für die tiefen Bereiche, sind ja auch nit so mega teuer.

    Gruß Felix
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.07.06   #4

    ähm, das hat genau NICHTS mit dem potentiometer zu tun! bei ZW ist genau EIN kondensator und EIN widerstand anders als beim GCB95!
    beim JH-wah ist zudem noch der widerstand des potis höher, das ist für den "smootheren" sound verantwortlich, weil der bandpass nicht so fest belastet wird.
    (das hat aber nichts mit dem bassbereich zu tun!)

    mein persönlicher wah-tip? RMC Wizzard!


    mfg kusi
     
  5. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 16.07.06   #5
    Ich empfehle, wenn du ein Crybaby willst, immer das 535Q.

    Hat mich noch nie entäuscht.
    Und die krasseste Bandbreite kann man kaum verwenden weils viel zu extrem ist.
    Also für jeden was dabei.
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.07.06   #6
    Datum? Ich denke er wird inzwischen eines haben ;)
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 17.07.06   #7
    Oh nicht drauf geachtet,
    da müssen wir mal den belangen, der den thread hochggeholt hat :screwy: ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping