Weltmeister Achat 72: Bassregister 2 + 3 schnarren

von Kante1, 07.11.19.

  1. Kante1

    Kante1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.18
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.19   #1
    Hallo,
    mein 34/72 Akkordeon hat 3 Bassregister. Nutze ich das Einstimmige klingt es wie es soll, nutze ich eines der beiden anderen, schnarrt der Bass.
    Was ist die Ursache?
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.530
    Zustimmungen:
    5.010
    Kekse:
    127.451
    Erstellt: 07.11.19   #2
    Meine Glaskugel ist in Reparatur ;).

    Im Ernst: Welche Marke, welches Modell?
     
  3. Kante1

    Kante1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.18
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.19   #3
    Oh, tut mir mir leid!
    Es ist ein Weltmeister Akkordeon. Modell Achat 72

    Anm. d. Mod.: Threadtitel entsprechend ergänzt - bitte beim nächsten Mal selbst auf aussagekräftige Titel gemäß Board-Regeln achten. Danke!
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.530
    Zustimmungen:
    5.010
    Kekse:
    127.451
    Erstellt: 07.11.19   #4
    Definiere "Schnarren". Oft klingt es in tiefen Registern so, wenn die tiefen Zungen nachschwingen, und ich z. B. finde das so gar nicht schlimm ;). So wirklich drunter vorstellen, was Du meinst, kann ich mir ohne Hörprobe leider nicht :nix:.
     
  5. polifonico

    polifonico Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.03.12
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    6.907
    Erstellt: 07.11.19   #5
    Hallo ,

    das kann sehr verschiedene Ursachen haben:

    -Zum einen könnte es sein, daß dieses Schnarren nur bei den Registern besonders tiefen Tönen auftaucht ?
    Und dann nicht durchgehen, sondern von Ton zu Ton unterschiedlich ? Das kann entstehen, wenn die Ventile ( die Leder- oder Kunststoffstreifen, die die Töne bei Zug/Druck abwechselnd abdecken ) nicht mehr ganz aufliegen
    und im Luftstrom mitvibrieren. Das ist in erträglichem Maß nicht unbedingt ein Defekt , da kommt es auf die Akzeptanz des Spielers ( und des Publikums ) an.
    Evt . muß da eine Werkstatt eine oder mehrere , oder gar alle Ventile erneuern.
    -Wenn das Schnarren unabhängig von einzelnen Tönen , oder gar unabhängig von Zug und Druck auftaucht , könnte sich irgendwo eine Leiste , oder eine Gehäuseteil gelöst haben .
    -Sollte das Geräusch sich auf ein oder zwei Töne abhängig von ZUg und Druck fixiren lassen, stößt eine Metallzunge an . Die Zungen sind ja mit dem Fuß an ihrer Platte vernietet.Hat die Niete sich gelockert,
    kann die Zunge sich verschieben. Das Geräusch ist sehr metallern und kreischig...

    Eigentlich alles nicht etwas , was man laienhaft reparieren kann -
    da wäre also ein Besuch in einer Werkstatt die beste Lösung !

    Gruss,
    Ludger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Kante1

    Kante1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.18
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.19   #6
    Hallo Ludger,
    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Da das Schnurren bei allen Tönen passiert, handelt es sich wohl um eine Leiste oder ähnliches. Ich hatte so etwas vermutet, wollte aber zunächst wissen ob dies eine Möglichkeit ist.
    Welche preiswerte, gute Werkstatt im Hamburger Raum könnte den Schaden reparieren?
     
  7. lil

    lil Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    4.978
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.960
    Kekse:
    32.569
    Erstellt: 08.11.19   #7
    Auf jeden Fall preiswert im Sinne von den Preis wert sind die Akkordeon-Profis in Norderstedt. Sind die nahe genug? Tristan ist jedenfalls einer von wenigen, die ich ohne nachzudenken an mein Akkordeon lasse. (Ja, ich kenne ihn, nein, wir sind weder verwandt noch verschwägert.)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping