Wer hat Erfahrung mit EMG Pickups?

von sepi, 29.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sepi

    sepi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.10   #1
    Ich möchte mir gerne eine Gibson Les Paul Studio kaufen und diese mit EMG Pickups ausstatten.
    Es wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte ob soche pickups für verzerrten höhenlastigen (ca. so wie slash) und cleanen sound(ungefähr so wie metallica) geeignet sind.
    Auserdem wäre es toll wenn mir jemand sagen könnte welche EMG- Pickups genau dafür passen würden.
    Kann man die Aktiven Pickups eigentlich in einer Les Paul verbauen (wegen platz),
    und sind die passiven Pickups leiser?

    LG Sepi
     
  2. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    5.890
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    19.342
    Erstellt: 29.07.10   #2
    Wenn du auch nur ein klein wenig Ahnung hast von Metallica, wird dir auffallen, dass Metallica seit nunmehr rund 25 Jahren EMG-Pickups verwenden, nämlich den 81er an der Bridge, und (überwiegend) 60er an der Neck-Position.
    Also ja, ein EMG60 an der Halsposition mit ein wenig Chorus klingt sehr nach Metallica's "One".

    Einen richtigen Slash-Sound wirst du damit nicht hinkriegen, aber das heißt nicht, dass die Gitarre stumm bleibt, wenn man es versucht.
     
  3. sepi

    sepi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.10   #3
    Vielen dank für die Antwort
    Ich habe eher weniger ahnung von metallica weil ich mich erst seit kurzer zeit damit befasse.
     
  4. sepi

    sepi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.10   #4
    Wie klingen denn die passiven pickups?
     
  5. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Springstille
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 30.07.10   #5
    In jeder Gitarre und an jedem Amp sowie bei jedem Gitarristen anders :rolleyes:
     
  6. cobain94

    cobain94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.10
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.10   #6
    ja die hz geben einen guten ton raus wobei ich die aktiven emgs empfehle
    und zum thema platz in meiner ltd aus der m serie hats gepasst und das fach ist recht klein bisi mit system dann passt das
     
  7. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 30.07.10   #7
    Öhm mal eine gaaaaaaaaaanz blöde Frage,
    warum willst du in eine Gitarre die du noch nicht hast (deren Sound du also nicht kennst),
    Tonabnehmer einbauen deren Sound du anscheinend auch nicht kennst...

    Das hört sich grad irgendwie stark nach: "Ein Freund von mir hat mal gesagt..." an.
    Meine Empfehlung wäre warte erstmal die Gitarre ab,
    spiel ein wenig damit, und wenn du dann unzufrieden mit dem Sound bist,
    DANN machst du dir Gedanken über neue Pickups.

    mfg Georg
    (Und 'Tschuldigung wenn ich da was komplett falsches rausgelesen hab, ist keineswegs böse gemeint)
     
  8. sepi

    sepi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.10   #8
    Ich werde mir sowieso zuerst einmal die Gitarre kaufen und erst dann die Pickups
     
  9. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 30.07.10   #9
    Ich empfehl dir mal dich auch ein bisschen weiter umzusehen als nur bei EMG,
    Seymours, Dimarzios, und ähnliche haben auch tolle Sachen.
    Ich steh zwar auch tierisch auf EMGs, nur wer weiß ob das überhaupt vom Klang her zu deiner Gitarre passt?

    Also erst mal Gitarre anspielen am Amp,
    und wenn dir der Sound nicht gefällt mal versuchen ganz gezielt in Worte fassen was einem fehlt/zuviel ist.
    Das machts auch um einiges leichter dann die "richtigen" Pickups zu finden.
    So würd ich das zumindest machen :great:

    mfg Georg

    Und btw viel Spass mit deiner Studio, die Dinger sind schon toll^^
     
  10. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 30.07.10   #10
    Wenns gefällt. Ich fände es furchtbar.

    Metallica ja, Slash eher nein. Für den Slash-Sound sind die original Gibson PUs besser geeignet.

    EMG81 und 85 werden gern genommen.

    Normalerweise kein Problem, wenn im Elektronikfach noch genug Platz für die Batterie ist.

    Nein, warum sollten sie? Es gibt passive, die sind sogar lauter bzw. haben mehr Output. Und selbst wenn, was macht das für einen Unterschied? Dann regelt man am Amp halt die Lautstärke nach.

    Eben! Erst Gitarre kaufen und dann genau hinhören ob es gefällt oder ob im Sound etwas fehlt. Und bitte auch an den Ampeinstellungen feilen. Natürlich gibt es PUs, von denen weiß ich im Vorfeld schon, dass sie mir nicht gefallen, aber grundsätzlich ist es ein Fehler ohne die Gitarre genau zu kennen, schon das Verbasteln im Vorfeld zu planen, wenn man nicht genau weiß, was man will, wie man es will und die Eigenheiten der Hardware nicht kennt.
     
  11. sepi

    sepi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.10   #11
    Da gibt es einen ganz grundlegenden Unterschied
    Mehr Output auf Gitarre = mehr Verzerung
    Mehr Lautstärke auf Amp = mehr Laurstärke
     
  12. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Springstille
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 30.07.10   #12
    1. EMGs sind nicht sonderlich Outputstarke PUs
    2. Azriel wird wohl Gain gemeint haben, denn selbst wenn die Stock PUs ein klein bisschen weniger Output haben sollten, ist das mit 1/48 Umdrehung mehr am Gainregler kompensiert, ist ja nicht so, das die Unterschiede wie mit / ohne Tube Screamer o.ä. wären.

    Ich persönlich würde mir im gehobenen Preisbereich immer einfach die Gitarre kaufen die mir das bietet was ich will und was mir gefällt und nicht schon vorher überlegen, wie ich Sie verbiegen kann.
    Wenn ich ne Paula mit EMGs will, dann schau ich mich gleich bei ESP / LTD um.
     
  13. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    7.758
    Ort:
    Speyer
    Kekse:
    54.698
    Erstellt: 30.07.10   #13
    Wobei ich sagen muss, dass mir die formmäßig (also optisch) nicht übermäßig gefallen; davon abgesehen, dass ich bisher nicht gerade viele FT-Modelle von der Eclipse gesehen habe, sondern meistens die verhältnismäßig dünnen Modelle. In der Hinsicht kann ich das schon nachvollziehen.

    Die originalen Gibson-Humbucker sind allerdings auch schon richtig gut und wenn man mit denen auskommt (sind qualitativ ja auf einer Ebene mit den EMG), muss man nichtmal wechseln. :rolleyes:

    Und ja - Mit Gain kann man den Output "ausgleichen".
     
  14. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 30.07.10   #14
    Muss man ja aber nicht, so manch ein Gibson Hummi hat ja viiiel mehr Output als son doofer EMG :)
     
  15. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Springstille
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 30.07.10   #15
    @Jiko
    Ja ich versteh schon, meine Aussage sich gleich bei ESP umzuschauen war jetzt auch eher weniger Wort für Wort zu nehmen sondern sollte lediglich darauf hinweisen, das es unter Umständen auch Gesamtpakete verschiedenster Hersteller gibt, die einen ohne Modifikationen bereits glücklich machen können. :)

    Ja das ist ja klar, die Option wurde nur für den Fall erwähnt, in dem die PUs doch vielleicht weniger Output haben könnten. Was ich aber auch bezweifel.

    Zumal er ohne EMGs einzubauen ja auch spontan wahrscheinlich gar keine Vergleichsmöglichkeit hat ^^
     
  16. sepi

    sepi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.10   #16
    Erst mal vielen Dank für die vielen guten Ratschläge:great::great::great:!!!
    Nur weil ich mir die emg PUs kaufen möchte heist das noch nicht dass ich die Gibson PUs nie wieder verwenden werde.
    Ich möchte mir die EMG PUs nur als "Zusatzoption" kaufen
    .
     
  17. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 30.07.10   #17
    Und wie willst du diese "Zusatzoption" nutzen? Mal eben die Gitarre umbauen, weil ich gerade Lust auf den EMG Sound habe? :o
     
  18. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Springstille
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 30.07.10   #18
    Eben. EMG Intern ist der schnelle Pickup Wechsel zwar kein Problem, weil EMG sehr anwenderfreundliche Steckverbindungen benutzt, allerdings musst du beim Umstieg auf EMGs auch die Klinkenbuchse und alle Potis gegen neue austauschen.
     
  19. sepi

    sepi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    67
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.10   #19
    ich mein jetzt eher wenn ich ein jahr lang lieber emg habe und mir dann die gibson PUs doch wieder besser gefallen kann ich wieder wechseln
     
  20. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Springstille
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 30.07.10   #20
    Dann musst du aber auch drann denken wieder alle Potis und die Klinkenbuchse zu wechseln.
     
mapping