Wer hat schonmal Erfahrung mit 'nem Johnson SemiAkustik gemacht?

  • Ersteller Youstin
  • Erstellt am

Youstin
Youstin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
15.05.05
Beiträge
692
Kekse
5.993
Hi :)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=27586&item=7338135768&tc=photo

Hab grade eben diesen Bass bei Ebay entdeckt... hab schon seit Ewigkeiten nach genau so einem Teil gesucht, aussehen tuts geil, allerdings wollte ich mich schon vorher erkundigen. Mein erster Bass, ein Höfner Beatles Bass Nachbau, war auch von Johnson, und ich war einfach begeistert... wer weiß, ich halte von Johnson recht viel, vielleicht ist der ja auch sein Geld wert :)

Was meint ihr? Wer kennt das Teil, hat es evtl. schonmal angespielt?

Thx, MFG
Paul
 
Eigenschaft
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.264
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
Paul McCartney schrieb:
... hat es evtl. schonmal angespielt? ...
Moin Paul,

vorweg nein (aber es erbarmt sich ja keiner): Das ist ein JB-GB-A (Prof.-Serie), der m. E. im Handel mit ca. 500,00 ausgezeichnet wird (daher ist das Angebot kein Schnapp, denn im Laden kannst Du noch Handeln (Tautologie ;) ).
Johnson.
Meine Erfahrung mit Johnson E-Git. :doubt: (Ich habe lieber eine gute gebrauchte Yamaha für 2/3 des Neupreises aus der Johnson Standard-Serie erstanden - ich verschenke nur etwas, über das ich mich auch selbst freuen würde ;) ).
Johnson A-Bass aus der Standard-Serie (mit dem Thema Akustik-Bass "gehe ich seit Monaten schwanger"). Jawoll, bestimmt auf dem Niveau der HB und gut laut, aber Längen von Ibanez entfernt.
Da Dein Favorit aus der Professional-Serie stammt, wird er schon nicht "mistig" sein. In die ähnliche richtung geht da noch der Ibanez AGB-140TBR.
Mehr kann ich leider nicht sagen - vielleicht meldet sich ja noch jemand, der den Johnson gespielt hat.
 
Youstin
Youstin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
15.05.05
Beiträge
692
Kekse
5.993
d'Averc schrieb:
Moin Paul,

vorweg nein (aber es erbarmt sich ja keiner): Das ist ein JB-GB-A (Prof.-Serie), der m. E. im Handel mit ca. 500,00 ausgezeichnet wird (daher ist das Angebot kein Schnapp, denn im Laden kannst Du noch Handeln (Tautologie ;) ).
Johnson.
Meine Erfahrung mit Johnson E-Git. :doubt: (Ich habe lieber eine gute gebrauchte Yamaha für 2/3 des Neupreises aus der Johnson Standard-Serie erstanden - ich verschenke nur etwas, über das ich mich auch selbst freuen würde ;) ).
Johnson A-Bass aus der Standard-Serie (mit dem Thema Akustik-Bass "gehe ich seit Monaten schwanger"). Jawoll, bestimmt auf dem Niveau der HB und gut laut, aber Längen von Ibanez entfernt.
Da Dein Favorit aus der Professional-Serie stammt, wird er schon nicht "mistig" sein. In die ähnliche richtung geht da noch der Ibanez AGB-140TBR.
Mehr kann ich leider nicht sagen - vielleicht meldet sich ja noch jemand, der den Johnson gespielt hat.


Danke für die Hilfe :)
Das Ibanez Teil kenn ich, war vorher auch mein Favorit, finde allerdings den Johnson Bass (nicht nur von der Farbe) einfach schöner :redface:
Ich denke mal den werd ich mir merken und wahrscheinlich auch kaufen... auch wenn er sich vom Sound nicht allzusehr von meinem Johnson Beatles Bass unterscheiden wird... mal sehen :)

Glaubt ihr da kann man so ein Gretsch Pickguard draufmachen? Dann siehts ja wohl richtig geil aus :D

MFG
Paul
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben