wer macht "relic" arbeiten ? shamray ?

von HetJamesfield, 11.05.05.

  1. HetJamesfield

    HetJamesfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #1
    ...wollte mal fragen ob shamray auch relic arbeiten macht ( will nicht unbedingt ne mail an shamray schreiben , die haben sicherlich besseres zu tun ) :great:

    bzw : kennt ihr nen gitarren-bauer oder so der das günstig anbietet ?

    dankööö !
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 11.05.05   #2
    Shamray haben das wohl noch nie gemacht. Gerade bei Relic Arbeiten würde ich auf jemanden mit viel Erfahrung setzen, ansonsten sieht das nicht wirklich authentisch aus (das Wort gut will ich in dem Zusammenhang nicht in den Mund nehmen :D - ist aber natürlich Geschmackssache).
    Hast Du schon mal die Relics aus dem Fender Customshop gesehen? Ich finde die z.B. nicht sehr überzeugend. Von Murphy habe ich ein paar gut gemachte gesehen, aber aber das ist preislich ja völlig indiskutabel.

    Hoffentlich willst Du nur eine bereits gekauft Gitarre "relicen", könnte mir vorstellen einige Gitarrenbauer reagieren leicht verschnupft wenn man sie bittet ihre nagelneuen Klampfen zu zerkratzen... :D
     
  3. S_O_M_D

    S_O_M_D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Traben - Trarbach
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.178
    Erstellt: 11.05.05   #3
    frag mal in kölle im guitarcenter cologne nach(0221-2827540) die jungs haben das schon öfter gemacht.

    allerdings nur an ihren eigenen klampfen glaub ich!

    sehen aufjedefall authentisch aus! hab schon 2 davon in der hand gehabt!


    gruss
     
  4. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #4
    mach doch relic selbst, hau die gitarre einfach n bisschen in der gegend rum :p
     
  5. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 12.05.05   #5
    Sowas musste ja kommen:rolleyes: Ich find Relics von Fender sehen mehr scheiße lackiert aus, als 'relict' :screwy::D



    Mfg
     
  6. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 12.05.05   #6
    aber ich finde sowas echt geil!wenn ich ne gebrauchte gitarre kaufen würde die sich schön "relicen" lassen würde und ich das nötige kleingeld besäße würde ich das auch machen lassen!
    so ne schöne strat in olympic white mit zerkratztem lack,vergilbten potis und abgeschrammten ecken...träum :rolleyes:

    :D
     
  7. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 12.05.05   #7
    Also diesem Trend kann ich mich nicht anschließen...was ist an kaputten gitarren so toll?
    is nicht persönlich-aber irgendwie hat das was von Möchte~gern~aber~kann~nicht...

    Mfg
     
  8. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 12.05.05   #8
    Das beste ist immer noch wenn man die Gitarre bis zu dem Zustand spielt, und nicht absichtlich sie so aussehen lässt, denn es gibt einen großen optischen Unterschied zwischen 10 Jahre Bühnenpferd, und Mexico Strat in Sunburst, die man mit ner Stahlbürste rappelt um auszusehen wie Stevie Ray Vaughan!

    So soll's sein:

    [​IMG]
     
  9. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 12.05.05   #9
    Hammer! Das wäre mir auch schon viiiieeeellllll zu extrem...die Strat von John Frusicante find ich grade noch i.O.
    Aber das? Rosten bei der linker sogar die Polepieces? Ô_ô

    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping