wer nutzt ein noise gate

von Terekk, 24.02.05.

  1. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.05   #1
    wie oben schon gefragt: wer nutzt eins, bringt das was und ab welchen preisregionen geht das denn richtig los?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.02.05   #2
    wofür?? das ist ja wohl an der bassanlage eine der überflüssigsten sachen dies gibt, zumal ein analog gate den ersten anschlag killt wenns nicht richtig eingestellt ist, bzw. ein digi-gate n delay erzeugt!!

    also n gate für bass ist schwachsinn!
    gates machen nur bei übersprechenden mikros sinn
     
  3. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 25.02.05   #3
    und bei der Abnahme von Schlagzeugen!

    LeGato
     
  4. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #4
  5. dic

    dic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 06.03.05   #5
    Falls der nicht mit Blastbeats um sich wirft - in manchen Ohren nur noch Lärm, für ebendiese Schaltung auch. :D
     
  6. Fretboarder

    Fretboarder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Landstuhl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #6
    Nutze auch das Noisgate meines Compressors. Es mindert das Rauschen un beeinflusst den Sound ansonsten nicht negativ.
     
  7. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.03.05   #7
    Wenn die Elektronik rauscht, dann sollte man sich ein Noisegate zulegen. Aber rauscht deine Anlage? Wenn nicht, brauchst du echt kein Gate.

    Wenn du doch eins einsetzst - auch gut. Das ist kein Thema für Gefühlsausbrüche oder um dabei zu multiplen Ausrufezeichen zu greifen. :D

    Gruß,

    Goodyear
     
  8. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 19.02.06   #8
    Ich liebäugle momentan mit einem Noisegate... meine Effekte brummen schon mächtig, obwohl ich ein gutes Netzteil habe. Jedenfalls möchte ich auf keinen Fall eine Bodenmine.
    Hatte zwar auch nicht vor ein Rack aufzubauen aber da könnten dann auch noch andere nützliche Sachen rein, wie Kompressor, Tuner, etc.

    Das interessiert mich.
     
  9. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 19.02.06   #9
    Gegen Brummen ist ein Noisegate nicht gerade ideal. Es kommt in diesem Fall darauf an wie weit Du den Treshold des Gates legen musst um das Brummen wirklich zu eliminieren, da kann es halt schon sein, daß Du in den von Ede beschriebenen Bereich kommst und Dir den knackigen Anschlag wegnimmst.
    Bei einem hoch eingestellen Gate kommt auch der Effekt der "Signalverreckens" zustande. D.h. wenn Du einen Ton ausklingen lässt, setzt das Gate sehr früh ein und würgt den Ton prakisch ab, das hört sich sehr unnatürlich an.

    Ich benutze das in meinem ME50 eingebaute Gate sehr dezent und dann ist es mMn tatsächlich auch eine Verbesserung in der Signalkette.
    Vernünftig eingestellt kann man schon was damit machen aber wie halt bei jedem Effektgerätist sind unsinnige Einstellungen der Tod des Sounds...
     
  10. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 22.02.06   #10
    ich hab keinen soundverlust mit meinem noisgate. also, ich höre keinen unterschied, wenn ichs ausmache, ausser, dass dann das brummen vom zerrer zu hören ist. also lieber wieder an machen:D
     
  11. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 26.02.06   #11
    Hört sich vielleicht doof an aber... würds was bringen wenn ich mein Brummen/Rauschen mal aufnehme und ihr sacht dann ob ein Noise-Gate Sinn macht? :rolleyes:
     
  12. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #12
    Ich hab auch das Problem mit brummenden Effekten. Stört mich nicht solange ein Signal kommt. In Spielpausen nervts halt. Hab den Boss RCL-10 (9,5" - 30-40€ bei eBay) mit intgeriertem Noise Gate. Funktioniert prima.

    Glaube nicht, dass das Aufnehmen der Störgeräusche was bringt. Dem Noise Gate ist es egal, welche Geräusche es unterdrückt. Wichtiger ist wo in der Signalkette sich das Ding befindet. Wenn die brummenden Effekte nach dem Gate kommen bringts nicht viel =)

    Natürlich sollte das Teil, wie von AK erwähnt, "musikalisch" eingestellt sein.
     
  13. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 03.03.06   #13
    Würde vll was bringen, wenn du erst das Brummen aufnimmst und dann was spielst, damit man die Lautstärke des Brummens in etwa einschätzen kann.
     
  14. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.03.06   #14
    Bin ziemlich gefrustet was das angeht... ich experimentiere die ganze Zeit schon weil mein Wah und mein Chorus bei bestimmtem Eingangspegel anfangen zu zerren. Habe dann meinen Kompressor davorgeschaltet um etwas Lautstärke wegzunehmen (ist halt der einzige Effekt mit Volume-Regler), aber wenn ich das dann mit der Lautstärke am Amp ausgleiche rauscht/brummts natürlich mehr... *soifz*
     
  15. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 03.03.06   #15
    Mein Laney DP-150 hat ein eingebautes Noisegate, ich denke mal auf den Amp an sich maßgeschneidert. Nutzen hat das für mich aber keinen.
    Der Amp rauscht nur, wenn ich das Noisegate anschalte :screwy:

    Gruß, Chris
     
  16. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #16
    Gehst du vom Bass direkt in die Bodentreter? Das zerrt? Aktiver Bass? Hast du die möglichkeit die Effekte einzuschleifen?
     
  17. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.03.06   #17
    Ja ich hab einen aktiven Bass deshalb warscheinlich so laut. Send/Return wäre vorhanden, müsste ich mal probieren. Aber es wird dann sicherlich nicht weniger rauschen...
     
  18. madekarate

    madekarate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #18
    Moin!
    Ich spiele über ein MT-2 und da funktioniert mein Noisegate wunderbar!

    Ich habe das Hush von Rocktron und das liegt so preislich bei 99€! Ist ein bisschen teuer und das Gerät ist auch eicht minimalistisch! Aber ist echt super!

    Kann ich nur weiter empfehlen!:great:

    www.minion-online.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping