Wert eines Hartke 3500 + 2 Boxen

von kaspereskelund, 13.01.08.

  1. kaspereskelund

    kaspereskelund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.08   #1
    Hallo!

    Ich bin einen alten Hartke 3500 (vermutl. Jahrg. 1997) samt zwei selbstgebauten aber ordentlichen 2x12-Boxen für 520 E angeboten worden. Die Boxen sind wohl gebaut, Hersteller der Lautsprecher ist unbekannt, aber die rollen in den Höhen ab, vllt. um 5-7 kHz. D.h. die Bässe sind gut, und der Sound hat viel Druck, nur sind die Höhen nicht so für Slap geeignet, denke ich. Dem Amp fehlt ein EQ-Knopf, sonst in Ordnung.

    Ich überlege dem Verkäufer ein Angebot von 400 E zu geben.

    Ich bin aber in Zweifel: Was wäre der angemessene Preis der Teilen? Kennt jemand die Tagespreisen gebrauchter Hartken und Selbstbauboxen?

    Gruss/Kasper
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 13.01.08   #2
    http://cgi.ebay.de/Basstop-Bassvers...yZ114446QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Hartke-3500-Bass...yZ114446QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    300€ also fürs top.
    selbstgebaute boxen sind immer ein risiko. mal kann man extrem viel glück haben und mal nicht. aber jemand der die boxen selber gebaut hat,sollte GENAU wissen welche speaker da drin sind. wenn nciht, sind die boxen vllt 50€ wert....
    400€ würde ich da schon maximal sagen. Es sei denn wie gesagt die Boxen klingen richtig ordentlich, das muss man aber testen!
     
  3. kaspereskelund

    kaspereskelund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #3
    Danke Cervin, für deine sehr nützliche Beratung.

    Ich habe das Set für 400 E gekauft. Das Topteil war in Ordnung, und die Lautsprecher ebenso: Es ging wirklich um ein Paar selbstgesammelten Boxen eines bekannten dänischen Herstellers (BassLab, wahrscheinlich nur in DK bekannt, das ist aber eben mein Wohnort), die Speaker sind Beyma und klingen geil. Alles ist sehr befriedigend.

    Gruss
    /Kasper
     
  4. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 18.01.08   #4
    Basslab ist doch auch in deutschland bekannt oder irre ich mich da?? Also ich kenn die firma
     
Die Seite wird geladen...

mapping