Wert von Motif ES8

von FooFighter, 20.08.07.

  1. FooFighter

    FooFighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    4.08.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.07   #1
    Hallo,

    ich habe im Dezember 2004 einen neuen Yamaha Motif ES8 gekauft und ihn mit 512MB Sample-Ram ausgebaut. Mittlerweile benutze ich den Motif nur noch als Digitalpiano und ich denke nicht, dass ich die Workstationfeatures noch brauche.

    Deswegen denke ich darüber nach, den Synth zu verkaufen und mir ein Stagepiano zu kaufen.

    Erst mal: Wieviel Geld kann ich für den ES8 noch erwarten? Er ist in einwandfreiem Zustand und hat nie das Haus verlassen. 512 MB Ram stecken auch drin.


    Dann bin ich mir aber nicht sicher, ob sich das wirklich lohnt:
    Ich würde mir ein Stagepiano kaufen, vielleicht ein Roland RD-700SX oder ein Kawai MP-8, weil ich denke, dass diese zum Klavierspielen besser sind, vor allem wegen dem Piano-Sound.

    Wenn ich mir aber ein Softwarepiano kaufen würde (neuer PC müsste her), wäre dann der Motif mit Softwarepiano besser als ein Stagepiano, oder ist ein gutes Stagepiano immer noch überlegen?

    Dann kommt es natürlich auch noch auf die Differenz von Verkaufserlös und Neubeschaffungspreis an...


    Was meint ihr?
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 21.08.07   #2
    HIER ('runterscrollen) hast Du einen Anhaltspunkt zur Preisbildung.

    Ob Software- plus Laptop oder Hardwarelösung ist eine Geschmacksfrage. Ich persönlich würde ein Stage-Piano immer vorziehen - meine Auffassung wird aber längst nicht von jedem geteilt. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping