WICHTIG: Anmerkungen / Verbesserungsvorschläge!

von symbolic, 02.09.05.

  1. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 02.09.05   #1
    Mal ein paar Sätze meinerseits zu den letzten Aktivitäten im Metal-Forum allgemein und auch ein paar Vorschläge meinerseits:

    - Was haltet ihr davon zu jeder Band nur noch einen Thread zu eröffnen, der sich ausgiebig mit Neuigkeiten rund um die neue Platte und das, was einzelne Bandmitlglieder betrifft zu eröffnen? Dauernd neue Threads zu ein und derselben Band zu eröffnen halte ich für relativ schwachsinnig und vielleicht bekommen wir so auch einigermassen Ordnung in dieses Forum. Ich habe es bis jetzt immer so gehalten und auch die alt eingesessenen Hasen orientieren sich so langsam daran. Vielleicht könnte man daran ja wirklich mal festhalten.

    - Muss es wirklich sein, dass ihr euch fast nur noch aufgrund subjektiver Meinungsunterschiede gegenseitig in den Kram kotzt und so fast jeder Thread in Streiterei ausartet? Irgendwo stellt dies hier immer noch ein Musikerforum dar, und kein reines Metalforum: Von daher auch meine Bitte, wenn schon Kritiken zu einer neuen Platte oder einer bestimmten Band gefragt sind, diese auch fundiert und weitestgehend objektiv darzulegen, anstatt einem "Absolut Geil" oder "Totaler Müll". Damit ist keinem geholfen, schon gar nicht in einer Plattform die für "Musiker von Musikern" gedacht ist. Es schadet wirklich keinem, sich mal dieses Fünkchen Zeit mehr zu nehmen, wenn man schon etwas zu sagen hat. Sollte Streit vorprogrammiert sein, sich die Kommentare auf oben genannte Aussagen beziehen, dann werde ich die Threads schliessen bzw. solche Kommentare ohne Ankündigung löschen. Denn das führt einfach zu nichts. Da nützen selbst die Hinweise von Peegee oder mir nichts mehr. Wir machen uns diese "Arbeit" irgendwo auch nicht umsonst.

    - zur Thematik NSBM: Es wurden vom Boardbetreiber diesbezüglich klare Worte gesprochen, warum und wieso man Reviews und Threads, was diese Bands betrifft, hier nicht dulden wird und kann. Selbst schlechte Publikationen sind für diese Bands gefundenes Fressen und tragen zum weiteren Bekanntheitsgrad dieser Kapellen bei. Wer über diese Bands diskutieren will sucht sich halt das entsprechende Forum - nur hier nicht. Da gbt es keine weiteren Diskussionen. Wer damit nicht klar kommt kann sich immer noch entsprechende Foren suchen, wo dies (noch) möglich ist und soll dort damit glücklich werden. Eine Schliessung des NSBM-Threads ist die Konsequenz dessen.

    - Reviews: Da es in letzter Zeit immer mal wieder vorgekommen ist, dass manche Reviews zum Teil absolut nichtssagend waren, verweise ich nochmal auf die Regeln der Review Unterforen. Es muss nun nicht wirklich absolut detailgetreu jedes Album auseinandergenommen werden, das verlangt auch absolut keiner. Genausowenig ist eine Review mit 4-6 Sätzen getan und genausowenig wird verlangt, dass jeder Song einzeln auseinander genommen wird. Lediglich die Bitte, etwas fundierter an die Sache ranzugehen, das ist alles.

    Wer weitere Anmerkungen hat, kann diese auch gerne in diesem Thread posten, von daher gebe ich einfach mal den Startschuss:
     
  2. Giftmischer

    Giftmischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.09.05   #2
    Runde 1:
    Ich vermute aber, dass da irgendwann mal was echt subjektives in einem Band-Thread auftaucht & dann ist die ganze Geschichte schon wieder offtopic.
    Aber wenn die Rulez zu streng sind, weiß eventuell auch keiner mehr, was er posten soll... Oder man schreibt als Mod oder Boardbetreiber gaaanz deutlich, dass man die Musik der Band entweder musikalisch oder textlich auseinandernimmt plus ein paar objektive Hintergrundinfos zur Bandgeschichte, zur aktuellen Tour, zur aktuellen Besetzung usw.
    :rolleyes:
     
  3. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 02.09.05   #3
    @Giftmischer:

    Es reicht doch schon wenn man z.B. zur Band schreibt: Nein gefaellt mir nicht weil.... oder eben Ja gefaellt mir weil....

    Das ist der kleine Unterschied. Zudem hat man so eine Grundlage fuer eine richtige Diskussion und nicht nur ein gegenseitiges an den Kopf werfen von Aussagen ohne Argumente. :)
     
  4. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 02.09.05   #4
    Genau , dafür bin ich auch. Ich mein , lest ihr gerne jede Woche nen neuen Metallica Thread(die sind ja hier recht häufig) , in dem das selbe drinn steht wie es in den anderen schon drinn stand ? Es macht erstens die Boardneulinge konfus und wenn man mal was hat und was sagen will zu der Band , weiß man nicht in welchen Thread , den jeder Thread unterscheidet sich vom anderen ein bischen und bevor hier 1000 Threads zu einer Band rumgeistern finde ich es angebracht nur noch ein Thread zu jeder Band hier zumachen.

    Zu den Genres ala Metalcore , HC oder Punkverschnitten , nicht groß rumreden , gleich verschieben oder löschen.
    Zu den anderen Genres , wir sind Metaller , wir sollten uns alle dulden, ja ich mag manche Bands auch nicht , aber ich bin doch nicht so einer , IH der hört Manowar , der mag ich nicht. Auch wenn ich mich manchmal so ausdrücke , jeder hat nen anderen Metalgeschmack , trozdem sind WIR eine Gemeinde und wir sollten zusammenhalten, egal ob jetzt Power , Black , Death , Thrash , oder sonstiger Metal .
     
  5. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 02.09.05   #5
    das lässt sich wohl nicht mehr trennen, leider! HC und Metal und Metal und HC sind nunmal eine unheilige Verbindung eingegangen und auch die Hörerschaft überschneidet sich inzwischen. Damit muss man wohl oder übel leben ;)
     
  6. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 02.09.05   #6
    Ich gebe zu bedenken, dass, wenn wir für jede Band nur einen Thread erwägen, Neulinge, die gerade auf dem Board surfen und nach einer bestimmten Band suchen, dann gegebenenfalls 10² Seiten lesen müssen, um vielleicht an die Infos heran zu kommen, die sie wollen.


    Bsp.:Jemand gibt im Suchmenü
    Behemoth Tour
    ein => kommt zu einem Thread "Behemoth-Thread" und schon muss er sich durchblättern.
    Theoretisch kann man auch bei Google guggen, aber das war ja nur nen Beispiel ;)

    Nichtsdestotrotz bin ich voll dafür, gerade deshalb, weil die Diskussion besser werden.
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 02.09.05   #7
    Man kann auch innerhalb von Threads suchen, siehe die Menüleiste am rechten oberen Rand des Threads.
     
  8. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 02.09.05   #8
    allet klar
    damit is der einwand dann auch geklärt. is mir nie aufgefallen Oo

    also vote for Änderungen
     
  9. Giftmischer

    Giftmischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.09.05   #9
    @Whych:
    Hm... Naja... Sollte aber jemand eine Ablehnung der Band mit Begründung bringen, dann könnte es ja auch jeder so machen. Dann könnte es z. B. so werden, dass neben zwei informativen Beiträgen (z. B. neues Album, neue Tour) zu zehn Benutzermeinungen über die Band kommt...

    Was ich damit sagen möchte, ist folgendes:
    Eventuell müsste man pro Band zwei Threads einrichten. Den einen mit Informationen, den anderen mit Diskussion, also z. B.:

    Thread 1: Behemoth - Infos -> objektiv
    Thread 2: Behemoth - Diskussion -> subjektiv mit Argumenten

    Wäre doch eine Idee & eigentlich alles im Rahmen. Oder? ;)
     
  10. symbolic

    symbolic Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 02.09.05   #10
    Hehe, anscheinend klang mein Vorschlag schon so, als wenn das beschlossene Sache wäre. Es wäre jetzt wirklich eine Menge Aufwand, jeder Band nachwirkend den eigenen Thread zu widmen. Meine Vorstellungen gehen eher in die Richtung, dass wenn es sich zum Beispiel um neue Songs handelt, welche auf den offiziellen Bandseiten zu beziehen sind, nicht unbedingt dafür ein neuer Thread zu eröffnen ist.

    Als aktuelles Beispiel: Für Chimaira wurden innerhalb kürzester Zeit 4 Threads eröffnet, alle mit dem gleichen Thema, nur dass es eben unterschiedlich neue Songs waren. Im ersten Thread wurde auch ein neuer Song von Ill Nino mit einbezogen.

    Ausschlaggebend für diesen Gedanken waren bei mir unter anderem die Chimaira-Threads, und das in letzter häufig Threads für neue Songs eröffnet werden, wobei es zu den Bands auch schon allgemein gehaltene Threads gibt, wo sich diese News auch gut unterbringen lassen würden. Sprich, wir haben dann 2-3 Threads, alle mit unterschiedlichen Meinungen ohne wirklichen Bezug zur Band an sich und auf die Threads verteilt.

    Hinzu kommt, dass die Ansichten und Meinungen diesbezüglich mittlerweile fast nur noch subjektiv gehalten sind und oftmals auch abwertend rüberkommen, vielleicht sogar genau das bewirken sollen. Aber das hab' ich ja nun schon im Ausgangspost dargelegt.
     
  11. Giftmischer

    Giftmischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 03.09.05   #11
    Vieleicht ein genereller News-Thread? - Wo wirklich nur (objektive) News geposted werden & wo Regeln besagen, dass dort auch keine weiteren Kommentare zu einem Newspunkt kommen dürfen?
    Dann hätte man nicht so viel Aufwand und könnte über einzelne Songs der Band auch in einem (eventuell generellen) Band-Thread diskutieren.

    Allerdings auch mit klaren Regeln, dass dann solche Antworten wie
    "XY find' ich eh' scheiße" (ohne Argument) :D
    ausgeschlossen werden. Aber dann könnte sich ja Verfechter der Band XY angegriffen fühlen und dann endet der ganze, schöne Thread offtopic.
    Meine "Vision" & ich weiß, ich bin ein Pessimist... :twisted:
     
  12. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 04.09.05   #12
    Was mir persönlich wesentlich wichtiger als alle wiederholten und doppelten Threads ist: GEHALTVOLLERE ANTWORTEN! BITTE! Ich hab es ganz einfach satt, mich durch mehrere Seiten voll von Einzeilern zu lesen. Wobei die Einzeiler dabei ja sogar noch überdurchschnittlich sind. Ein großer Teil der Posts enthält nur noch namedroppings, oder nur "jo, geil!" oder "stimmt, sind klasse" als Antwort. Was soll das sein? Eine Diskussion? Erfahrungsaustausch? Sorry Leute, aber das ist nichts außer sinnfreies Geschwätz.
    Ich erinnere mich da sehr gut an einen Thread, in dem der Ersteller und später dann auch ich und auch Andere mehrfach darum gebeten haben, die Wahl auch zu begründen. Trotzdem kamen nach jeweils drei Posts wieder nur Namedroppings.
    Im Moment poste ich selbst fast gar nicht mehr und betreibe fast nur noch Schadensbegrenzung. Nur noch administrieren statt moderieren.
    So einen ähnlichen Thread hatten wir vor gar nicht langer Zeit erst. Gebracht hat es nicht viel. Ich bin gespannt, ob sich da noch mal irgendwas tun wird.
    Derweil halte ich mich weiter im Hintergrund und kümmere mich verstärkt um solche Granatenposts.
    [​IMG]
     
  13. Giftmischer

    Giftmischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 04.09.05   #13
    ... Und genau deshalb halte ich mich mit den Posts im Metal-Subforum ja auch relativ zurück.
    Mal mit straffer Hand eine inhaltliche Verbesserung durchziehen & wer wirklich was Sinnvolles dazu beitragen möchte, wird das sicher auch verstehen. Nun gut, Spaß muss sein - Aber alles sollte Grenzen haben.

    Der Metalbreich des MB's ist sicher einer derjenigen, in die am meisten was geschrieben wird. Teils zu Recht - die Szene ist vielseitig (zum Glück), aber zum anderen Teil herrscht hier gewissermaßen naja, "Durcheinander". (Den Begriff "Anarchie" halte ich für unagepasst-abwertend.)

    Finde ich.
     
  14. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 05.09.05   #14
    Ich finde es ehrlich gesagt besser, wenn man für jedes Einzelthema einen neuen Thread aufmacht, anstatt alls in einen zu quetschen. Beispiel Behemoth oben: In so riesig-lange Threads schaut doch kein Mensch, vor allem wenn jemand zB eine spezielle Frage hat ist es doch viel wahrscheinlicher, wenn diese auch direkt im Titel zu lesen ist, dass jemand da antwortet. Ansonsten müsste man ja jedes mal jeden Thread öffnen, nur um zu schauen ob da ein Thema angesprochen ist, dass einen interessiert/man beantworten kann. Ich denke mal, dazu hat niemand Lust.

    Und dazu noch was: Ich wäre auch dafür, statt einen langen Thread "Bandempfehlungen" zu machen ein Unterforum zu eröffnen wo jede Band einen eigenen Thread bekommt. Dann kann man übersichtlicher nachschauen, man erkennt leichter Neuerungen, weiß schon im Titel worums geht, und, am wichtigsten: In riesig-lange Threads schaut man einfach ungerne rein weil man dann quasi in eine bestehende Diskussion eintreten muss... Das macht keiner gerne, bei neuen Topics kann man viel unbefangener antworten.

    Finde ich :p
     
  15. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 05.09.05   #15
    Die Idee finde ich gut. Das wäre zumindest überlegenswert. Ob es sich jedoch lohnt, für jede Neuvorstellung einen eigenen Thread zu erstellen, ist aber fraglich. Mal sehen, was die Kollegen dazu meinen.
     
  16. symbolic

    symbolic Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 05.09.05   #16
    Eindeutig dafür! Wenn es sich ausschließlich um Bandvorstellungen handelt, deren Mitglieder hier auf dem Board vertreten sind, halte ich ein Unterforum dafür durchaus angebracht. Das geht auch in etwa in die Richtung, wie ich es mir derzeit vorstelle. :)
     
  17. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 06.09.05   #17
    Und noch was: Wenn man den Topics einheitliche Titel (ähnlich wie bei den Reviews) alá "Band X / Genre Y / Herkunft Z" wird man sicher schneller auf interessierter Hörer stoßen als zu Hoffen das jemand der z.B. gerne Thrash hört sich durch einen ganzen 11-seitigen Thread wühlt, nur um ne entsprechende Band zu finden... Außerdem bleiben die einzelnen Diskussionen dann schön getrennt :great:
     
  18. Giftmischer

    Giftmischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 07.09.05   #18
    Die Idee mit den Unterforen finde ich sehr gut.

    Man könnte dort ja in einem Unterforum die angesprochenen Bandvorstellungen unterbringen, in einem anderen generell "mediale" Sachen (Video's, MP3's, Lyrics usw.; eventuell auch anderer Name).

    Trotzdem wäre ich für noch etwas strengere Regeln in Metal-Unterforum... ;)
     
  19. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.09.05   #19
    Das mit dem Genre ist aber halt so eine Sache, da wird dann wahrscheinlich wieder jeder Thread mit Streitereien zugemüllt ob das jetzt wirklich Obscure-Christian-Violent-Dark-Grey-Metal ist oder nicht...

    Ansonsten finde ich den Vorschlag nicht schlecht.
     
  20. symbolic

    symbolic Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 07.09.05   #20
    Hm, ich würde es dann hier doch eher so halten dass für jede Band ein Thread ausreichend ist. Wir haben ja schon den "Bandvorstellungen / Geheimtipps"-Thread. Aber der bezieht sich ja nicht nur auf die eigenen Bands, sondern auf allgemein mehr unbekannte Sachen und immer auf Zitate Bezug zu nehmen ist auf Dauer in einem einzelnen Thread blöd, da es einfach unübersichtlich wird und andere Bandvorstellungen womöglich untergehen würden. Ob es nun nötig ist ist eine andere Frage, da bisher kaum Resonanzen zu verschiedenen Bands in diesem Thread vorhanden sind - eigentlich schade.

    Inwiefern strenger? Ich und Peegee haben ja nun schon einzelne Punkte genannt die unbedingt verbesserungswürdig sind und auf welche man hinarbeiten sollte. Es gab wie gesagt schonmal einen Thread, wo auf das Niveau im Metal-Forum hingewiesen wurde und auch etliche Vorschläge kamen um das Klima zu verbessern. Das hat dann auch eine Zeit lang recht gut funktioniert - und nun sind wir wieder an dem Punkt angelangt.

    Gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeiten, auf das Engagement der User hoffen und diese dann in einem Sticky als Richtlinien posten?
     
Die Seite wird geladen...