Wie Bass mit Case verschicken?

von Until I Break, 22.09.07.

  1. Until I Break

    Until I Break Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.09.07   #1
    Hi,
    wie der Titel schon sagt überlege ich wie ich das am besten mach! Hat von euch schonmal jemand einen Bass verschicket im Koffer?! Welchen Versand soll ich da nehmen und was kostet es?
    Wäre klasse wenn mir da jemand helfen könnte! Danke schonmal im Vorraus!

    Gruß
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 22.09.07   #2
    Die Preise hängen von Gewicht und Größe ab. Es gibt Preisrechner bei den meisten Anbietern. Der Koffer muß in einem Karton verpackt sein. Mein Favorit ist iloxx. Günstig und es gab noch nie Probleme.
     
  3. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Hab' meinen Bass im Alukoffer ohne Karton (aber zugeklebt) per DHL zugeschickt bekommen. Das ist also wohl relativ unproblematisch.
     
  4. de long

    de long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.064
    Erstellt: 22.09.07   #4
    wenn du den bass mit koffer verschickst, kommst du um den "sperrgut-zuschlag" wohl nicht rum...

    als ich meinen alten bass verschickt hab (per deutsche post), hab ich ihn in nen karton vom musicstore reingepackt, den ich noch aufm speicher stehn hatte. der karton war genau so lang, dass noch kein sperrgut-zuschlag fällig wurde und da ging der bass (in nem gigbag) noch gerade so rein (ich glaub ab 150 cm musste extra bezahlen). mit koffer kommen da aber noch n paar cm dazu, also kannste mit ca. 25€ versandkosten rechnen.
    ich hab jedenfalls damals keinen günstigeren paket dienst gefunden...
     
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 22.09.07   #5
    Abschließbarer Koffer?
    Dann Koffer verschließen, versiegeln und so auf die reise schicken. DPD z.B. ca 15€ (nach neuer preisstaffelung bin ich mir nicht sicher) und den Schlüssel per Post in nem Brief hinterher schicken.
    Aber DPD hab ich mitlerweile auch genug schlechte erfahrung gemacht. Die gehen mit Paketen echt total beschissen um...

    Hermes klappt auch problemlos und günstig (bin mir aber nicht sicher wegen der versicherung)

    Ioxx ist schon klasse, auch hier geht der "koffer abschließen und schlüssel hinterheerschicken" trick :great:
     
  6. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.09.07   #6
    Cool danke für die vielen Tips!:great: Dann schau ich mich gleich mal um was ich von denen nehm!
    Schönes Wochenende euch noch!!
     
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.09.07   #7
    kostet allerdings 25,90 wg "xl". habe ich gerade durch. aber schnelle lieferung, bass in gigbag heil angekommen. versichert gegen verlust war er auch. holen auch von zuhause ab (wer das will und braucht).
    bei dpd ist bass m.w. sperrgut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping