Wie dick sollte das Plektrum sein ?

von W4rLord, 14.10.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. W4rLord

    W4rLord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.06.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.10.06   #1
    Hi Mubo :),

    wollt ma fragen, wie dick das Plek ist, mit dem ihr spielt. Ich habe z.Z. ein 0.8mm und ein 1mm Plek. Ist das ok, oder sollte es größer sein ? Spielt es sich viel anders/besser/leichter mit einem dickeren ??
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.10.06   #2
    Ich sag mal so: Uns ist völlig egal wie dick dein Plek ist. Kaufe dir einfach verschiedene Sorten und Stärken und probier aus was dir am besten gefällt und die benutzt du dann. So einfach ist es.
     
  3. Cage

    Cage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 14.10.06   #3
    jepp, so isses. muss jeder selbst guggn was ihm am besten gefällt...
     
  4. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 14.10.06   #4
    das plec hat genau dann die richtige stärke wies dir gefällt und angenehm zu spielen ist :rolleyes:
    aber wenn dus umbedingt hören willst: für *shredden* eignen sich plecs ab 1mm hart/heavy, für akkorde schrammeln n dünneres weicheres so um die 0,7mm und ansonsten kannste wirklich nur rumprobieren welches dir gefällt.. machs am besten so: geh innen laden und kauf dir 10 total unterschiedliche plecs, dann merkst du schnell welches gut für dich ist.
    mfg, kosai
     
  5. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 14.10.06   #5
    Metal: 1mm blues und cleane parts: 0,6!
     
  6. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 14.10.06   #6
    es ist aber nicht nur die dicke von bedeutung , sondern auch die form.
    ich habe mit 0.76er tortex angefangen, dann kamen 0.81er tortex.

    mittlerweile spiele ich am liebsten mit 1mm dicken ibanez hikizume, die sind nicht so lang wie die tortex und damit komme ich irgendwie besser klar^^
     
  7. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 14.10.06   #7
    Es sollte so dick sein wie es dein Geschmack zulässt.
    Probieren geht über studieren (;


    mfg
     
  8. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 14.10.06   #8
    Es kommt auch nicht nur auf die Dicke sondern auch auf die Härte an
     
  9. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 14.10.06   #9
    Wie gesagt gibt es keine allgemeingültigen Regeln dabei, was für Pleks man benutzen sollte.
    Das muss jeder für sich herausfinden. Punkt.

    Ich z.B. spiele 1,5mm Pleks von Dunlop weil ich sie am bequemsten finde, die Gitarristin und der Bassist unserer Band finden das zu krank und spielen viel dünnere, weil sie es halt für sich am besten finden.

    Da hilft nur rumprobieren bis du "dein" Plek gefunden hast :)
     
  10. some1

    some1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    267
    Ort:
    D-Town
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    612
    Erstellt: 14.10.06   #10
    ich spiele die Jim Dunlop JazzIII
    sind sehr dick, aber auch sehr klein. hatte am anfang bisschen probleme damit, aber mittlerweile kann ich nichtmehr ohne
     
  11. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping