wie ganzen bund blockieren?

von patricksson, 26.03.06.

  1. patricksson

    patricksson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Schweden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    hallo,

    wie blockiere ich alle saiten mit dem zeigefinger? muss ich ihn seitlich drehen oder flach anpressen? direkt am bund pressen?
    und wie blockier ich folgendes?

    E--0
    H--1
    G--2
    D--3
    A--3
    E--1

    wie soll ich die H-seite mit dem zeigefinger blockieren aber nicht die untere E seite berühren??

    danke schonmal.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.03.06   #2
    Beim Baree den FInger leicht drehen.


    Den gezeigten griff greifst du am besten mit dem Daumen auf der tiefen E-Saite:

    e-0-
    h-Z-
    g-M
    d-K
    a-R
    e-D-
     
  3. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Erstmal heißt es nicht blockieren, sondern greifen...
    So, wenn du mehrere Saiten mit einem Finger greifst, heißt das Baree. Einen Zeigefinger-Barree spielt man normalerweise mit einem gedrehten Zeigefinger, so dass die anderen 3 Finger greifen können.
    Den Griff, den du da angegeben hast, spielt man nicht mit Zeigefingerbarree weil es nicht möglich ist.
    Man greift die 1 auf der tiefen E-Saite entweder mit dem Daumen
    oder man greift die 1 einfach gar nicht, weil die Oktave schon auf der D-Saite gegriffen wird. In beiden Fällen benutzt man alle 4 Finger für die 4 gegriffenen Saiten.
     
  4. patricksson

    patricksson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Schweden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #4
    hm danke, aber ich komm wirklich nich mit meinem daumen an die e-saite!! muss ich das trainieren oder gibts noch ne andre möglichkeit?
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.03.06   #5
    Nein, wie beim Barreé-Griff fuehrt kein Weg am ueben vorbei.
     
  6. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.06   #6
    Unsinn, man kann die tiefe E einfach weglassen. Meine Hand ist auch zu klein und ich glaube nicht, dass sie vom Üben wächst.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.03.06   #7
    Klar kannst du weglassen, es wird aber nicht mehr gleich klingen.

    Das ist nicht so dramatisch, wenn du mit anderen zusammenspielst... wenn du alleine spielst verliert der Akkord dadurch.

    Mach dir mal den Spaß und spiele Am, euren Bassisten bittest du darueber abwechselnd "C" und "A" zu spielen... und du wirst feststellen, dass dir der Bass die Fuesse unter den Boden wegreisst.
     
  8. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 26.03.06   #8
    Oder spiel mal

    -----------
    -----------
    ----4------
    ----4------
    ----2------
    ----2------

    Und Vergleich das mit

    -----------
    -----------
    ----4------
    ----4------
    ----2------
    -----------
     
  9. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.06   #9
    Sich selbst Zitieren macht Spaß.
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.03.06   #10
    Du koenntest auch einfach ueben gehen, ich habe eine Bekannte die sehr zierliche und kleine Haende hat, und die trotzdem um den Gitarrenhals kommt.
     
  11. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.06   #11
    Kann doch nicht sein, dass du es mir nicht abkaufst.
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.03.06   #12
    Ich gebe jetzt seit 10 Jahren Gitarrenunterricht, und habe so Sprueche wie "Das kann ich nicht spielen weil...." ( "... meine Haende zu klein sind." / " ... ich die Finger nicht so weit spreizen kann." / " .. ich nicht genug Kraft in der Hand habe.") schon so oft gehoert, das man erwaegen koennte nach diesen Spruechen abzurechnen.

    Genauso eintraeglich waere das spaetere: "geht ja doch".
     
  13. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 27.03.06   #13
    ich glaub, diese sätze hab ich auch schon x mal gesagt...kombiniert mit dem dringenden bedürfnis, die klampfe ausm fenster zu werfen :D

    anfangs bekam ich beim barree die saiten nicht mal zum klingen, hab sonstwas für anstrengungen unternommen (ich klemmte u.a. völlig verzweifelt den zeigefinger zwischen gitarrenhals und tischkante ein und drückte heftigst zu...übrigens keine zu empfehlende technik :D) und kam dann zu dem schluss, dass ich wohl nicht genug kraft in der hand habe...

    ausserdem reichte mein zeigefinger nicht über alle saiten ---> zu kleine hände

    naja, was soll ich sagen...irgendwann gings auf einmal doch :rolleyes:

    den griff, um den es hier geht, krieg ich ohne probleme hin, trotz kleiner frauenhände und totaler talentlosigkeit...alles ne reine übungssache, und wenn man nicht mehr damit rechnet, es überhaupt jemals hinzukriegen, klappts auf einmal :great:
     
  14. rrcrock

    rrcrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #14
    Ich kann nur eins sagen: Meckert nicht über zu kleine Hände, ich kann meinen linken Daumen gar nicht knicken. :-)
    Man muss lernen mit sienen Behinderungen umzugehen ;-)
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.03.06   #15

    Gutes Beispiel dafuer:

    Django Reinhardt hatte verkrueppelte Finger (Ring- und kleiner Finger), und wurde trotzdem Virtuose.
     
  16. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 29.03.06   #16
    Das gilt aber nur bei den aus der klassischen Sicht, falschen Gitarrenhaltungen. Bei der klassischen Haltung liegt der Finger gerade auf.
     
  17. ♦Reve?at??n♦

    ♦Reve?at??n♦ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #17
    @ Kaddi:

    lol:D naja, ich habs je auch verscuht irgendwie mit zeigefinger und mittelfinger zusammen den bud zu greifen, aber so blöd wie du:D:D:D:D:D:D


    klingt vielleicht nen bissl beleidigend, aber es is doch so!!!!!!
     
  18. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.03.06   #18
    Nicht wirklich, es klingt eher unverstaendlich. Etwas wirr.
     
  19. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 30.03.06   #19
    ich komm drüber weg, glaub ich :D

    übrigens hab ich auch ein krüppelfingerproblem, mein linker kleiner finger ist vor jahren mal nach einem bruch ohne ärztliches zutun wieder zusammengewachsen...leider irgendwie falsch, ich kann ihn seitdem am oberen gelenk in alle himmelsrichtungen drehen - sieht spektakulär aus :D, is aber total ungünstig fürs greifen, ich muss eine enorme kraft aufbringen, um damit überhaupt ne saite runterdrücken zu können. am schlimmsten ist es bei den barreegriffen, die ganze linke hand verkrampft durch den kraftaufwand extrem :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping