Wie greife/spiele ich diesen Akkord?

von dingldangl, 07.03.06.

  1. dingldangl

    dingldangl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.03.06   #1
    e ---12-------------
    b ---12-------------
    g ---14-------------
    d -------------------
    a -------------------
    e ---12-------------

    das ist einer Variante des Esus4 aus dem Lied Amsterdam von Coldplay. Dämpfe ich die Saiten a und d ab?
     
  2. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 07.03.06   #2
    Wenn du es hinbekommst die obere E-Saite mit dem Daumen und über den Rest Baree dabei nur die 2 unteren Saiten greifen, den Rest abdämpfen. Und die 14 normal greifen. Oder Baree über die 12 und halt nur die 3 erforderlichen Saiten greifen und den Rest dämpfen.

    E: Ich merk grad die 1 Methode ist doch auch leicht komisch ^^
     
  3. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 07.03.06   #3
    Da es sich ja um Esus4 handelt, könnte man theoretisch, um dem ganzen Gedämpfe zu entgehen (was sich ja in der Umgebung des 12. Bundes schnell mal blöd anhören könnte), zusätzlich die a- und d-saite im 14. Bund greifen.
     
  4. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 07.03.06   #4
    so ich habs jetzt auf weiß nicht wie viele arten versucht und bin zu dem schluss gekommen:

    mit dem zeigefinger barree griff, das a (14) mit dem ringfinger

    das E am 12. Bund greifen und dann
    den zeigefinger so auflegen, dass ein hohlraum entsteht der a und d saite abdämpft. auf die unteren zwei saiten wieder fest aufdrücken


    mann, mann, erklären war nie meine stärke :D
    deswegen hab ich mit paint (bitte über meine zutiefst jämmerlichen Paint-Künste hinwegsehen) n bild gemalt. ich hoff du kannst mir folgen. das schwarze ist das Griffbrett, das graue die saiten (was, echt? :D) und das rote gewurschtel dein finger

    übrigens: Guitar Pro würde auch so greifen, ich habs zur Kontrolle eingegeben
     

    Anhänge:

    • griff.JPG
      Dateigröße:
      12,6 KB
      Aufrufe:
      52
Die Seite wird geladen...

mapping