Wie hoch kann der Mindestkaufpreis einer Nyckelharpa sein (durchschnittlich & bezogen auf DE)?

F
frenzel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
19.04.21
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo.

Falls hier zufällig jemand mit dem Instrument vertraut ist, so würde mich der durchschnittliche Mindestpreis interessieren. Ich habe nach kurzer Recherche auf den Seiten der Erbauerinnen und Erbauern einen tausendstelligen bis zweitausendstelligen Preis gesehen.

Ab 100euro ist vermutlich utopisch bei so einem Teil?
Und die werden wahrscheinlich auch nicht runter gehen mit dem Preis, bei einem Sozialpass?

Hoffe jemand hat Erfahrung damit. Interessiere mich sehr für das Instrument.

Grüße
 
Eigenschaft
 
S
saitentsauber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.09.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
5.035
Kekse
19.987
Viele Schweden haben sich Ihre Nyckelharpa am Küchentisch gebaut. Die Professionalisierung ist noch nicht so alt und wurde erst mit dem Nyckelharparevival eine Option. Baupläne dürften im Netz auffindbar sein.

Andere realistische Optionen sehe ich nicht. Allein ein Satz Saiten kostet schon gut 100€; ein nicht gerade extravaganter Bogen dasselbe. Die Profis wollen und müssen vom Verkauf der Instrumente leben, in die sie viele Stunden Arbeit gesteckt haben.

Hier eine aktuell in Schweden angebotene gebrauchte Nyckelharpa mit Zubehör (derselbe Händler hat noch eine). Vierzig Jahre alt. Durchschnittswerte bezogenen auf einen so kleinen Markt wie den deutschsprachigen dürfte es kaum geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben