Wie kreiert man diesen Sound

von Megastar, 12.02.17.

Sponsored by
QSC
  1. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.17   #61
    Habt ihr überhaupt schon eure Eintrittskarte gekauft? 1000€ - Und ein garantiertes Klangerlebnis, nicht so wie auf dem Video. Das ganze findet n einem ausgedienten Einkaufszentrum statt. Von der 20. Etage fliegt ein Konzertflügel in den Innenplatz, der von etlichen Betonwänden umgeben ist. Also, Echos vom feinsten. Vorab spielt auf dem Dach noch Konstantin Wecker ein Konzert.
     
  2. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.17   #62
    Klavier auf ne Wiese ist natürlich Perlen vor die Säue
     
  3. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 17.08.17   #63
    Lass uns doch jetzt erstmal dein fallendes Piano im Innenhof hören. Mich hast du noch nicht überzeugt, dass du nicht auch Perlen vor die Säue wirfst.:mampf: Man kann sich auch selber einreden, dass etwas "gut" wird/ist, bis man es am Ende selber glaubt. Um mich zu überzeugen, braucht es jedoch Fakten (in Form einer MP3), keine Worte die die Fakten schön reden. :)
     
  4. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.17   #64
    Naja, dass das Piano beim Aufprall im Innenhof nicht Beethovens Neunte abspielt, dürfte klar sein. Allerdings gelten die physikalischen Gesetze auch im Bereich des Schalls, von daher kannste dir vorstellen, wie es sich anhört, wenn ein Konzertflügel aus dem 20. Stockwerk in den Innenhof eines komplexen Betongebildes aufprallt.

    Ich kenne aus unmittelbarer Nähe, den Sound, wenn ein Röhrenfernseher aus der 3. Etage auf Beton aufschlägt. Ich kenne auch den Sound, wenn ein Mensch aus der 10. Etage auf Beton aufschlägt.
     
  5. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    669
    Kekse:
    12.647
    Erstellt: 17.08.17   #65
    Was sind die hier relevanten physikalischen Gesetze und warum gelten die am MIT nicht ?
     
  6. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.17   #66
  7. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 18.08.17   #67
    Das glaub ich dir sogar. Nun gilt es, dieses Signal mit Mikrofonen einzufangen. So wie dein Beispielvideo im Eröffnungspost wirds ganz bestimmt nicht klingen.
    Du hast uns hier nach Antworten gefragt, wie man diesen Klang erreicht, und trotzdem weisst du alles besser. Von da her liegts jetzt an dir, uns zu überzeugen, in Form einer MP3. Wie gesagt, deine Worte überzeugen mich nicht, und ich glaub auch alle anderen die sich hier zu Wort gemeldet haben überzeugt das auch nicht, denn die haben alle Erfahrungen mit Mikrofonaufnahmen und deren Problematiken;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Megastar

    Megastar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.17   #68
    Du hast da was nicht richtig verstanden...ich muss keinen Pilotenschein für nen Helikopter machen, um den Konzertflügel auf das Dach des Hauses zu transportieren. Ebenso muss ich auch nicht wissen, wie man die Mikrofonierung für die besagte Aufnahme konstelliert. Wenn ich einen Klavier-Crash für ein Theaterstück anfertigen müsste, würde ich so´n scheissteil für 300€ irgendwo ins Treppenhaus ballern. Und die Mikrofonierung wäre dabei völlig egal. - Nun hat sich das Ausgangsthema allerdings zu einem anderen Projekt entwickelt, und in diesen Dimensionen sind auch andere Voraussetzungen gegeben
     
  9. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 20.08.17   #69
    *lame*

    Ich höre nur Ausreden. "Das Projekt hat sich anders entwickelt."
    Wahrscheinlich, weil dir niemand ein Piano schenken wollte, welches du dann sinnlos zerstörst. Schade eigentlich.
    Hätte gerne dein Sound design gehört.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    669
    Kekse:
    12.647
    Erstellt: 20.08.17   #70
    Schräger Thread hier ... und ich bin mit schuld, ihn durch den "roof thursday" unbedacht wieder erweckt zu haben.
    Ich tu's auch ganz bestimmt nicht wieder ... :embarrassed:

    Eigentlich war doch schon mit der ersten Antwort alles geklärt.
    Und jetzt spielt Konstantin Wecker auf dem Dach eines Einkaufszentrums ...
    Ein solches Skurilitätsniveau hätte ich diesem harmlosen Thread nie zugetraut. Respekt !

    Popcorn holen und still geniessen ...
     
  11. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    7.431
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.495
    Kekse:
    16.682
    Erstellt: 26.08.17   #71
    Na wie wird es wohl ausgegangen sein? Der Intendant hat sich den Regisseur zur Brust genommen und ihm erklärt, das Projekt ist ersatzlos gestrichen. Er soll das gefälligst so machen wie man das üblicherweise macht. Per Sound Design.

    Kann bei mir in Auftrag gegeben werden. Garantiert so brachial dass hinterher der Putz im Theater renoviert werden muss........ :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping