Wie macht man Elctromusik mit der Gitarre

von Xy2oo4, 08.07.04.

  1. Xy2oo4

    Xy2oo4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #1
    Hallo,
    ich wollte einmal fragen, wie man denn Elektromusik macht, jetzt bitte nicht antworten mit Synthesizer und Vocoder, ich meine wie man die echte, live Elektromusik macht oder anders gefragt, welche Effektgeräte bräuchte man für seine E-Gitarre oder seinen E-Bass, damit elektrischen Töne entstehen..., ich suche Gerätenamen????

    Könnte man das sonst auch über den PC mit irgendeiner Software parallel zum spielen machen???

    Die Musikrichtung (nur als orientierung), die ich gerne machen würde, sollte wie folgt sein: progres. House: Moonbootica (We 1,2 rock), Lexy K-Paul (Love Me Baby), Phil Fuldner (Captain Future, Miami Pop)...etc...

    PS: Suche also Hardware (Gitarre) oder/und Software (PC)
     
  2. 46AND2

    46AND2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.07.04   #3
    Ähm.... elektronische Musik macht man aber nunmal hauptsächlich mit Synthesizern etc. Natürlich kann man die Gitarre unterstützend verwenden, das kann ganz wunderbar funktionieren (hab erst letztens z.B. ein Live-Set von 2raumwohnung gesehen, wo einer mit einer Strat ganz wunderbare Licks zu elektronischer Musik gespielt hat). Aber warum du dazu unbedingt spezielle Hard- oder Software verwenden willst, verstehe ich nicht ganz.

    Wenn du experimentellere Klänge erzeugen willst, machen sich Effekte wie Ring Modulator oder extrem eingestellter Phaser recht gut, ist aber keinesfalls ein Muss.
     
  4. Xy2oo4

    Xy2oo4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #4
    Thx für die schnell antwort, dass mit dem kleingeld ist mir schon klar, doch das problem ignoriere ich zuerst einmal...;)

    Dann frag ich es mal anders, ich möchte keine live musik machen, sondern würde ich gerne house, progr. house selber machen und in solchen liedern gibt es immer gitarren, die leicht "bearbeitet" wurden und daher anders klingen (Bsp. Gitarrenpart in Miami Pop, Phil Fuldner), wie, mit welchen geräten würde ich solche sounds auch erstellen können, distroyer und verzerrer werden doch eher in der rock/metal richtung benutzt???

    Also welche geräte wären empfehlenswert um Housemusic (leichter electro einschlag) zu machen, ausser Synthesizer mit Keyboard, da ich weiss, dass solche Geräte im Trance, Electro, Techno.. bereichen genutzt werden, aber im House wird das meistens noch mit echten "bearbeiteten" Instrumenten aufgenommen wird???
     
  5. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 08.07.04   #5
    hey mach nicht einen thread gleich dreimal auf ok
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.07.04   #6
    grundsätzlich wird bei house gitarre gesampled und dann mit effekten (meist hoch und tiefpassfilter, aber auch "richtige" effekte wie chorus, phaser, flanger, ring modulator, etc.) nachbearbeitet. am besten spielst du also gitarre mit einem möglichst klanglich flexiblen gerät ein (z.b. line 6 POD oder vox tonelab) und nachbearbeitest dann die samples oder spuren innerhalb des sequencer-programmes (logic und cubase machen das ohne weiteres) oder des speziellen sample-bearbeitungs-programms. die meisten dieser programme beinhalten die von dir gesuchten effekte.
     
  7. F-Blues

    F-Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #7
    Schau dich nach einem gebrauchten VG 8 von Roland um. Der müsste für dich genau das richtige sein.
     
  8. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 09.07.04   #8
    da machst du das eine ende des kabels in die gitarre und das andere in deinen amp machst den strom an und schon haste elecromusik mit einer elektrogitarre gemacht ;) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping