Wie mikrofoniere ich einen Leslie?

von ingoHo, 16.08.06.

  1. ingoHo

    ingoHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.08.06   #1
    ...das war's eigentlich schon, was ich auf dem Herzen hab.
    Wollte einen Rotary-Speaker live abmischen und auch recorden...
    mfg - Ingo
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 17.08.06   #2
    ich nehm dazu 3 mics!
    links und rechts jeweils und eins an der front!

    meist nehme ich grossmembrane dazu !
    wobei ich vor kurzem noch links und rechts ein kleinmembran positionert habe und an der front das c414... die position musst du ein wenig suchen!
    versuch jedoch die leslie in eine ecke zu stellen (also ein wenig platz nach hinten schadet dabei nicht ;) so das sie mit der wand ein dreick bildet! (weisst was ich meine ?)
    auf pahsenasulöschungen achten!
     
  3. jobi71

    jobi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Nauheim (GG)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 17.08.06   #3
    Großmembran? Er will LIVE mitschneiden, da musst Du auf die Charakteristik achten, sonst haste alles aus vom Festplatz drauf, aber wenig Leslie.
     
  4. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 17.08.06   #4
    Ehrlich gesagt habe ich live auch schon einen Leslie mit 2 KM für den Hochtöner und ein GM für den Tief/Mitteltöner
    Auf die Charakteristik ist sicher zu achten aber das ist bei einem Grossmembranmik ja normalerweise kein problem :D

    Ich finde, es kann aber bei einem Leslie, v.a. live, auch mit dynamischen Miks ala MD421 (oder sogar e602 für den bass) gearbeitet werden (habe ich auch schon gehört und war auch gut).
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
Die Seite wird geladen...

mapping